Tickets für Sehenswürdigkeiten | TicketLens
Moulin Rouge | Online Tickets & Touren Preisvergleich

Moulin Rouge

Mit TicketLens:
search filled
Die besten Angebotevon verschiedenen Webseiten finden.
compare tickets
Last Minute Ticketsauf vielen Webseiten finden.
piggy bank
Preise vergleichenund Zeit & Geld sparen.
Das im Pariser Vergnügungsviertel Pigalle gelegene Moulin Rouge ist das wohl bekannteste französische Varieté. Bereits 1889 öffnete es seine Türen! Die gegenwärtige Show, Féerie, läuft bereits seit 1999. Die Tickets für Vorstellungen im Moulin Rouge sind oft bereits einige Monate im Voraus vergriffen, buche also rechtzeitig, um gute Plätze zu sichern.
Jessica DonevVon Jessica Donev
Datum wählen und verfügbare Tickets, Touren & Aktivitäten finden:
calendar

Tickets

Buche Tickets für Vorstellungen von Féerie im Moulin Rouge!
ticket cut left
ticket cut right
Moulin Rouge Show Tickets
4.7starstarstarstarstar half(227)
 
musement.com
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Moulin Rouge: Show + Abendessen
4.8starstarstarstarstar(108)
 
tiqets.com
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Paris: Moulin Rouge Dinner Show mit Rücktransport
4.2starstarstarstarstar empty(55)
 
getyourguide.de
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Crazy Experience Tickets mit optionalem Abendessen
 
headout.com
Zum Angebot

Moulin Rouge & Paris

Verbinde den Besuch der Show mit einer Stadtführung durch Paris.
ticket cut left
ticket cut right
Paris: Sightseeingtour am Abend und Moulin Rouge Show
3.8starstarstarstarstar empty(520)
 
getyourguide.de
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Paris im abendlichen Lichterglanz und Moulin Rouge Show
3.7starstarstarstar halfstar empty(684)
 
viator.com
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Interaktive Busrundfahrt durch Paris und Show mit Abendessen im Moulin Rouge
5.0starstarstarstarstar(6)
 
musement.com
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Paris: Nächtliche Stadtrundfahrt mit Bus + Moulin Rouge Show
4.5starstarstarstarstar half(6)
 
tiqets.com
Zum Angebot
Alle "Moulin Rouge & Paris" anzeigen

Mehr Tickets & Touren

Entdecke noch mehr Angebote, die einen Abend im Moulin Rouge beinhalten.
ticket cut left
ticket cut right
Paris: Eiffelturm-Dinner-Kreuzfahrt mit einer Moulin Rouge Show
4.1starstarstarstarstar empty(436)
 
getyourguide.de
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Seine Dinner Cruise, Eiffelturmbesteigung & Moulin Rouge Show Tickets
4.5starstarstarstarstar half(1713)
 
headout.com
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Abendessen im Eiffelturm mit Seine-Flussfahrt und Moulin Rouge Show
4.5starstarstarstarstar half(900)
 
headout.com
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Eiffelturm, Abendessen, Bootstour auf der Seine und Vorstellung im Moulin Rouge
4.0starstarstarstarstar empty(2287)
 
