Tickets für Sehenswürdigkeiten | TicketLens
9/11 Memorial & Museum | Online Tickets & Touren Preisvergleich

9/11 Memorial & Museum

Mit TicketLens:
search filled
Die besten Angebotevon verschiedenen Webseiten finden.
compare tickets
Last Minute Ticketsauf vielen Webseiten finden.
piggy bank
Preise vergleichenund Zeit & Geld sparen.
Auf dem Gelände des World Trade Center in New York finden sich das 9/11 Memorial sowie das zugehörige 9/11 Museum, auch als National September 11 Memorial & Museum bekannt, welches zum Gedenken an die Terroranschläge vom 11. September 2001 und den Bombenanschlag von 1993 auf das World Trade Center errichtet wurden. Dieses Monument ist auch als Ground Zero bekannt. Ground Zero (englisch für “Bodennullpunkt”) kommt aus der Militärsprache und bezeichnet jene Stelle an der Erdoberfläche senkrecht unter dem Explosionsort einer nuklearen Bombe oder Rakete.
Miriam DewamVon Miriam Dewam
Datum wählen und verfügbare Tickets, Touren & Aktivitäten finden:
calendar

Tickets

Finde hier dein Eintrittsticket für das 9/11 Memorial & Museum in New York - beachte, dass diese zeitgebunden sind.
ticket cut left
ticket cut right
NYC: 9/11 Memorial & Museum zeitgebundenes Ticket
4.8starstarstarstarstar(29136)
 
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
OPENED VIP Access 911 Memorial & Museum Eintritt & Lady Freiheit 60 Min Cruise
3.0starstarstarstar emptystar empty(3)
 
viator.com
Zum Angebot

Führungen

Bei einer geführten Tour, insbesondere von einem echten New Yorker, kannst du noch viel mehr über die Geschehnisse des 11. Septemebers erfahren.
ticket cut left
ticket cut right
Ground Zero 9/11 Memorial Tour & optionales 9/11 Museum Ticket
4.8starstarstarstarstar(850)
 
getyourguide.de
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
NYC: 9/11 Memorial Tour und optionales Observatoriumsticket
4.8starstarstarstarstar(789)
 
getyourguide.de
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
9-11 Ground Zero Rundgang mit optionalen 9-11 Museum und One World Observatory Tickets
4.8starstarstarstarstar(2864)
 
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Ticket für die Freiheitsstatue und Rundgang durch das 9/11 Memorial und die Wall Street
4.7starstarstarstarstar half(1558)
 
viator.com
Zum Angebot
Alle "Führungen" anzeigen

Extras

Verbinde deinen Besuch mit anderen Sehenswürdigkeiten in New York.
ticket cut left
ticket cut right
NYC: 9/11-Memorial-Tour, optional Museum und Observatory
4.7starstarstarstarstar half(848)
 
getyourguide.de
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
NYC: Wall Street Tour, 9/11 Memorial & Freiheitsstatue-Fähre
4.7starstarstarstarstar half(254)
 
getyourguide.de
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Rundgang durch die Gedenkstätte für die Anschläge vom 11. September 2001 und Ground Zero mit optionalem 9/11 Museum-Upgrade
4.7starstarstarstarstar half(3138)
 
viator.com
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
NYC: Rundgang an Ground Zero & Ticket für das 9/11-Museum
4.9starstarstarstarstar(80)
 
