Vergleiche Preise für Eintrittskarten, Touren und Führungen von verschiedenen Webseiten | TicketLens

Top-Sehenswürdigkeiten in London | TicketLens

Mit TicketLens:
search filled
Die besten Angebotevon verschiedenen Webseiten finden.
compare tickets
Last Minute Ticketsauf vielen Webseiten finden.
piggy bank
Preise vergleichenund Zeit & Geld sparen.
London ist eine pulsierende Metropole mit mehr Attraktionen als man zählen kann. Von hunderte Jahre alten Palästen und Schlössern bis hin zu modernen Wolkenkratzern; von Museen und Theatern bis zu Stadien bietet die Stadt für jeden Sehenswertes. Die besten Sehenswürdigkeiten Londons für alle Interessen wie Kunst, Geschichte, Fußball, Natur oder Shopping haben wir hier ausgewählt.
Anneliese O'MalleyVon Anneliese O'Malley

Die 10 besten Sehenswürdigkeiten in London

Entdecke die besten Attraktionen Londons.
Tower of London
1

Tower of London

Der Tower ist das älteste Gebäude in London, oder zumindest Teile der Anlage. Seine lange Geschichte schließt die einstmalige Nutzung als königliches Schloss, Münzprägeanstalt, Gefängnis, Waffenkammer und Tierschau ein.
London Eye
2

London Eye

Für die perfekte Aussicht auf London bietet sich das London Eye als welthöchstes auf einem Ausleger gelagertes Riesenrad, direkt gegenüber der Houses of Parliament und flussabwärts von St Paul’s Cathedral und Tate Modern gelegen, an. Die 30-minütige Fahrt erlaubt das ausgiebige Genießen der Aussicht und der Sehenswürdigkeiten.
Westminster Abbey
3

Westminster Abbey

Alle nationalen Größen sind in Westminster Abbey begraben und können in ihren Gewölben oder der Poet’s Corner besucht werden. Das atemberaubende Bauwerk lohnt sich auch besonders für an Architektur Interessierte und jene, die sich die Krönungszeremonien vorstellen wollen, die hier stattfanden.
British Museum
4

British Museum

Das British Museum war das erste staatliche Museum der Welt. Seine Sammlung gehört zu den größten und umfassendsten weltweit (aufgrund der Größe und Macht des British Empire). Das Museum eignet sich optimal, um eine Tagesprogramm auszufüllen und Schätze und kulturelle Artefakte aus der Geschichte der ganzen Welt zu bewundern.
Madame Tussauds London
5

Madame Tussauds

Madame Tussauds Wachsfigurenmuseen sind mittlerweile weltweit bekannt und verbreitet, in London befindet sich aber das Original. Es winken Fotos mit deinen Lieblingsstars, Charakteren und Mitgliedern der Royal Family oder interaktive Star Wars- und Sherlock Holmes-Experiences.
Winkelgasse | Flickr: Derek Hatfield CC BY 2.0
6

Harry Potter: Warner Bros Studio Tour London

Nur eine kurze Zugfahrt von London entfernt befindet sich ein wichtiger Halt für Fans der Harry-Potter-Bücher und Filme: die Originalsets mitsamt Requisiten in den Warner Bros. Studios in Leavesden, die bei der Making of Harry Potter Studio Tour besichtigt werden können.
The Shard
7

The Shard

The Shard ist das höchste Gebäude des Vereinigten Königreiches und das sechsthöchste in Europa. Von der Aussichtsplattform im 72. Stockwerk kann bis zu 60 Kilometer in die Ferne geschaut werden.
Buckingham Palace
8

Buckingham Palace

Der Buckingham Palace ist bekannt als Residenz der Queen. Weniger bekannt ist, dass das Innere des Schlosses auch mit Ticket besichtigt werden kann. Die Prunkräume sind jährlich für 10 Wochen von Juli bis Ende September oder Anfang Oktober sowie an ausgewählten Daten für Gäste geöffnet. Während der Schließzeiten des Buckingham Palace stehen die Hofstallungen (Royal Mews) und die Queen’s Gallery ganzjährig offen.
Stonehenge
9

Stonehenge

Eine weitere Attraktion außerhalb Londons, für die sich aber ein Tagesausflug lohnt, ist der prähistorische Steinkreis Stonehenge. Nach wie vor ranken sich Mysterien um diesen magischen Ort. Auf dem Weg kann außerdem einer der schönsten Teile der Landschaft Englands genossen.
National Gallery
10

