Tickets für Sehenswürdigkeiten | TicketLens
Schloss Versailles | Online Tickets & Touren Preisvergleich

Schloss Versailles

Mit TicketLens:
search filled
Die besten Angebotevon verschiedenen Webseiten finden.
compare tickets
Last Minute Ticketsauf vielen Webseiten finden.
piggy bank
Preise vergleichenund Zeit & Geld sparen.
Das berühmte Schloss Versailles (Château de Versailles) zählt zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Frankreich. Schließlich sucht der barocke Prunk des Schlosses seinesgleichen. Luxuriöse Säle und die spektakulären Gärten mitsamt mächtiger Fontänen sind ein absolutes Highlight bei jedem Abstecher nach Paris.

Jährlich strömen mehrere Millionen Menschen ins pompöse Versailler Schloss, Tickets sollten also im Voraus gebucht werden, um Warteschlangen zu vermeiden.
Klaus KainzVon Klaus Kainz
Datum wählen und verfügbare Tickets, Touren & Aktivitäten finden:
calendar

Tickets

Vergleiche Angebote und buche Tickets für Schloss Versailles.
ticket cut left
ticket cut right
Paris: Schloss und Gärten von Versailles Voller Zugang
4.3starstarstarstarstar half(49662)
 
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Versailles: Ticket mit Zeitfenster für Schloss Versailles
4.4starstarstarstarstar half(6769)
 
Zum Angebot

Führungen durch die Gärten

Entdecke die Geheimnisse der Gärten von Schloss Versailles bei einer geführten Tour.
ticket cut left
ticket cut right
Versailles: Tour ohne Anstehen durch das Schloss mit Zugang zu den Gärten
4.7starstarstarstarstar half(4647)
 
getyourguide.de
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Von Paris aus: Schloss Versailles Führung mit Bustransfers
4.2starstarstarstarstar empty(237)
 
getyourguide.de
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Versailles: Option Führung durch das Schloss und die Gärten von Versailles
3.9starstarstarstarstar empty(315)
 
getyourguide.de
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Schloss und Park von Versailles - private ganztägige Führung
4.9starstarstarstarstar(18)
 
viator.com
Zum Angebot
Alle "Führungen durch die Gärten" anzeigen

Führungen durch das Schloss

Lerne mehr über die Geschichte des französischen Adels und das im 17. Jahrhundert erbaute Prunkschloss.
ticket cut left
ticket cut right
Versailles: Tour ohne Anstehen durch das Schloss mit Zugang zu den Gärten
4.7starstarstarstarstar half(4647)
 
getyourguide.de
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Versailles: Schloss Versailles Skip-the-Line-Führung
4.7starstarstarstarstar half(1628)
 
getyourguide.de
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Skip-the-Line Schloss Versailles Tour mit dem Zug ab Paris
4.6starstarstarstarstar half(401)
 
getyourguide.de
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Schloss Versailles Schnelleinlass-Tickets + Hin- und Rücktransfer ab Paris
4.4starstarstarstarstar half(2883)
 
headout.com
Zum Angebot
Alle "Führungen durch das Schloss" anzeigen

Mehr Tickets & Touren

Entdecke noch mehr Produkte, die einen Besuch von Schloss Versailles einschließen.
ticket cut left
ticket cut right
Schloss Versailles: Einlass ohne Anstehen und Frühstück
4.6starstarstarstarstar half(235)
 
getyourguide.de
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Versailles: Halbtags-Führung ohne Warteschlangen mit Zug ab Paris
4.6starstarstarstarstar half(223)
 
viator.com
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Paris: Spaziergang durch die Gärten von Versailles und Eintritt ins Schloss
4.5starstarstarstarstar half(940)
 
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Von Paris aus: Schloss Versailles Ticket mit Audioguide
3.9starstarstarstarstar empty(1781)
 