getyourguide.de
Zum Angebot
Alle "Extras" anzeigen

9/11 Memorial & Museum: 9 Tipps für den Besuch

Der Gedenkpool | Foto: Flickr, Steve Gardner - CC-BY-SA 2.0
1
Buche dein Ticket vorab onlineDa das 9/11 Memorial mit seinem zugehörigen Museum eines der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in New Yorks ist, empfiehlt es sich, die Karten vorab online zu buchen - diese sind bis zu sechs Monate im Voraus buchbar! Bitte beachte, dass die Eintrittskarten mit einem Zeitfenster versehen sind.
Das 9/11 Museum | Foto: Unsplash, David Jones - CC-BY-SA 2.0
2
Greife schnell zuMontags kann das Museum von 17:30 bis 19:00 Uhr kostenfrei besucht werden, die Tickets sind jeden Montag ab 7:00 Uhr (ET) online verfügbar und werden nach dem first come, first serve Prinzip vergeben. Vergiss nicht deine Uhr entsprechend zu stellen, um die beliebten Tickets zu ergattern!
3
Umgehe die MenschenmassenVor allem am Wochenende ist mit einem hohen Besucherandrang zu rechnen, weswegen ein Besuch unter der Woche, von Dienstag bis Freitag, ratsam ist. Wenn du die Ausstellung in Ruhe besichtigen möchtest, solltest du am besten auch Feiertage umgehen und generell einen Besuch frühmorgens oder spätabends planen.
4
Buche eine TourAuch wenn ein Audioguide empfehlenswert ist, kannst du bei einer geführten Tour, insbesondere von einem echten New Yorker, noch mehr erfahren. Die lokalen Guides haben einen persönlichen Bezug zu den Ereignissen des 11. September und geben mit Sicherheit einen emotionalen Einblick in die Geschehnisse aus deren Sicht.
Memorial Glade | Foto: Flickr, Domenico Convertini - CC-BY-SA 2.0
5
Spare mit einem KombiticketMit dem New York Pass von Go City kannst du mehrere Sehenswürdigkeiten kombinieren, wodurch das Ticket kostengünstiger ist. Aus einer Vielzahl an Erlebnissen kann man bis zu 10 Attraktionen zusammenstellen; dazu zählen auch das 9/11 Memorial & Museum sowie das One World Observatory.
Eines der vielen Ausstellungsstücke des 9/11 Museums | Foto: Flickr, Sheikh Mahandy - CC-BY-SA 2.0
6
Lass dir ZeitNeben dem weitläufigen Memorial Park mit seinen Gedenkstätten erwarten dich im 9/11 Museum 40.000 Fotos, 14.000 Ausstellungsstücke, 3.500 Audioaufnahmen und über 500 Stunden aufgezeichnetes Videomaterial. Und hierfür benötigt man Zeit - du solltest mindestens zwei Stunden für das Museum einplanen, noch besser wären einige Stunden mehr!
7
VerhaltensregelnDa es sich bei dieser Sehenswürdigkeit um eine Gedenkstätte handelt, sollten BesucherInnen jedenfalls den notwendigen Respekt während der Besichtigung aufbringen. Vor allem bei den Wasserbassins, wo die Namen der vielen Opfer eingraviert sind, als auch im Museum selbst ist dies striktest beachten. Gerade auch Fotografieren sollte hier aus Pietätsgründen jedenfalls vermieden werden.
8
Nutze den Audio GuideFür das 9/11 Museum steht ein kostenfreier Audioguide zur Verfügung, der beim Informationsschalter ausgeborgt oder mit der 9/11 Museum Audio Guide App kostenlos heruntergeladen werden kann. Sollte nur das Memorial besucht werden, kann gegen einen kleinen Aufpreis hierfür ein Audioguide ausgeborgt werden. Der Audioguide ist in 9 Sprachen verfügbar und bietet zusätzliche Hintergrundinformationen zu den Ereignissen des 11. Septembers, auch kann man zwischen verschiedenen Audio-Touren wählen.
9
Verbinde deinen Besuch mit Sehenswürdigkeiten in unmittelbarer UmgebungDie Gedenkstätte ist umgeben von Wolkenkratzern. Zu diesen gehört das One World Trade Center, auch bekannt als Tower One, errichtet am Ground Zero. Dieses Gebäude ist derzeit das höchste in den USA. Ganz oben befindet sich das One World Observatory, von wo aus du einen tollen Blick auf die Skyline New Yorks hast - das sollte unbedingt auf deine Bucketlist!
Weiße Rosen zum Gedenken an die Verstorbenen | Foto: Unsplash, Praswin Prakashan - CC-BY-SA 2.0

Ein bewegender Ort der Erinnerung

Das National September 11 Memorial ist eine Gedenkstätte, welche an die Terroranschläge vom 11. September 2001 und den Bombenanschlag von 1993 auf das World Trade Center erinnert. Im zugehörigen Museum werden die tragischen Ereignisse aufgearbeitet, die man hautnah aus der Perspektive der Opfer und ihrer Angehörigen erleben kann.