National Gallery

KunstliebhaberInnen sollten die National Gallery am Trafalgar Square nicht verpassen. Hier befinden sich Bilder berühmter Künstler wie Van Gogh, Monet, Constable, Turner, Vermeer, Caravaggio, Michelangelo, Raffael und Da Vinci. Der Eintritt ist für alle Gäste frei, einzig für Wechselausstellungen und Führungen wird Eintritt erhoben.
Mehr Informationen & Tickets
Tower Bridge

Postkartenwürdige Sehenswürdigkeiten

Die meisten BesucherInnen erkennen die wichtigsten Attraktionen Londons aus Film und Fernsehen wieder, die sich auch auf Fotos sehr gut machen.Big Ben (eigentlich Elizabeth Tower, die Glocke heißt Big Ben) gehört zu den Houses of Parliament. Gegenwärtig wird der Turm renoviert, sodass er nicht von innen besichtigt werden kann. Vom Südufer der Themse oder der Westminster Bridge gelingen noch immer gute Ansichten von der Ikone Londons. Trafalgar Square kann rund um die Uhr besucht werden, die Nelsonsäule oder einer der Löwen können also jederzeit fotografiert werden. Die Tower Bridge ist eine weitere bekannte Sehenswürdigkeit Londons und ist besonders spektakulär, wenn sie geöffnet wird, um Schiffe passieren zu lassen. Vor Ort kann auch eine Führung durch die Türme und Maschinenräume der Tower Bridge absolviert werden. Die London Bridge ist optisch vergleichsweise weniger interessant, hat aber eine faszinierende Geschichte: die London Bridge Experience ist eine dramatische Führung, bei der die düsteren Teile der Kriminalgeschichte der Brücke beleuchtet werden, es werden aber auch normale Führungen angeboten. St Paul’s Cathedral kann von der ganzen Stadt aus gesehen werden, ein Besuch des Inneren der Kathedrale bietet ein spektakuläres Interieur. Die verschiedenen Galerien des Doms können ebenfalls besichtigt werden und als Aussichtspunkte genutzt werden.

4 Gärten und Parks in London

Die große Zahl an Grünflächen in London bietet Entspannung zwischen einzelnen Programmpunkten. Alle Geheimnisse der Parks werden in verschiedenen Führungen und Touren erläutert.
Hyde Park im Herbst | Flickr: Roman Boed CC BY 2.0 | Flickr: Roman Boed CC BY 2.0
1

Hyde Park

Der Hyde Park ist der größte der königlichen Gärten in London und wurde von Heinrich VIII. begründet. In der Speaker’s Corner sprechen politische AktivistInnen und die verschiedenen Statuen und Denkmäler um den Serpentine Lake lassen sich bei einem Spaziergang betrachten.
Mehr Informationen & Tickets
Kew Gardens im Winter
2

Royal Botanic Gardens at Kew

Bei Kew Gardens handelt es sich um Londons beliebtesten botanischen Garten voller Parkflächen, Gewächshäusern und verschiedenen Zierbauten. Eine Besichtigung der Anlage dauert einen ganzen Tag, die Guides vor Ort zeigen aber gerne die interessantesten Bereiche der Gärten.
Mehr Informationen & Tickets
Chelsea Physic Garden im Sommer | Flickr: stu smith CC BY-ND 2.0 | Flickr: stu smith CC BY-ND 2.0
3

Chelsea Physic Garden

Der älteste botanische Garten Londons liegt fast versteckt mitten im Zentrum der Stadt. Der Schwerpunkt liegt hier auf dem Anbau und Forschung zu historischen Heilpflanzen, darunter auch bedrohte Arten.
Mehr Informationen & Tickets
Regent's Park im Frühling | Flickr: Loz Pycock CC BY-SA 2.0 | Flickr: Loz Pycock CC BY-SA 2.0
4

Regent’s Park

Regent’s Park gehört ebenfalls zu den königlichen Parks und umfasst Spielplätze, einen See, ein Theater sowie den Zoo von London. Hier kann sich trefflich, besonders im Sommer, nach dem Besuch eines Museums oder einer anderen Attraktionen ausgeruht werden.
Mehr Informationen & Tickets
In der Royal Albert Hall