viator.com
Zum Angebot
Alle "Mehr Tickets & Touren" anzeigen

Moulin Rouge: 7 Tipps für den Besuch

Das Moulin Rouge | Foto: Unsplash, Viktor Bystrov
1
Buche im Voraus und hier bei TicketLensDie Vorstellungen im Moulin Rouge zählen zu den beliebtesten Attraktionen in Paris und sind bei einem Besuch der Hauptstadt kaum wegzudenken. Deshalb sollte man die Eintrittskarten unbedingt zeitgerecht buchen, um das einmalige Spektakel nicht zu verpassen. Gibt es direkt auf der Moulin Rouge-Webseite keine Tickets mehr für deinen Wunschtermin? Dann schau’ doch bei TicketLens nach! Wir bündeln auf unserer Website verschiedenste Kontingente über unsere Ticketanbieter. Oft findest du dann doch noch dein Wunschticket!
Féerie Show im Moulin Rouge | Foto: Flickr, Roderick Eime CC BY-ND 2.0
2
Wähle das passende TicketDie Vorstellung Féerie findet im Moulin Rouge zweimal täglich statt. Die frühere Aufführung beginnt um 21 Uhr und die spätere um 23 Uhr. Das Standard-Ticket wird mit und ohne Getränk angeboten, dabei ist der preisliche Unterschied kaum spürbar. Wenngleich die VIP-Eintrittskarte fast doppelt so teuer ist, beinhaltet sie dafür eine bevorzugte Platzwahl und Überraschungen.
3
Abendessen im Moulin RougeWenn du das einmalige Erlebnis im Moulin Rouge abrunden möchtest, bietet sich das Dinner & Show Evening Ticket an. In dieser Eintrittskarte sind ein 3-Gänge-Menü sowie eine kleine Flasche Sekt, Wein oder ein anderes Getränk inkludiert. Natürlich gibt es auch ein VIP-Package, bei dem dich zudem Überraschungen und bevorzugte Platzwahl erwarten. Das Dinner startet um 19 Uhr und wird vom Moulin Rouge Orchestra begleitet. Anschließend folgt die reguläre 21 Uhr Vorstellung.
4
Beachte den DresscodeFür einen Besuch im Moulin Rouge ist ein eleganter Kleidungsstil vorgeschrieben. Du solltest daher den Pariser Kabarett Dresscode beachten, welcher dem Business Casual gleichkommt. Dabei tragen die Herren Sakko, Hemd und Hose. Die Damen tragen Kostüm, Hosenanzug mit Bluse oder Kleid. In kurzen Hosen, Flip-Flops und Sneaker wird dir der Eintritt verwehrt!
5
Bestelle Getränke vor der AufführungDamit die Zuschauer:innen die Show ungestört genießen können, werden die Gäste während der Aufführung nicht bedient. Bevor die Darbietung startet, solltest du also die gewünschten Getränke bestellen. Dabei bietet es sich an, gleich eine Flasche zu bestellen, um nicht im Trockenen sitzen zu bleiben. Wir empfehlen dir, dich bereits bei der Buchung für die Eintrittskarte zu entscheiden, die eine kleine Flasche eines Getränks deiner Wahl beinhaltet.
6
Plane den HeimwegUm einen entspannten Heimweg genießen zu können, solltest du insbesondere bei der späteren Vorstellung, die um 23 Uhr beginnt, die Heimkehr vorab planen. Die Vorstellung endet etwa um 1 Uhr. Bis man das Gebäude verlässt, kann aber schnell eine Stunde vergehen. Bedenke, dass zu dieser Zeit kaum öffentliche Verkehrsmittel fahren. Daher kann die Rückkehr ins Zentrum über 45 Minuten dauern. Mit einem Taxi geht es doppelt so schnell.
7
Buche ein SpecialDas Moulin Rouge bietet auch unvergessliche Momente zu Neujahr, zum Valentinstag oder zu Weihnachten an. Das Valentinstag-Special findet am 13. und 14. Februar statt. Das Weihnachtsspecial kann vom 19. Dezember bis zum 3. Jänner gebucht werden. Neben köstlichem Abendessen erwarten dich Getränke, Überraschungen sowie natürlich die unvergessliche Show Féerie.
Das Moulin Rouge mit dem Schriftzug Féerie | Foto: Unsplash, Rahul Chowdhury

Eine Show der Extravaganz

Das Moulin Rouge ist seit über 130 Jahren ein fester Bestandteil der westlichen Popkultur. Täglich findet die Show Féerie statt, die gute Laune und fesselnde Bühnenkunst bietet. Das Moulin Rouge ist - kurz ausgedrückt - ein Fest der Farben seit 1889.