Die Planung

Nach den Anschlägen vom 11. September 2001 wurde im Jahr 2003 ein anonymer Wettbewerb ausgeschrieben, an dem über 5000 BewerberInnen weltweit teilnahmen. Dabei sollten die eingereichten Projekte jedes Opfer der Anschläge in New York City, Washington und Pennsylvania berücksichtigen und namentlich würdigen. Auch sollte es genug Rückzugsorte sowie eine Ruhestätte für die unbekannten Opfer geben. Zudem wurde die Anforderung gestellt, dass der Grundriss des künftigen Monuments die beiden Türme darstellen sollte. Eine Jury wählte den Entwurf „Reflecting Absence“, eine Zusammenarbeit des Architekten Michael Arad und des Landschaftsarchitekten Peter Walker, beide US-Bürger, aus.

Die Gedenkstätte

Das 9/11 Memorial ist nicht das erste, das hier als Denkmal errichtet wurde. Im Jahr 1993 wurde ein Wasserbassin, das für die Opfer des Bombenanschlags des World Trade Centers errichtet wurde, bei den Anschlägen am 11. September zerstört. Die neue Gedenkstätte soll Hoffnung geben und ein Symbol dafür sein, dass das Leben weitergeht, auch nach einem so tragischen Ereignis. Das neue Monument besteht aus 3 Ebenen: dem Plaza Level, dem Memorial Hall Level und dem Bedrock Level. Auf dem Plaza Level befindet sich der weitläufige Memorial Park, wo auch die zwei Gedenkpools (North und South Pool) zu sehen sind, die die zwei eingestürzten Türme repräsentieren. Steht man vor ihnen, blickt man auf in neun Meter Tiefe liegende Wasserbassins, die das herabfallende Wasser auffangen und ein Gefühl von Leere vermitteln. Rund um die Becken sind die Namen der 2983 Opfer eingraviert, dabei sind diese nach Beziehung zu den anderen Opfern und dem Aufenthaltsort sortiert. Oft stecken weiße Rosen zum Andenken an die Verstorbenen in den Gravuren. Zwischen den beiden Becken befinden sich der Eingang und die oberste Etage des 9/11 Museums, das größtenteils unterirdisch liegt.
Das Feuerwehrauto der Ladder Company 3 | Foto: Flickr, bryan.. - CC-BY-SA 2.0

Das Museum

Im zugehörigen Museum des 9/11 Memorials wirst du persönliche Geschichten von unzähligen Opfern lesen. Bilder und Videos zum tragischen Ereignis veranschaulichen die schrecklichen Vorfälle. Unterhalb der Erdoberfläche erstreckt sich auf 10.000m² ein System aus Tunneln und Gängen, die einem die Vergangenheit näher bringen. Hierzu wurden auch die Räumlichkeiten The Ramp, Before 9/11, After 9/11 und Impact Steel geschaffen. Im Museum finden sich darüber hinaus eine Vielzahl von Ausstellungsstücken, darunter Überreste, wie der Fernsehturm und das Feuerwehrauto der Ladder Company 3, sowie persönliche Gegenstände der Opfer.
Die Kunstinstallation aus Mosaiken | Foto: Flickr, Eric Salard - CC-BY-SA 2.0

Die Memorial Hall

An den zwei "Dreizacken" des ursprünglichen World Trade Centers vorbei gelangst du über eine Treppe zur Memorial Hall des Museums. Parallel verlaufen dabei die "Survivor Stairs", eine Treppe, die Hunderte von Menschen während des Angriffs aus dem World Trade Center führte und nach dem Einsturz erhalten blieb. Unten angekommen können Besucher:Innen eine riesige Kunstinstallation aus Mosaiken sehen, die mit den Worten “Kein Tag wird dich aus dem Gedächtnis der Zeit auslöschen” von Virgil Eindruck verleiht. Hinter dieser Wand befinden sich der Gedenkraum, der allein von den Angehörigen der Opfer betreten werden kann, sowie die Katakomben der namenlosen Opfer.