Die besten Theater und Konzerthallen Londons

Das West End Londons ist bekannt für die hier angebotene Vielfalt an Theater- und Musicalvorstellungen, es befinden sich aber auch außerhalb des Stadtzentrums Bühnen, die mit einzigartigen Darbietungen aufwarten.Die Royal Albert Hall ist der wichtigste Ort für Klassik-Konzerte, an dem aber auch schon Größen der Pop- und Rockmusik einzigartige Auftritte absolvierten. Das Globe Theatre stellt Shakespeares Theater wie zu Lebzeiten nach, die dargebotenen Stücke mischen aber häufig neuere mit klassischen Elementen. Besonders KennerInnen des Theaters kommen hier auf ihre Kosten. The O2 in North Greenwich ist Londons größte Arena, in der neben Sportevents wie dem Finale der ATP World Tour auch Konzerte und Comedy stattfinden. Viele Theater des West End spielen ihre Stücke bereits seit langer Zeit, so etwa das Apollo Victoria Theatre (Musical Wicked seit 14 Jahren), Her Majesty’s Theatre mit dem Phantom der Oper (seit 34 Jahren) sowie als Rekordhalter das St. Martin’s Theatre (Die Mausefalle seit 68 Jahren).

12 großartige Museen in London

Es gibt hunderte Museen in London zu fast jedem denkbaren Themenbereich: Wissenschaft, Verkehr, Musik, Gestaltung, Kriminalfälle, Militär.
Modeausstellung im Victoria & Alber Museum
1

Victoria & Albert Museum

Das V&A-Museum konzentriert sich auf die Geschichte des Designs über die Geschichte, vor allem Innengestaltung und Mode. Auch die Wechselausstellungen sind hier sehr populär.
Vögel im Natural History Museum in London
2

Natural History Museum

Das Natural History Museum ist besonders wegen seiner Dinosaurierausstellung für Kinder ein Highlight. Hier finden außerdem abends spannende Themen-Events für Erwachsene statt.
Museum of London | Flickr: Elliott Brown CC BY 2.0 | Flickr: Elliott Brown CC BY 2.0
3

Museum of London

Die Geschichte Londons ist lang und kompliziert - einen guten Überblick bietet das Museum of London.
London Transport Museum | Flickr: Ian Muttoo CC BY-SA 2.0 | Flickr: Ian Muttoo CC BY-SA 2.0
4

London Transport Museum

Im London Transport Museum erfahren BesucherInnen mehr über die berühmten roten Doppeldeckerbusse, die Underground und die Züge der Stadt. Die bei Kindern beliebte Ausstellung ist großteils interaktiv.
Mehr Informationen & Tickets
Sir John Soane’s Museum | Flickr: stu smith CC BY-ND 2.0 | Flickr: stu smith CC BY-ND 2.0
5

Sir John Soane’s Museum

Dieses Museum stellt die persönliche Sammlung Sir John Soanes, Architekt und Sammler, aus: Artefakte aus dem alten Ägypten und Rom inmitten eines etwas chaotischen herrschaftlichen Gebäudes.
Mehr Informationen & Tickets
Museum of Brands | Flickr: Ann Lee CC BY-SA 2.0 | Flickr: Ann Lee CC BY-SA 2.0
6

Museum of Brands

Im Museum of Brands in Notting Hill wird primär die wachsende Bedeutung von Marken über die Jahrzehnte beleuchtet. Verpackungen verschiedenster Gegenstände werden hier ausgestellt und auch kommende Entwicklungen im Sinne einer nachhaltigen Zukunft beleuchtet.
Mehr Informationen & Tickets
London Garden Museum | Flickr: Global Panorama CC BY-SA 2.0 | Flickr: Global Panorama CC BY-SA 2.0
7

Garden Museum

Das Garden Museum befindet sich in einer profanierten Kirche in Lambeth und widmet sich der Geschichte der Gestaltung von Gärten. Seit der Überarbeitung des Konzeptes im Jahr 2017 verfügt das Museum nunmehr über zwei eigene Gärten.
Mehr Informationen & Tickets
Jack the Ripper Museum
8

Jack the Ripper Museum

Dieses Museum in der Cable Street erzählt die Geschichte des mysteriösen Serienkillers, dessen Idientität bis heute im Dunklen bleibt. Verschiedene Themenführungen zu Jack the Ripper durch die Straßen Whitechapels schließen einen Besuch des Museums ein.
Mehr Informationen & Tickets
Royal Air Force Museum | Flickr: Steve Lynes CC BY 2.0 | Flickr: Steve Lynes CC BY 2.0
9