Ein Ort, der (Tanz-)Geschichte schrieb

Das Moulin Rouge ist wohl das archetypischste französische Varieté. Es wurde 1889 auf dem Höhepunkt der Belle Époque von Joseph Oller und Charles Zidler gegründet und bietet seinen Gästen bis heute Musik, Tanz und Drama. Anfangs wurde das Moulin Rouge für Revuen, Operetten und Kinovorstellung genutzt. Es folgten Shows, die eher Zirkusvorstellungen nachempfunden waren. Dabei waren Akrobatik und Clownerie neben Showgirls und Tänzerinnen Teil der Vorstellungen, die zunächst nur der Unterhaltung reicher Bürger dienten. Der berühmte Tanz Cancan, bei dem die Tänzerinnen hohe Kicks ausführen, wurde zum Markenzeichen des Moulin Rouge. Jane Avril und La Goulue waren zwei berühmte Performerinnen im Varieté in Montmartre, die besonders für ihren Cancan gefeiert wurden. Über die Jahre traten hier auch Größen wie Edith Piaf, Frank Sinatra oder Ella Fitzgerald auf.

Die atemberaubende Show Féerie

Täglich ziehen uns im Moulin Rouge 80 Künstler:innen, darunter 60 Doriss Girls (Cancan Tänzerinnen) bei der zweistündigen Vorführung Féerie in den Bann. Besucher:innen erleben dabei mehrere Schauplätze, die von einem Piratenschiff und Paris bis hin zum Zirkus reichen. Obwohl die Show seit 1999 auf dem Spielplan steht, ist sie fast täglich ausverkauft. Neben dem Talent der Tänzer:innen beeindrucken auch die 1.000 farbenfrohen Kostüme, die über die Jahre durch hauseigene Schneiderei entworfen, gefertigt wurden und in Kooperation mit ausgewählten Pariser Ateliers entstanden sind. Diese Kostüme werden mit Perlen, Pailletten und Federn in aufwendiger Handarbeit verziert und sind meist mehrere Kilo schwer.

Aberglaube beginnt mit F

Im Jahr 1963 wurde das Kabarett "Frou-Frou" entwickelt, welches so gut lief, dass die darauffolgenden Shows auch mit "F" beginnen sollten. Es folgten "Fascination", "Fantastic", "Formidable" und natürlich "Féerie".

Die rote Mühle

Das Moulin Rouge befindet sich im Stadtviertel Montmartre, das einst einen ländlichen Charakter hatte. Umgeben von 30 Windmühlen, die das Getreide mahlten, siedelten sich in diesem Bergdorf einst Künstler an. Heute erinnert nur mehr die rote Mühle auf dem Dach des Moulin Rouges an die einstige Umgebung. Der schöne Ausblick vom Stadthügel auf Paris blieb natürlich bis heute erhalten!
Doriss Girls und Doriss Dancers | Foto: Flickr, Larry Koester - CC BY-NC-SA 2.0

Doriss Girls und Doriss Dancers

Um ihrer Leidenschaft, dem Ballett, nachzugehen, reiste die Stuttgarterin Dorothea Haug in den 1950er-Jahren nach Paris und wurde als "Miss Doris" bekannt. Die von ihr gegründete Tanzgruppe "Les Doris Girls", die aus vier Tänzerinnen bestand, tanzte im Moulin Rouge vor, woraufhin sie als Choreografin verpflichtet wurde. Miss Doris choreografierte 40 Jahre lang die Cancan Tanzshows, die das Moulin Rouge so berühmt machten. Aufgrund eines Schreibfehlers der ersten Werbeplakate wurden aus den Doris Girls die Doriss Girls. Noch heute werden die Cancan – Tänzer:innen als Doriss Dancers bezeichnet.
Champagner | Unsplash: Alexander Naglestad

240.000 Liter Champagner - ein Jahresverbrauch im Moulin Rouge

Der Ruf des Moulin Rouge hat sich über die Jahre geändert, doch die Plakate des Malers Henri de Toulouse-Lautrec zieren auch heute noch die Wände. Während eines ausgelassenen Abends verfällt man der Nostalgie der Belle Époque leicht. Besucher:innen trinken dabei schon mal ein, zwei Gläschen Champagner. So kommt das Moulin Rouge pro Showabend auf bis zu 800 Flaschen Champagner. Jährlich werden 240.000 Liter Champagne verbraucht. Damit ist das Moulin Rouge der größte Champagner Abnehmer Frankreichs.

