Vergleiche Preise für Eintrittskarten, Touren und Führungen von verschiedenen Webseiten | TicketLens
Mailänder Dom | Online Tickets & Touren Preisvergleich

Mailänder Dom

Der Mailänder Dom (ital. Duomo di Milano bzw. offiziell Basilica cattedrale metropolitana di Santa Maria Nascente) ist die drittgrößte Kirche der Welt mit den meisten Statuen - über 3150 Stück. Der Bau der Kathedrale dauerte fast 600 Jahre und wurde von über 75 Architekten betreut. Heute ist der Dom in Mailand eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt, nicht nur wegen der Architektur, sondern auch wegen der Aussicht vom Dach. Die Warteschlangen können hier sehr lang werden (über eine Stunde für den Kartenkauf), buche also im Voraus ein Ticket ohne Anstehen oder eine Führung.
Datum wählen und verfügbare Tickets, Touren & Aktivitäten finden:
calendar

Zugang zum Dach

Mit einem Ticket für das Dach des Mailänder Doms erlebst du eine tolle Aussicht auf die Stadt.
ticket cut left
ticket cut right

Mailänder Dom: Ticket für Dom & Dach

4.5starstarstarstarstar half(4649)
 
Erhalten Sie Zugang zu allen Bereichen des Mailänder Doms und erleben Sie eine 2-stündige Tour zu Terrassen, Kathedrale, Museum und archäologischem Bereich. Bestaunen Sie das Dekor und die prächtigen Buntglasfenster und besuchen Sie San Gottardo.
getyourguide.com
ticket cut left
ticket cut right

Mailänder Dom: Ticket zum Dach des Doms

4.4starstarstarstarstar half(573)
 
Genießen Sie den Blick von einem der berühmtesten Wahrzeichen von Mailand. Erkunden Sie das Dach einer Kathedrale, deren Bau fast 600 Jahre dauerte. Bestaunen Sie ein beeindruckendes Meisterwerk der italienischen Architektur.
auf 2 Webseiten
ticket cut left
ticket cut right

Mailand: Dom und Dachterrasse - Führung ohne Anstehen

4.5starstarstarstarstar half(453)
 
Entdecken Sie die Geheimnisse des Doms mit einem talentierten Guide von Veneranda Fabbrica del Duomo. Sparen Sie sich das Anstehen und besuchen Sie den Dom und sein Dach und genießen Sie die Aussicht auf die Spitzen, Statuen und Mailand.
getyourguide.com
ticket cut left
ticket cut right

Mailänder Domterrassen: Führung ohne Anstehen

-36%
4.4starstarstarstarstar half(511)
 
Erhalten Sie bevorzugten Zugang zu den Terrassen des Duomo und bewundern Sie Mailand so von oben. Schlendern Sie über das Dach der majestätischen Kathedrale und genießen Sie einen Ausblick auf die Stadt und an klaren Tagen sogar bis auf die Alpen.
auf 3 Webseiten
Alle "Zugang zum Dach" anzeigen

Mehr Tickets & Touren

Entdecke online weitere Produkte rund um den Dom in Mailand.
ticket cut left
ticket cut right

Mailänder Dom & Terrassen per Aufzug mit Fast-Track-Option

4.4starstarstarstarstar half(1187)
 
Erhalten Sie Einlass ohne Anstehen zum Mailänder Dom und sparen Sie wertvolle Zeit. Nehmen Sie den Aufzug zu den Dachterrassen und genießen Sie eine tolle Aussicht. Buchen Sie ein optionales Upgrade und besuchen Sie das Innere der Kathedrale.
getyourguide.com
ticket cut left
ticket cut right

Mailänder Dom & Domterrassen: Führung mit Schnelleinlass

4.6starstarstarstarstar half(526)
 
Unternehmen Sie eine Führung ohne Anstehen durch den Mailänder Dom inklusive Zugang zu den Domterrassen. Bewundern Sie das gotische Gebäude und erkunden Sie den archäologischen Bereich unterhalb des Doms. Anschließend können Sie das Dom-Museum erkunden.
getyourguide.com
ticket cut left
ticket cut right

Mailand: Rundgang durch das Stadtzentrum & Das Abendmahl

4.5starstarstarstarstar half(1315)
 
Erfahren Sie mehr über die Stadt und lernen Sie mehr über die größten künstlerischen Errungenschaften. Sehen Sie die beeindruckende Einrichtung des Doms, gehen Sie ohne Wartezeit zu Leonardos Das letzte Abendmahl und erkunden Sie die Sforza Schlossgärten.
getyourguide.com
ticket cut left
ticket cut right