Royal Air Force Museum

Die RAF (Royal Air Force) ist die britische Luftwaffe und verfügt über 2 Museen, von denen sich eines in London befindet. Für Flugzeugfans gibt es hier verschiedene Flugzeuge und Fahrzeuge in den Hangars des Museums zu sehen.
The Clink Prison Museum
10

The Clink Prison Museum

Vor seiner Schließung 1970 war The Clink eines der ältesten Gefängnisse in London. Die Geschichte von Verbrechen und Strafe in London wird hier anschaulich vermittelt.
Mehr Informationen & Tickets
Handel & Hendrix Museum | Flickr: Jon Konrath CC BY 2.0 | Flickr: Jon Konrath CC BY 2.0
11

Handel & Hendrix / Handel House Museum

In Mayfair lebten sowohl Georg Friedrich Händel als auch 200 Jahre später Jimi Hendrix in der Brook Street. Aus diesem Grund ist das hier befindliche Museum den beiden sehr unterschiedlichen Musikschaffenden gewidmet.
Mehr Informationen & Tickets
Bewachung des Museums | Flickr: Kim CC BY-SA 2.0
12

Household Cavalry Museum

Das Museum dokumentiert die Geschichte und Tradition der Household Cavalry, der ältesten Regimenter der British Army. Sie stellen auch die Leibgarde der Queen dar und man sieht ihre Mitglieder täglich vor dem Buckingham Palace.

Kunstmuseen

London ist seit langem ein Zentrum für Kunst und KünstlerInnen. Die britische Hauptstadt ist voller Galerien und Kunstmuseen. Die meisten können kostenfrei besucht werden, es gibt also keinen Grund, keinen Abstecher zu machen.Bei Interesse an britischer Kunst ist das Tate Britain zu empfehlen, das eine unvergleichliche Sammlung klassischer britischer Kunst ausstellt. Die National Portrait Gallery zeigt Werke von KünstlerInnen von außerhalb Großbritanniens, die abgebildeten Personen sind aber berühmte BritInnen. Das Tate Modern zeigt internationale moderne und zeitgenössische Kunst während die Royal Academy of Arts über eine kleine dauerhafte Ausstellung verfügt und vor allem für die Sommerausstellung bekannt ist, die neue KünstlerInnen zeigt.
Im Tate Modern
Angebote finden für:
Tate Gallery of Modern Art
Mehr Informationen & Tickets
National Portrait Gallery
Mehr Informationen & Tickets

7 Attraktionen für Sportfans

England war die Geburtsstätte vieler populärer Sportarten wie Fußball, Rugby und Cricket. Eine Führung durch eines der vielen Stadien in London ist für Sportinteressierte ein gutes Programm, ob jetzt beim Lieblingsverein oder einfach aus grundsätzlichem Interesse.
Olympiastadion | Flickr: Dan Brown CC BY 2.0
1

Olympiastadion

Das für die olympischen Sommerspiele 2012 erbaute, große Stadion in Stratford, East London ist jetzt das Heimstadion von West Ham United. Auch Rugbymatches, Leichtathletikwettkämpfe und das erste Spiel der US-Major League Baseball in Europa fanden hier statt.
Emirates Stadium
2

Emirates Stadium/Arsenal Football Club Museum

Die Heimstatt von Arsenal London befindet sich in Holloway und wurde im Jahr 2006 eröffnet. Neben Premier-League-Spielen kann man hier auch eine Führung mit Besichtigung des Arsenal-Vereinsmuseums erleben und mehr über die lange Geschichte des Clubs erfahren.
Stamford Bridge | Flickr: Jason Bagley CC BY-SA 2.0 | Flickr: Jason Bagley CC BY-SA 2.0
3

Stamford Bridge/Chelsea Football Club

Das Stadion Stamford Bridge in Fulham ist eines der ältesten Stadien der Stadt und wurde bereits im Jahr 1877 als Heimstadion für den London Athletic Club eröffnet. Es ist seit seiner Gründung 1905 der Sitz des Chelsea Football Club und mehr über die Geschichte der Sportstätte kann bei einer Tour durch das Stadion und das zugehörige Museum gelernt werden.
Wembleystadion | Flickr: jo.sau CC BY 2.0 | Flickr: jo.sau CC BY 2.0
4