Lern’ das Moulin Rouge hier näher kennen

Die Bar à Bulles befindet sich im selben Gebäudekomplex des Moulin Rouge und serviert Mezze und Tapas. Zusätzlich wird am Wochenende auch Brunch angeboten. Aufgrund der hohen Nachfrage sollte aber vorab reserviert werden. Über die Bar à Bulles gelangt man zur Dachterrasse des Moulin Rouge namens TOIT und so auch zur berühmten ‘roten Windmühle’. Hier können bei gemütlichem Ambiente unter Obstbäumen Cocktails und exquisite Tapas gegessen werden. Am Wochenende öffnet La Machine du Moulin Rouge, einer der größten Clubs Europas, seine Tanzflächen. Auf mehreren Ebenen kann bis in die frühen Morgenstunden ausgelassen gefeiert werden.

Doriss Girls | Flickr: Roderick Eime CC-BY 2.0

Ein Tag im Leben eines Doriss Girl

Viele Tänzerinnen träumen davon, als ‘Doriss Girl’ im Moulin Rouge in Paris zu tanzen. Der Weg dorthin ist hart und wenn du dir endlich deinen sehnsüchtigen Wunsch erfüllt hast, musst du noch immer hart arbeiten, um an der Spitze zu bleiben.
Kleine Tänzerinnen | Unsplash: getty images

Was zuvor geschieht

Bevor ich euch erzähle, wie ein Tag im Leben eines Doriss Girls aussieht, möchte ich euch kurz über den Weg dorthin berichten. Wenn du als Tänzerin endlich nach jahrelangem Training bereit und groß genug bist (mind. 172cm, bevorzugt 178cm), ein Doriss Girl zu werden, kannst du dich auf den Weg zur Audition machen. Eine Audition ist ein Auswahlverfahren, das an einem Tag abgehalten wird und in mehreren Runden Tänzerinnen verabschiedet, bis die ausgewählte Elite übrig bleibt. Alle Tänzerinnen, die zur Audition gehen, könnten im Moulin Rouge tanzen. Das Auswahlverfahren ist also oft nicht ein Indikator dafür, ob die Tänzerin gut oder schlecht tanzt, sondern hängt die Aufnahme entscheidend davon ab, wie die Tagesverfassung der Tänzerin ist, und ob sie ins Bild passt, dh, ob der Tanzstil zu den anderen Girls passt. Eine Audition entscheidet über die nächten Monate oder sogar Jahre deines Lebens, deswegen sind die Tänzerinnen oft nervös und müssen trotzdem bei der Audition alles geben, um ausgewählt zu werden.

Cancan | Flickr: Roderick Eime CC-BY 2.0

Die Proben-Phase

Wenn die Tänzerin die Audition nun geschafft hat, ist es Zeit, sich für das Leben als Doriss Girl vorzubereiten. Viele Tänzerinnen kommen aus anderen Ländern und müssen zuerst nach Paris umziehen, bevor sie bei den Proben für die Vorstellungen die Shownummern lernen. Die Probenphase ist die wohl anstrengendste und aufregendste Phase des Vertrags mit dem Moulin Rouge und dauert drei Wochen. Es werden Choreografien gelernt, Plätze auf der Bühne vergeben und geprobt, geprobt und nochmal geprobt. Nach den vielen Proben ist es dann Zeit für die erste Vorstellung im Moulin Rouge als Doriss Girl. Nach den ersten Wochen haben sich die Tänzerinnen an ihr neues Leben gewöhnt und passen ihre tägliche Routine an.

Guten Morgen in Paris

Die Tänzerinnen tanzen bis spät in die Nacht, also steht ein Showgirl eher um die Mittagszeit auf. Wegen des vielen Make-Ups ist eine gute Skincare Routine das A und O für eine Tänzerin. Nach dem Aufstehen ist der Körper einer Tänzerin auch oft müde, also bauen viele gerne Stretches oder Massagen mit der Blackroll in ihre Morgenroutine ein. Da Showgirls wirklich viel Sport machen, ist es auch wichtig, auf eine gute Ernährung zu achten. Typisch Parisienne, machen sich die Showgirls also gerne auf den Weg zum nächsten Café und genießen dort einen Cappuccino und ein (Vollkorn-)Baguette.