Das Bedrock Level

Nachdem man das Memorial Center passiert hat, gelangt man in die Foundation Hall, wo ein Teil der ursprünglichen Flutmauer des World Trade Centers inszeniert ist, auch findet sich hier der symbolisch letzterhalten gebliebene Balken, auf dem sich Botschaften der Trauernden finden. Von hier aus geht es noch weiter hinunter, nämlich 23m unter die Oberfläche zum Bedrock, wo das Fundament der ursprünglichen Zwillingstürme ausgestellt ist.

Symbole an der Oberfläche

Nach dem Einsturz der beiden Gebäude fingen die Bergungs- und Aufräumarbeiten an, die durch den 100 Tage andauernden Brand massiv erschwert wurden. Zu Ehren der damals Helfenden und Hinterbliebenen, die bei den Bergungsarbeiten krank und verletzt wurden oder gestorben sind, wurde das Memorial Glade, ein Durchgang mit geschichteten Steinen, errichtet.
Auch wurde unter den Trümmern ein Baum entdeckt, der nun als Survivor Tree seinen Platz im Memorial Park gefunden hat.
Nicht zuletzt steht auf erhöhter Ebene das damalige Herzstück der World Trade Center Plaza, The Sphere, eine riesige Bronzeskulptur, welche das Gelände überragt. Das auch als Große Kugelkaryatide N.Y. bekannte Kunstwerk des deutschen Bildhauers Fritz Koenig stand von 1971 bis zu den Terroranschlägen am 11. September 2001 zwischen den Zwillingstürmen auf dem Vorplatz des World Trade Centers in New York City. Das mehr als 20 Tonnen schwere Artefakt konnte nach den Anschlägen als einziges noch erhaltenes Kunstwerk beschädigt, aber weitestgehend intakt aus den Trümmern der eingestürzten Twin Towers geborgen werden.

Häufig gestellte Fragen

Ist das 9/11 Memorial & Museum barrierefrei zugänglich?

Die Gedenkstätte und das Museum sind barrierefrei gestaltet. Mehr erfahren.

Gibt es auf dem Gelände des 9/11 Memorials Essensmöglichkeiten?

Das Museumscafé befindet sich auf der Atriumterrasse und ist, sofern nicht anders angegeben, bis 19 Uhr geöffnet. Mehr erfahren.

Darf man Taschen und Rucksäcke während der Besichtigung mitführen?

Große Taschen und Rucksäcke, die die Maße 48 x 43 x 20cm überschreiten, sowie andere große Gegenstände sind auf dem Gelände verboten. Auch dürfen Alkohol, Tiere, Glasflaschen, Abfall, Essen und Getränke, Fahrzeuge auf Rädern, Werbung und Flugblätter sowie Waffen nicht mitgenommen werden. Rollstühle, mechanische Scooter, andere motorbetriebene Mobilitätshilfen, Gehhilfen und Kinderwagen sind allerdings erlaubt. Zudem ist das Demonstrieren sowie Rauchen strengstens untersagt. Es ist zu beachten, dass an den Eingängen strenge Sicherheitskontrollen durchgeführt werden. Mehr erfahren.

Dürfen wertschätzende Gegenstände am Memorial abgelegt werden?

Das Memorial lädt dazu ein, dass BesucherInnen kleine, anerkennende Objekte auf dem Boden vor den Becken, auf den Gravuren oder am Memorial Glade ablegen dürfen. Diese dürfen die Maße 48 x 43 x 20cm nicht überschreiten. Verderbliche Gegenstände werden täglich eingesammelt und entsorgt, nicht verderbliche Gegenstände werden hingegen gesammelt, geprüft und nach dem Ermessen des Kuratoriums aufbewahrt. Mehr erfahren.