Wembley-Stadion

Die Nationalmannschaft Englands hat ihre Heimspielstätte im sagenumwobenen Wembley-Stadion, in dem nach wie vor große Spiele und auch hin und wieder Konzerte stattfinden.
The Oval
5

The Oval

Das Kia Oval in Kennington ist seit seiner Eröffnung im Jahr 1845 ein wichtiger Ort für nationale und internationale Cricket-Spiele. Für Fans des Sports sind Testspiele oder auch nur eine Führung ein unvergessliches Erlebnis.
Mehr Informationen & Tickets
Wimbledon
6

Wimbledon Lawn Tennis Museum

Die berühmteste Anlage für Tennis im Vereinigten Königreich, wenn nicht sogar der Welt, ist Wimbledon, wo jeden Sommer die Wimbledon Tennis Championships stattfinden. Eine Führung über die Rasenplätze und ein Besuch des Wimbledon Lawn Tennis Museum bietet Einblicke in die Historie des Tennissports in London.
Twickenham Rugby Stadium | Flickr: Maxwell Hamilton CC BY 2.0 | Flickr: Maxwell Hamilton CC BY 2.0
7

Twickenham Stadium/World Rugby Museum

Rugby gehört ebenfalls zu den englischen Sportarten und entstand in den öffentlichen Schulen des Landes. Heute sind die Spiele u.a. in Irland, Fidschi, Neuseeland und Japan populär. Im Twickenham Stadium wird die Variante Rugby Union gespielt, es finden Konzerte statt und es kann an Führungen durch das Stadion und das World Rugby Museum teilgenommen werden.
Mehr Informationen & Tickets
Palace of Westminster

Geschichte und Politik

Bereits seit der Epoche des römischen Reiches existiert eine Siedlung, aus der die Stadt London hervorging und seitdem ist viel geschehen. Für alle, denen Museen zu wenig Abwechslung bieten gibt es Orte, wo die Geschichte der Stadt und ihrer Politik zum Leben erwacht.Die Churchill War Rooms etwa wurden im 2. Weltkrieg als Kommandozentrale der britischen Regierung genutzt. Heute wurden sie originalgetreu restauriert, um Gästen das Ambiente zu vermitteln, in dem die britische Regierung in der Krise arbeitete. Der Palace of Westminster, auch bekannt unter dem Namen Houses of Parliament ist der Tagungsort der beiden Häuser des Parlamentes des Vereinigten Königreiches. Die Anzahl der Führungen ist begrenzt, das Gebäude allerdings auch von außen spektakulär. Auch die Royal Courts of Justice, die über die Umsetzung der vom Parlament verabschiedeten Gesetze wachen, können im Rahmen einer Führung von der Öffentlichkeit besichtigt werden.
Angebote finden für:

7 royale Sehenswürdigkeiten in London

Der wohl bekannteste Fakt über England ist wohl, dass das Land eine Monarchie mit der Queen als Staatsoberhaupt und einer großen Adelsfamilie mit langer, komplizierter Geschichte ist. Mehr über letztere kann man in den folgenden Sehenswürdigkeiten in London erfahren.
Queen’s House
1

Queen’s House

Diese ehemalige Residenz in Greenwich wurde für Queen Anne, die Frau König James I. erbaut. Sie wurde auch von Königin Henrietta Maria, Gemahlin Charles II. genutzt, bevor sie in der Zeit des englischen Bürgerkrieges vertrieben wurde. Heute sind hier Gemälde und Artefakte aus dem benachbarten National Maritime Museum zu finden.
Mehr Informationen & Tickets
Royal Mews | Flickr: How I See Life CC BY-ND 2.0 | Flickr: How I See Life CC BY-ND 2.0
2

Royal Mews

Die Royal Mews befinden sich auf dem Grundstück des Buckingham Palace und wurden als Stallungen des Palastes genutzt. Hier befindet sich heute die Sammlung der Kutschen und Autos des Königshauses und des Staates.
Mehr Informationen & Tickets
Queen’s Gallery
3