Nachmittags in Paris

Viele der Showgirls sind aus anderen Städten, Ländern oder Kontinenten, also genießen es die meisten von ihnen, neben ihren Auftritten auch die Stadt Paris selbst neu zu entdecken. Nachmittags steht also Entdecken auf der To-Do Liste. Paris hat so viele schöne Seiten und Arrondissements. Wenn man also mehr Zeit in Paris verbringt, hat man auch genügend Zeit, um auf Wegen abseits der touristischen Highlights zu spazieren. Im Winter bietet sich dafür beispielsweise das Aquarium de Paris - Cinéaqua an. An einem schönen Frühlingstag das Disneyland Paris, ohne die vielen Besucher:innen, die es in den Ferien anlockt. Im Sommer bieten die Katakomben von Paris eine gute Abkühlung von den heißen Straßen der Stadt. Und an einem schönen Herbsttag sitzt man gemütlich im Café in der Nähe der Champs-Élysées.

Der Abend beginnt, die Arbeit ruft

Die erste Show des Tages ist für viele Tänzerinnen die Show um etwa 21:00 Uhr. Die Showgirls erreichen das Moulin Rouge oft zur gleichen Zeit wie die Besucher:innen, die ein Dinner-Ticket gebucht haben. Für die meisten Tänzerinnen beginnt der Arbeitstag also um 19:00 Uhr. Wenn du also eine große, hübsche, junge Frau am Weg ins Moulin Rouge siehst, könnte es sich um eine der Tänzerinnen handeln. Angekommen in der Location, wird zuerst das Show-Make-Up aufgetragen. Make-Up für die Bühne ist sehr kräftig, damit die Gesichter auch für die hinteren Plätze noch erkennbar sind. Falsche Wimpern und rote Lippen sind ein Muss. Die echten Haare der Tänzerinnen sind oft in einem Dutt, der mit falschen Haaren ergänzt wird, oder sogar in einer Perücke versteckt. Ein Warm-Up vor der Show ist wichtig, damit der Körper für die große Belastung während der Show vorbereitet wird. Jede Tänzerin weiß, welches Warm-Up sie braucht. Der Start für das Warm-Up ist üblicherweise um etwa 20:15 Uhr.

Während der Show

Die Show ist fordernd und auslaugend. Die Doriss Girls haben viele Kostümwechsel, und oft Helfer:innen hinter der Bühne, die ihnen beim Umziehen helfen. Vor allem der Cancan ist ein sehr anstrengender Tanz. Versuch’ gerne einmal zu Hause dein Bein eine Minute lang hoch zu werfen und dabei noch immer zu lächeln. Die Tänzerinnen müssen also für die Show eine sehr gute Ausdauer besitzen, auf ihren Körper achten und sehr fit bleiben.
In der 45 Minuten langen Pause zwischen der ersten Show des Abends und der zweiten Show des Abends versuchen die Tänzerinnen, ihren Körper aufgewärmt zu halten. Einige gehen nochmal über die Choreografie und Aufstellungen. Die meisten treffen sich jedoch hinter der Bühne für eine kurze Plauderrunde und einen Kaffee.

Nach der Arbeit

Der Arbeitstag ist für die meisten Tänzerinnen um etwa 1:00 Uhr beendet. Zu Hause wird die Schminke entfernt, der Haarspray aus dem Haar gebürstet und noch etwas Self-Care gemacht. Viele rollen ihre müden Muskeln mit Bällen oder Blackrolls aus, während eine Gesichtsmaske die Haut mit Feuchtigkeit versorgt. Dehnen gehört genauso dazu, bevor eine warme Dusche den Körper auf das Bett vorbereitet, damit der Spaß morgen von vorne beginnen kann.