Mailand: Stadtführung mit Dom & Letztes Abendmahl-Tickets

4.3starstarstarstarstar half(1613)
 
Sichern Sie sich Karten für Da Vincis Letztes Abendmahl in der Santa Maria delle Grazie. Besichtigen Sie den Dom und die Viktor-Emanuel-Galerie und sehen Sie das Opernhaus La Scala auf dieser halbtägigen Tour.
getyourguide.com
Alle "Mehr Tickets & Touren" anzeigen

Empfehlungen

1. Der Duomo di Milano ist die populärste Sehenswürdigkeit in Mailand. Insbesondere zur Hochsaison in den Ferien können die Warteschlangen sehr lang werden. Versuche, zur Öffnung bereits vor Ort zu sein oder kaufe online vorher Tickets für den Dom in Mailand.
Lines in front of Duomo Milan | Photo: Flickr, kevin_lavorgna - CC BY 2.0
2. Es ist empfehlenswert, das Dach des Mailänder Doms zu besuchen, da die Aussicht besonders beeindruckend ist. Du siehst dabei außerdem die Teile der Kathedrale, die gemäß dem christlichen Glauben nur für Gott und die Engel zu sehen bestimmt waren.
Duomo Milan | Photo: Flickr, Amanda Slater - CC BY-SA 2.0
3. Bei einer geführten Tour durch den Mailänder Dom erfährst du noch mehr über die Kathedrale und ihre Geschichte. Erfahrene Guides leiten dich durch die Kirche, die archäologische Ausgrabungsstätte und auf das Dach, im Rahmen einer offiziellen Führung muss auch nicht beim Einlass gewartet werden.
4. Falls du deine Eintrittskarte nicht im Voraus gekauft hast, beachte das Wartesystem: Man muss eine Nummer ziehen und wird dann zum Ticketschalter aufgerufen. Es gibt eine Menge verschiedener Kombinationen bei den Tickets, stelle also sicher, was du genau sehen möchtest. Alle Bereiche haben auch separate Karten, die an der Kasse gekauft werden können.
5. Beachte auch die Kleiderordnung: Wie in vielen großen Kirchen in Italien sind entblößte Schultern oder Knie auch im Mailänder Dom nicht erlaubt. Längere Röcke oder Hosen sind also angebracht. Im Zweifel kann sich mit einem Schal oder Pullover beholfen werden.
6. Falls du planst, mehrere Museen in Mailand zu besuchen, gibt es als Sparangebot den Milan Pass. Dieser enthält neben dem Eintritt in den Duomo (mitsamt Ticket für das Dach) und in viele andere Attraktionen auch ein 48-Stunden-Ticket für einen Hop-On-Hop-Off-Bus.

Häufig gestellte Fragen

Was ist das Besondere am Mailänder Dom?

Der Duomo di Milano ist die größte Kirche Italiens (weil der Petersdom in der Vatikanstadt und damit nicht in Italien liegt) und die viertgrößte Kirche der Welt. Sie fasst bis zu 40.000 Menschen auf einmal, wird von über 3000 Statuen geziert und brauchte bis zur Fertigstellung fast 600 Jahre. Der Hauptteil des Doms war, bis Napoleon zum König Italiens gekrönt wurde, fertiggestellt, das letzte Tor allerdings kam erst 1965 hinzu - fast 600 Jahre nach Beginn der Arbeiten im Jahre 1386. Der amerikanische Schriftsteller Mark Twain, der im Zuge seiner vielen Reisen auch den Dom in Mailand besuchte, geriet 1867 angesichts seiner Besichtigung der Kathedrale ins Schwärmen und nannte sie das Bauwerk ein “Wunder” und “genial”.

Wonach sollte ich besonders Ausschau halten?

Es gibt im Inneren wie außen viele sehenswerte Teile der Kathedrale in Mailand. Die Statue des Heiligen Bartholomäus, einem der zwölf Apostel, der dargestellt wird, wie er seine eigene Haut trägt, etwa, oder die Sonnenuhr mit den zwölf Tierkreiszeichen. Eine Reliquie, ein Nagel aus dem Kreuz Jesu befindet sich in einem eigenen Tabernakel und wird nur einmal im Jahr zur Verehrung während des Rito della Nivola hervorgeholt. Solltest du den Dom in dieser Zeit besuchen wollen, benötigst du eigene Karten für diese Veranstaltung. Außen an der Kathedrale findet man eine Statue von Napoleon vor, die ihm aus Dankbarkeit für die (teilweise) Fertigstellung des Doms gewidmet wurde. Außerdem gibt es eine Statue, die als Inspiration für die Freiheitsstatue gilt - nur dass diese neben der Krone und der Fackel statt eines Buches ein Kreuz in der Hand hält.