Queen’s Gallery

Die Kunstgalerie ist ebenfalls Teil des Geländes des Buckingham Palace und zeigt wechselnde Werke aus der Royal Collection im öffentlichen Besitz der Monarchie.
Mehr Informationen & Tickets
Banqueting House in London | Flickr: traveljunction CC BY-SA 2.0 | Flickr: traveljunction CC BY-SA 2.0
4

Banqueting House

In Whitehall wurde das Banqueting House unter König Charles I. beim Tudor-Palast erbaut. Ein Besuch mit Führung lohnt sich besonders wegen der opulenten Innengestaltung.
Mehr Informationen & Tickets
Kensington Palace
5

Kensington Palace

Im Kensington Palace leben verschiedene Mitglieder der Königsfamilie, darunter der Duke und Duchess of Cambridge, Prinzessin Eugenie, die Dukes und Duchesses von Gloucester und Kent sowie Prinz und Prinzessin Michael von Kent. Die Prunksäle des Palastes können mit einem Ticket besichtigt werden.
Mehr Informationen & Tickets
Hampton Court Palace
6

Hampton Court Palace

Der Hampton Court Palace wurde durch den Kardinal Thomas Wolsey gestiftet, Heinrich VIII. geschenkt und wurde einer der Lieblingspaläste des Königs. William III. wollte das Schloss im Stile von Versailles ausbauen und so entstand die heutige Mischung aus Barock- und Tudor-Architektur. Das Schloss und seine Gärten sind eine beliebte Touristenattraktion in London.
Windsor Castle
7

Windsor Castle

Als Residenz der Queen am Wochenende ist Windsor Castle eines der Lieblingsschlösser des gegenwärtigen Staatsoberhauptes. Die Prunksäle können durch einen gesonderten Eingang besichtigt werden, die Königin bekommt man hierbei nicht zu Gesicht. Bei einer Führung kann man mehr über die Geschichte des Schlosses erfahren.

Tagesausflüge ab London

Viel gibt es in der Stadt zu sehen, jedoch kann man auch außerhalb Londons interessante Sehenswürdigkeiten Englands besichtigen.Highclere Castle war der Schauplatz der Fernsehserien Downton Abbey und Jeeves and Wooster und ist der Wohnort des Earls von Carnarvon. In Stratford-upon-Avon können Fans von Theater und Literatur das Geburtshaus von William Shakespeare besuchen. Das Flaggschiff Admiral Nelsons aus der Schlacht von Trafalgar, die HMS Victory liegt in Portsmouth vor Anker und kann dort von allen FreundInnen der Seefahrt besichtigt werden. Waddesdon Manor schließlich liegt in Buckinghamshire, ist heute Teil des National Trust und wurde ursprünglich von der Familie Rothschild als opulentes Wochenendhaus genutzt.
Highclere Castle (alias Downton Abbey) | Flickr: Richard Munckton CC BY 2.0
Angebote finden für:
Highclere Castle
Mehr Informationen & Tickets
Shakespeares Geburtshaus
Mehr Informationen & Tickets
HMS Victory
Mehr Informationen & Tickets
Waddesdon Manor
Mehr Informationen & Tickets
Covent Garden

Shopping

London eignet sich zum Einkaufen, egal ob in großen Kaufhäusern wie Harrods, Liberty’s oder Fortnum & Mason oder auf Märkten voller kleiner Kreativschmieden.Im Zentrum Londons vereint Covent Garden Boutiquen mit Marktständen, im Norden befindet sich mit dem Camden Market der Ort für subkulturell Interessierte SchnäppchenjägerInnen, zusätzlich exzellentes Street Food und frisches Obst und Gemüse.
Angebote finden für:
Covent Garden Market
Mehr Informationen & Tickets
Camden Market
Mehr Informationen & Tickets
Harrods
Mehr Informationen & Tickets

6 Attraktionen für Kinder

Kinder während eines Städtetrips bei Laune zu halten, ist eine Herausforderung. Zum Glück gibt es in London einige kinderfreundliche Attraktionen, die Kinderaugen zum Leuchten bringen.
Legoland Windsor
1

Legoland Windsor

Der Themenpark befindet sich westlich Londons in Windsor und bietet Fahrgeschäfte für Kinder jedes Alters. Auch Möglichkeiten, mit Bausteinen zu spielen und kreativ zu werden, sind im Legoland Windsor genügend vorhanden.
Mehr Informationen & Tickets
Shrek's Adventure
2