Training, Zusatzshows und Nebenjobs

An einigen Tagen haben die Tänzerinnen des Moulin Rouge verpflichtende Proben für Féerie, oder für andere Shows, für die die Showgirls gebucht werden können. Eine solche Probe für eine Show kann 3-4 Stunden dauern. Sie haben darüber hinaus auch Tanzstunden, zu denen sie gehen müssen, wie Ballett oder Modern. Als Doriss Girl im Moulin Rouge, tanzt du nicht nur die Shows, sondern kannst auch für viele weitere Gigs gebucht werden. Manchmal finden spezielle Events im Moulin Rouge statt, bei denen Tänzerinnen auftreten. Diesen Arbeitsalltag beschrieb nun gerade die Tänzerin Allie Goodbun. Sie berichtete uns kürzlich erst, dass sie beispielsweise zusätzlich zu ihren Shows im Moulin Rouge für ein TV-Event von L’Oreal gebucht wurde, um als Showgirl bei einer Werbung für die neue Mascara dabei zu sein. Viele der Tänzerinnen sind auch Models und werden für Fotoshooting oder Catwalks gebucht. Auch bei der Misswahl in Frankreich 2023 wurden die Tänzerinnen des Moulin Rouge etwa für Performances gebucht.
Das Moulin Rouge am Tag | Flickr: Olivier Bruchez CC-BY 2.0

Short Facts zum Moulin Rouge

Wissenswertes in kleinen Happen über das legendäre Moulin Rouge in Paris.
Ein Plakat von Henri de Toulouse-Lautrec | Foto: Flickr, Rawpixel Ltd - CC BY 4.0

Der Knochenlose

Der wohl berühmteste Tänzer des Moulin Rouge war Valentin Le Désossé (1843-1907). Sein echter Name war Jules Renaudin, sein Künstlername ‘Der Knochenlose’, weil er sich verbiegen und verdrehen konnte wie kein anderer. Die Fähigkeit, sich so zu verbiegen, kam von einer sehr seltenen Krankheit, dem Ehlers-Danlos Syndrom, bei dem Betroffene hyperelastische Muskelmasse haben. Er wuchs in der ‘High Society’ auf und wollte deswegen nie für seine Auftritte bezahlt werden. 83.112mal tanzte er auf den Brettern des Moulin Rouge, bevor er eines Nachts die Bühne verließ und nie wieder gesehen wurde.. Auf dem bekannten Bild von Toulouse-Lautrec ist er der Mann rechts mit dem Zylinder.
Joséphine Baker | Flickr: oakenroad CC-BY 2.0

Joséphine Baker

Sie war eine Ikone des Cabarets und eine unglaubliche Performerin. Als Sängerin, Tänzerin und Schauspielerin kam sie 1925 nach Paris und schloss sich später als Kämpferin gegen Rassismus auch der Resistance an. Am 19.5.1953 sang sie bei der Charity Gala Bal des Petits Lits Blancs den Song >J’ai deux amours auf der Bühne des Moulin Rouge. Der berühmte Charly Chaplin gratulierte ihr für ihren grandiosen Auftritt. Am 30. November 2021 wurde sie als erste schwarze Frau in das Pariser Panthéon aufgenommen.

Die Kollaborationen des Moulin Rouge

Viele Labels lieben es, mit Moulin Rouge zusammenzuarbeiten. So gibt es eine Taschenkollektion und weitere Schmuckstücke, die in Zusammenarbeit mit dem Moulin Rougen entstanden sind, oder vom Moulin Rouge inspiriert wurden.
Das Moulin Rouge hat seit Januar 2024 eine Kollaboration mit dem Schmucklabel Les Couronnes de Victoire. Jedes der Schmuckstücke ist einer Person gewidmet, die in die Geschichte des Moulin Rouge einging. So gibt es beispielsweise Ohrringe namens Colette. Sie ist eine berühmte Pariser Romanschriftstellerin, die auch auf den Bühnen des Moulin Rouge performte.

Das Atelier des Moulin Rouge

Im Atelier des Moulin Rouge arbeiten täglich zehn Schneiderinnen daran, neue Kostüme herzustellen und die Kostüme, die derzeit genutzt werden, wieder herzurichten. Viele der Kostüme müssen per Hand genäht werden; jeder einzelne Glitzerstein wird händisch angebracht. Die Produktion braucht 1.000 maßgefertigte Kostüme und Accessoires.