Zum Angebot
Alle "Mehr Tickets & Touren" anzeigen

Schloss Versailles: 10 Tipps für den Besuch

Schloss Versailles | Flickr: Anna & Michal CC BY 2.0
1
Plane deine Highlights im VorhineinIm Schloss Versailles gibt es über 2.300 Räume. Während deines Besuches wirst du also nicht alles sehen können. Überlege dir im Vorhinein, welche Bereiche dich am meisten interessieren. Die königlichen Appartements im Grand Trianon sind besonders beeindruckend und werden von Motiven aus der griechischen und römischen Mythologie geziert. Im Herkules- und Dianasaal stehen mächtige Marmorstatuen unter aufwändig gestalteten Decken. Der berühmte Spiegelsaal von Versailles gehört ebenfalls zu den Paradezimmern: Bankette und bunte Abende, aber auch die Unterzeichnung des Versailler Vertrages 1919 fanden hier statt. Die Kapelle, an deren Decke die Dreifaltigkeit dargestellt ist, zählt ebenfalls zu den Highlights. Noch mehr Details zu den Sehenswürdigkeiten findest du weiter unten auf unserer Website.
Schloss Versailles | Flickr: Anna & Michal CC BY 2.0
2
Besuche die GärtenDie Park-und Gartenanlagen haben länger geöffnet als die Innenräume des Schlosses. Nutze die Zeit dementsprechend. Schließlich findet sich barocke Gartenkunst selten so beeindruckend wie in Versailles. Die Konstruktion der Fontänen erlaubt eine Vielzahl von Wasserspielen und die Brunnen sind mit Skulpturen verziert, die griechischen Göttern und Fabelwesen nachempfunden sind. Neben den Fontänen bieten die Gärten von Versailles auch viele andere Sehenswürdigkeiten, darunter Statuen, Skulpturen und Blumenbeete, die die Eleganz der barocken Gartenkunst zum Ausdruck bringen.
3
Noch mehr Sehenswürdigkeiten mit dem Paris Museum PassWenn du mehrere Museen in Paris besuchst, lohnt sich ein Paris Museum Pass: Dieser umfasst neben dem Ticket für Versailles und Trianon den Zugang zu über 50 weiteren Museen in Paris. Die einzige Ausnahme bilden die Gärten an Tagen, an denen die musikalischen Wasserspiele oder andere Veranstaltungen stattfinden - die Eintrittskarten hierfür müssen separat erworben werden.
4
Kostenfreier Eintritt ins Schloss VersaillesAls Jugendlicher oder als EU-Bürger unter 26 Jahren darfst du die märchenhafte Schlossanlage kostenfrei betreten. Aber aufgepasst! Trotz gratis Eintritt müssen Tickets online gebucht werden.
Schloss Versailles | Unsplash: Louis Paulin
5
Beim Schloss speisen und picknickenIm Schloss selbst befinden sich viele Restaurants und Cafés.Angelina und Ore bieten Frühstück und Mittagessen. Abends wird Ore zum Ducasse au Château de Versailles, geleitet vom Michelin-prämierten Koch Alain Ducasse. Die Brasserie de la Girandole befindet sich im Zentrum der Gärten und bietet eine Terrasse oder aber die Möglichkeit, Essen mitzunehmen. An der Grenze von Garten und Park bietet das Restaurant La Petite Venise italienische Küche. Das Kiosk La Flottille bietet Sandwiches, Salate und Getränke. Wer lieber selbst Essen mitbringt, darf kostenfrei im Park zwischen Schloss und Trianon ein Picknick machen.
Schloss Versailles Skulptur und Brunnen | G CHP - CC BY-SA 2.5
6
Fahre mit Zug, Bus, Rad oder BootDie riesige Schlossanlage von Versailles bietet viel Fläche, über 800 Hektar, um genau zu sein, und dementsprechend viel Raum für Bewegung. Für einen Aufpreis kannst du Versailles mit einem kleinen Zug oder mit Booten im Grand Canal erkunden. Wer schneller zu den Attraktionen düsen will, kann sich sogar ein Fahrrad mieten. Für Menschen mit motorischen Einschränkungen gibt es außerdem Shuttle-Busse und kleine Golfautos.
7
Besuche die Brunnen-ShowsWährend der musikalischen Wasserspiele (Grandes Eaux Musicales) werden die Fontänen nach einer Choreografie zu klassischer Musik bespielt. An manchen Abenden findet die Show im Dunklen statt, wodurch die Fontänen noch magischer wirken. Tickets für die Shows müssen separat gebucht werden, aber die Zeiten variieren. Erkundige dich auf der Homepagenach, wann die nächsten Shows stattfinden.
8
Nimm an Gruppenführungen teilDas Schloss Versailles kann durchaus überwältigen. Dementsprechend bieten sich öffentliche sowie private Führungen mit Guides an, die in der Geschichte des Schlosses geschult sind. Allerdings sind die fixen Preise für solche Touren nicht gerade billig. Dementsprechend sollte deine Gruppe im Idealfall sehr groß sein, damit jede Person möglichst wenig zahlt – die maximale Gruppengröße ist 25 Personen.
9
Erkunde das Schloss mit AppAlternativ zu den Führungen steht dir auch eine kostenlose App für das Schloss auf iOS und Android zur Verfügung. Der virtuelle Guide enthält Infos zu den Sehenswürdigkeiten in Französisch, Englisch, Spanisch, Italienisch, Deutsch, Polnisch, Russisch, Ukrainisch, Portugiesisch, Koreanisch, Mandarin und Japanisch. Also einfach das Smartphone in die Hand nehmen und Versailles auf eigene Faust erkunden!
10
Virtuelle Touren durch das SchlossDu bist noch nicht überzeugt, ob Versailles die Sehenswürdigkeiten bietet, die du suchst? Abhilfe schaffen mehrere virtuelle Touren unter diesem Link, in denen du ganz einfach von zu Hause aus die Ausstellungen per Browser erkunden kannst.
Versailles Brunnen | Unsplash: Rafael Garcin