Wie viele Stufen sind es bis zum Dach?

Es gibt 919 Stufen bis zum Dach des Doms, manche in engen Spiralen mit niedrigen Decken. Menschen, die unter Klaustrophobie leiden, sollten den Aufzug nehmen, mit ihm kann den Blick auf Mailand auch wesentlich schneller genießen.

Wie viel Zeit soll ich im Dom verbringen?

Eine Führung durch den Dom in Mailand dauert etwa 90 Minuten, du kannst die Kathedrale aber nach der Tour solange erkunden, wie du möchtest. Wenn du kein außerordentliches Interesse an Kirchen hast, reichen 2 Stunden für die Kathedrale inklusive Besuch des Dachs und Wartezeiten aus. Tauchst du gerne tiefer in die Materie ein, können es schon 4 Stunden und mehr werden, bis du den gesamten Komplex mit Krypta und Ausgrabungen erforscht hast.

Darf ich Fotografieren?

Das Fotografieren für persönliche Zwecke ist überall im Duomo di Milano erlaubt. Während Gottesdiensten und Konzerten ist das Fotografieren verboten. Die Erlaubnis für kommerziell genutzte Fotos muss von der Veneranda Fabbrica del Duomo (zuständig für die Gebäude des Doms) eingeholt werden.

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten:

Der Dom ist täglich von 8:00 bis 19:00 Uhr geöffnet. Die letzten Tickets werden um 18:00 Uhr verkauft (Letztmöglicher Eintritt: 18:10 Uhr). Die Taufkapelle (Battistero di San Giovanni alle Fonti) sowie das Dach sind ab 9:00 Uhr geöffnet und schließen zur selben Zeit wie der Dom. Die Krypta des Heiligen Karl Borromäus, das Baptisterium des St. Stephan und das Dommuseum schließen alle bereits vor Schließung des Doms. Es gibt mindestens vier Gottesdienste jeden Tag, wer teilnehmen möchte, darf gratis über einen gesonderten Eingang in die Kathedrale.

Preise:

Der Kulturpass beinhaltet die Besichtigung des Mailänder Doms, die Krypta des Hl. Karl, die archäologische Stätte, das Dommuseum sowie die Kirche des Heiligen Gotthard. Preise reichen von 8 € für Erwachsene und 4 € für Kinder von 6 bis 12 sowie Gäste bis 26 Jahre. Tickets, die den Aufzug bis zum Dach beinhalten kosten 17 € für Erwachsene, wenn über die Treppe zum Dach gegangen wird, sind 13 € zu bezahlen. Ein Ticket ohne Anstehen mit Aufzug kostet regulär 25 €. Kinder unter 5, Behinderte mit Begleitpersonen sowie Militärangehörige in Uniform sind frei.

Adresse:

Duomo di Milano
Piazza Duomo 14/a
20122 Mailand

Anfahrt:

Der Mailänder Dom ist mittels Metro zur Haltestelle Duomo (Linien 1 und 3), Tram zum Stop Torino/Duomo (Linien 2, 3 oder 14) oder Dogana/Duomo (Linie 24). Die Buslinien 54, 60, 65, 73 sowie Z602 halten ebenfalls nahe des Doms.

Kleiderordnung:

Da der Duomo Stätte der Andacht und des Gebets ist, werden Gäste gebeten, ihre Schultern und Knie bedeckt zu halten.

Sicherheit:

Als Sicherheitsmaßnahme werden alle Taschen vor Einlass durchsucht.

Barrierefreiheit:

Der Mailänder Dom selbst ist über zwei Rampen mit Handläufen erreichbar, andere Teile, beispielsweise das Baptisterium des Hl. Stephan und die Krypta des Hl. Karl sind nur über Stufen zu betreten. Das Baptisterium des Hl. Johannes ist rollstuhlfreundlich, da ein Lift vorhanden ist, RollstuhlfahrerInnen müssen allerdings mit einer Klingel einen Angestellten zur Assistenz im Aufzug rufen. Das Dach ist aufgrund von Bauarbeiten momentan nicht barrierefrei zugänglich. Rollstühle können auch kostenfrei vom Informationsschalter des Doms ausgeliehen werden. Taktile Führungen sind für Blinde und Sehbehinderte verfügbar, des weiteren gibt es Touren in Internationaler Gebärdensprache für taube Gäste. Für weitere Informationen bitte eine E-Mail an didattica@duomomilano.it schreiben.
Wie hilfreich war dieser Beitrag?
Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 227.
Sprache
Deutsch
Währung
© 2018-2019 Ulmon GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Made with love in Vienna.