Die berühmten bunten Federn des Moulin Rouge

Das Maison Février befindet sich am Fuße von Montmartre. Im lichtdurchfluteten Loftraum erwachen Federn in den Händen der Federmacher zum Leben. Seit 1957 erstellen die Handwerker die Federn für die eindrucksvollen und aufwendigen Kostüme des Moulin Rouge. Jedes Jahr werden etwa 3.000m Federboas kunstvoll kreiert und damit 300 Kostüme bestückt. Seit 1929 gibt es das Maison Février, das nicht nur das Moulin Rouge ausstattet.

Die Stickkunst

Das Atelier Valentin ist für die verschlungenen Stickereien auf den Kostümen und Accessoires der Artist:innen verantwortlich. Es befindet sich im 9. Arrondissement und bringt Strass-Steine, Perlen und Pailletten an den Kostümen an.

Die Schuhe

Das Maison Clairvoy gibt es seit 1945 und ist seit 1955 auf die Herstellung von Schuhen für die darstellenden Künste spezialisiert. Die Schuhe sind handgefertigt und werden für die Füße der Tänzer:innen maßgeschneidert.

Moulin Rouge vs. Moulin Rouge

Der Film und das gleichnamige Musical Moulin Rouge, erzählt die Geschichte eines Schriftstellers, der sich in eine Tänzerin des Moulin Rouge in Paris verliebt. Die Show Féerie hingegen erzählt keine Geschichte und dient eher zur Unterhaltung der Gäste.

Das Moulin Rouge ist international

Die Auditions des Moulin Rouge finden rund um die Welt statt. Derzeit gibt es insgesamt 90 Tänzer:innen aus 14 verschiedenen Ländern, darunter Kanada, Australien, England, und Brasilien. Die Tänzer:innen bleiben üblicherweise 2-3 Jahre engagiert im Moulin Rouge.

Eine Nacht in der rote Windmühle auf Airbnb

2022 konnte man für drei einzigartige Nächte auf Airbnb das Zimmer unter der roten Windmühle buchen. Das war neben der wohl genialen Werbeidee eine außergewöhnliche Gelegenheit, die hoffentlich bald wiederholt wird!

Das Küchenteam

Das Menü des Moulin Rouge wechselt saisonal und wird von den besten Küchenchefs zusammengestellt. Insgesamt umfasst das Küchenteam 120 Personen, die von den besten Catering-Schulen und Restaurants kommen, und 850 Gäste jeden Abend makellos bedienen.

Häufig gestellte Fragen

Ist das Moulin Rouge barrierefrei zugänglich?

Diese Sehenswürdigkeit ist barrierefrei. Insgesamt stehen über 900 barrierefreie Sitzplätze zur Verfügung. Mehr erfahren.

Gibt es Parkmöglichkeiten?

Unweit vom Moulin Rouge befindet sich die Tiefgarage Clichy Montmartre, die in Kooperation mit Interparking einen exklusiven Tarif anbietet, welcher vorab gebucht werden muss. Mehr erfahren.

Welches Mindestalter gilt für die Vorstellung?

Die Show ist für Kinder ab sechs Jahren geeignet. Natürlich sind sie von einer Aufsichtsperson zu begleiten. Mehr erfahren.

Gibt es im Moulin Rouge Essensmöglichkeiten?

Das Moulin Rouge bietet ein Show-Ticket in Kombination mit einem Abendessen an. Sollte man vor oder nach der Show einen kleinen Hunger haben, befindet sich unweit vom Theater die Bar à Bulles, die kleine Häppchen und Cocktails anbietet. Dies gilt ebenfalls für die Dachterrasse TOIT, die Tapas anbietet. Mehr erfahren.

Darf in den Räumlichkeiten geraucht werden?

Im gesamten Theater herrscht striktes Rauchverbot. Elektronische Zigaretten sind ebenfalls nicht erlaubt. Mehr erfahren.

Darf man Taschen und Rucksäcke während der Besichtigung mitführen?

Es dürfen kleine Gepäckstücke in das Kabarett mitgenommen werden. Es steht auch eine Garderobe zur Verfügung, bei der 2 € pro Gegenstand fällig werden. Aufgrund der erhöhten Sicherheitsvorkehrungen ist die Mitnahme von Koffern und Reisetaschen weder im Theater noch in der Garderobe erlaubt. Mehr erfahren.