Steht ein Audioguide zur Verfügung?

Mit der kostenlosen 9/11 Museum Audio Guide App erhält man zusätzliche Informationen zu den Ausstellungsstücken und Ereignissen, auch stehen verschiedene selbstgeführte Audiotouren zur Verfügung. Der Audioguide ist in American Sign Language (ASL), Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Mandarin, Portugisisch und Spanisch verfügbar. Mehr erfahren.

Gibt es einen Museums-Shop?

Das Museum verfügt über einen Museums-Shop. Mehr erfahren.

Dürfen Hunde zur Gedenkstätte mitgenommen werden?

Bei der Gedenkstätte und im Museum sind grundsätzlich keine Tiere erlaubt, eine Ausnahme besteht lediglich für zertifizierte Assistenzhunde. Mehr erfahren.

Darf man Fotos und Videos vom Memorial & Museum machen?

Für persönliche Zwecke dürfen Fotos und Videos ohne Blitzlicht und Stativ gemacht werden, sofern nichts anderes angegeben ist. Aus Pietätsgründen ist an bestimmten Orten, vor allem wo die Namen der Opfer abgebildet sind, vom Fotografieren abzusehen. Mehr erfahren.

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten

Das 9/11 Memorial kann täglich von 8:00 bis 20:00 Uhr kostenfrei besichtigt werden. Von Mittwoch bis Montag kann das 9/11 Museum von 9:00 bis 19:00 Uhr besucht werden. Der letzte Einlass erfolgt 90 Minuten vor Schließung.

Adresse

9/11 Memorial & Museum
180 Greenwich Street
New York, NY 10007

Eintrittskarten

Kinder unter 7 Jahren können das Museum kostenfrei besuchen, müssen allerdings ein kostenloses Zeitticket vorab lösen, um die Kapazität überwachen zu können. Das Kinderticket (7 bis 12 Jahre) kann zu einem Preis von $21 erworben werden, U.S. Veteranen können ein Ticket um $22 lösen. Jugendliche bis zu einem Alter von 17 Jahren, amerikanische Studenten und Senioren (65+) erhalten ein ermäßigtes Ticket für $27. Der Familienpass mit zwei Erwachsenen und bis zu 3 Kindern zwischen 7 und 17 Jahren ist um $97 erhältlich. 9/11 Museum Family und Community Mitglieder sowie aktive und pensionierte Mitglieder des Militärs können das Museum kostenlos besuchen.

Anfahrt

Das 9/11 Memorial & Museum erreichen Sie mit der U-Bahn bis Chambers Street (Züge A, C, 1, 2 oder 3), Fulton Street (Züge A, C, J, Z, 2, 3, 4 oder 5), Park Place (Züge 2 oder 3), dem E-Zug bis World Trade Center, dem R-Zug bis Rector Street oder Cortlandt Street oder dem 1-Zug bis Rector Street. Sie ist auch mit den Buslinien M55, M20 oder M22 zu erreichen. Wenn Sie aus New Jersey anreisen, können Sie den PATH-Zug zum World Trade Center nehmen
Miriam Dewam
Geschrieben vonMiriam DewamMiriam ist besonders reisefreudig und hat eine Leidenschaft für die Fotografie, die sie durch das Cross-Media-Studium weiter vertieft. Da sie selbst schon viele Reisen unternommen hat, weiß sie genau, worauf Touristen Wert legen und lässt ihr gesammeltes Wissen sowie Erfahrungen als Content-Erstellerin für Sehenswürdigkeiten und Unternehmungen einfließen.
Wie hilfreich war dieser Beitrag?
Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0.
Preise für weitere Top Sehenswürdigkeiten in New York vergleichen:
Sprache
Deutsch
Währung
© 2019-2024 TicketLens GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Made with love in Vienna.