Shrek’s Adventure

Die Attraktion in South Bank basiert auf den Shrek-Filmen und bietet einen 4D-Film, Live-Darbietungen und interaktive Spiele.
Mehr Informationen & Tickets
SEA LIFE Aquarium London | Flickr: dconvertini CC BY-SA 2.0 | Flickr: dconvertini CC BY-SA 2.0
3

SEA LIFE London Aquarium

Aquarien sorgen für erholsame Abwechslung im gefüllten Urlaubsprogramm. Im SEA LIFE London Aquarium können Kinder und Erwachsene nicht nur den Fischen zusehen, sondern auch Fütterungen und andere VIP-Angebote miterleben.
Mehr Informationen & Tickets
London Zoo
4

London Zoo

Im Regent’s Park befindet sich mit dem London Zoo der älteste Tiergarten der Stadt. Mit verschiedenen Angeboten kommt der Zoo seinen jüngeren Gästen entgegen. Die Junior Keeper-Pakete und die Übernachtung bei den Insekten sind hier nur ein Teil des Angebotes.
Mehr Informationen & Tickets
5

ZSL Whipsnade Zoo

Der Schwester-Zoo des London Zoo, ZSL Whipsnade Zoo liegt nicht weit außerhalb der Stadt und verbindet Tiergarten und Safaripark. Neben den Tieren sorgt auch der Spielbereich Hullabazoo Adventure Play für Spaß für kleinere Kinder.
Gleis Neundreiviertel | Flickr: bryan... CC BY-SA 2.0 | Flickr: bryan... CC BY-SA 2.0
6

Gleis Neundreiviertel

Harry-Potter-Fans aufgepasst: Der Eingang zu Gleis Neundreiviertel im Bahnhof King’s Cross ist ein echter Ort. Die besondere Attraktion eignet sich gut für ein Foto beim Übergang in die magische Welt. Auch ein spezieller Harry-Potter-Laden sorgt im Bahnhof für ausreichend Nachschub an Schokoladenfröschen.
Mehr Informationen & Tickets

Historische Seefahrt

Ein Teil der Bedeutung Londons stammt von der Nutzung der Themse als Hafen, besonders im Osten der Stadt im Stadtteil Docklands. Das Old Royal Naval College in Greenwich bildete Offiziere und Seeleute aus und auch die Uhrzeit in Greenwich (Greenwich Mean Time) stellte aufgrund seiner Nutzung durch britische Seeleute den Referenzpunkt aller Zeitzonen auf der Welt dar. Für all jene, die an der Geschichte Großbritanniens und speziell der Seefahrt interessiert sind, sind diese Attraktionen einen Besuch wert.Das heutige Museumsschiff HMS Belfast war ein Kriegsschiff, das im 2. Weltkrieg sowie im Koreakrieg eingesetzt wurde. Das spektakuläre Innere des Schiffs macht es zu einem beliebten Ausflugsziel bei Jung und Alt. In Greenwich liegt die Cutty Sark vor Anker, der einst schnellste Tee-Klipper der Welt. Sie fuhr zwischen 1869 und 1954 auf den Weltmeeren und wurde 2012 vollständig restauriert. Das ebenfalls in Greenwich befindliche Royal Maritime Museum ist das weltgrößte Museum zur Seefahrt, das Royal Observatory befindet sich auf dem Nullmeridian, der die Welt geografisch in Osten und Westen teilt.
HMS Belfast
Angebote finden für:
Royal Greenwich Observatory
Mehr Informationen & Tickets
Old Royal Naval College
Mehr Informationen & Tickets
Weitere Sehenswürdigkeiten in London
Primrose Hill1 Tickets & Führungen
Horse Guards23 Tickets & Führungen
ArcelorMittal Orbit4 Tickets & Führungen
Chelsea Football Club3 Tickets & Führungen
Handel House Museum2 Tickets & Führungen
Arsenal Museum3 Tickets & Führungen
Emirates Air Line4 Tickets & Führungen
World Rugby Museum3 Tickets & Führungen
Anneliese O'Malley
Geschrieben vonAnneliese O'MalleyAnneliese ist Teil unserers Content Teams und kennt das Angebot von TicketLens wie ihre Westentasche. Sie kuratiert, matched und schreibt über die interessantesten Attraktionen weltweit.Übersetzt von Maurizio Massaro
Sprache
Deutsch
Währung
© 2019-2020 TicketLens GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Made with love in Vienna.