Was gilt es bei der Ticketbuchung zu beachten?

Online gekaufte Tickets sind nur am festgelegten Tag gültig. Diese Tickets können nach französischen Gesetzesbestimmungen nicht storniert werden. Die ausgestellte Karte kann daher weder zurückgegeben, erstattet noch umgetauscht werden. Mehr erfahren.

Wann erfolgt der Einlass?

Der Einlass für die Dinner-Show erfolgt 15 Minuten vor Beginn, also um 18:45 Uhr. Der Einlass für die Vorstellung um 21 Uhr beginnt um 20:00 Uhr. Der Einlass für die Show um 23:00 Uhr beginnt um 22:45. Bitte beachte, dass die Türen 10 Minuten vor Beginn der Vorstellung schließen. Nach Beginn der Show ist kein Einlass mehr möglich. Mehr erfahren.

Gibt es einen Souvenir-Shop?

Das Moulin Rouge verfügt über ein Souvenirgeschäft, das vor und nach der Vorstellung geöffnet hat. Mehr erfahren.

Dürfen Hunde in das Moulin Rouge mitgenommen werden?

Nein, im Gebäude sind keine Tiere erlaubt. Eine Ausnahme besteht lediglich für zertifizierte Assistenz- und Blindenhunde. Mehr erfahren.

Darf man Fotos und Videos im Varieté machen?

Im Moulin Rouge ist es untersagt zu fotografieren und filmen. Es dürfen auch keine Audioaufnahmen gemacht werden. Mehr erfahren.

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten

Die Vorstellungen im Moulin Rouge beginnen üblicherweise um 21:00 und 23:00 Uhr und dauern jeweils 2 Stunden. Es wird empfohlen, dass Gäste eine halbe Stunde vor Beginn vor Ort sind. Für das Dinner-Ticket sollten Gäste zwischen 18:30 und 19:00 Uhr im Moulin Rouge ankommen.

Adresse

Moulin Rouge
82 Boulevard de Clichy
75018 Paris
Montmartre

Eintrittskarten

Die Preise für Tickets direkt auf der offiziellen Moulin Rouge-Webseite reichen ab 115 € aufwärts pro Person für die Vorstellung (Tickets für Erwachsene). Die wahren Preise sind jedoch abhängig vom Wochentag und der Vorstellungszeit. Für Spätvorstellungen um 23:00 Uhr gibt es meist die günstigsten Tickets. Karten für Dinner und Show sind natürlich teurer. VIP-Plätze sind ab 210 € zu haben, VIP-Dinner-Tickets ab 420 €. Ermäßigung gibt es für Kinder bis zu einem Alter von 11 Jahren. VIP-Tickets sind von Ermäßigungen ausgeschlossen.

Anfahrt

Das Moulin Rouge ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln leicht zu erreichen: es befindet sich direkt gegenüber der Metrostation Blanche auf der Linie 2 der Pariser Metro. Um die Ecke befindet sich außerdem der Place de Clichy, der von den Metrolinien 2 und 13, den Buslinien 21, 30, 54, 68, 74, 80 und 95 sowie den Nachtbussen N01, N02, N15 und N51 bedient wird. Es gibt für Gäste des Moulin Rouge die Möglichkeit, im nahen Parkhaus Clichy Montmartre ermäßigt zu parken.
Jessica Donev
Geschrieben vonJessica DonevJessica ist die Definition von Jack of all Trades. Wenn sie etwas tun möchte, macht sie's einfach. Deswegen ist Jessica Eventmanagerin, professionelle Tänzerin, Trainerin, Content Creator, Sprecherin / Moderatorin in Ausbildung und vieles mehr. Viel in der Welt herumgekommen, weiß sie, worauf es beim Reisen ankommt und teilt dies hier mit euch auf TicketLens.​
Wie hilfreich war dieser Beitrag?
Durchschnittliche Bewertung 3.9 / 5. Anzahl Bewertungen: 22.
Sprache
Deutsch
Währung
© 2019-2024 TicketLens GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Made with love in Vienna.