Schloss Versailles – die spektakulären Bauten im Detail

Versailles überwältigt Gäste geradezu mit seiner barocken Extravaganz auf über 800 Hektar Fläche. Die märchenhaften Sehenswürdigkeiten sind dabei in drei große Bereiche unterteilt: Schloss, Grand Trianon und Garten. Tickets werden teurer, je nachdem, wie viel du besuchen willst. Überlege dir also im Vorhinein, welcher Bereich dich am meisten fasziniert.

Grand Trianon

Als ein Kernstück von Schloss Versailles gilt der sogenannte Große Trianon, auch bekannt als Lustschloss. Der Schlosspark wurde als Rückzugsort für den König errichtet und beinhaltet neben Gartenanlagen, einer Kapelle und einer Säulenhalle etliche Appartements sowie Familien- und Freizeitzimmer des ehemaligen Adels. Es versteht sich von selbst, dass bei der Architektur keine Kosten gescheut wurden, jedes einzelne Zimmer fährt mit spektakulärer Innenarchitektur auf. Jeder Raum ist reich verziert und mit wertvollen Möbeln und Kunstwerken ausgestattet. Der Besuch der kaiserlichen Appartements verschafft dir also einen einzigartigen Blick in das Leben des alten französischen Adels.

Der Spiegelsaal im Schloss

Zu den prächtigsten Attraktionen in Versailles zählt der Spiegelsaal des Schlosses. Über 73 m ist der pompöse Saal mit 357 Spiegeln ausgestattet, die das Licht einfangen und den Raum erhellen. Ebenfalls sind hier etliche Gemälde zu finden, die von den politischen Erfolgen des alten Frankreich erzählen. Im 17. Jahrhundert diente er als Empfangssaal für königliche Gäste und musste einen dementsprechend großen Eindruck hinterlassen. Daran schließen das Kriegs- sowie das Friedenszimmer an, die als Arbeitsräumer für den König sowie als Ort für Diplomatie dienten. Den Räumen fehlt es nicht an Glanz, beide sind mit aufwendigen Wandteppichen und Gemälden dekoriert.

Die Brunnenanlagen

Die Gärten von Schloss Versailles haben Gärten auf der ganzen Welt inspiriert. Die Grundidee: die Natur in Symmetrie bringen, um die Macht des Besitzers über sein Eigentum zum Ausdruck zu bringen. In Versailles gelangte dieses Konzept durch den Landschaftsgärtner André le Nôtre zu seinem Höhepunkt. Zwischen 1662 und 1700 entstand unter seiner Leitung der größte Garten Europas. Der Garten ist voller intimer Bereiche, wirkt aber bei einem Blick aus den Palastfenstern, als erstrecke er sich über den Horizont hinaus. Brunnen und Wasserspiele mit mythischen Motiven sind besonders spektakulär bei Darbietungen mit musikalischer Untermalung. Insgesamt 221 Skulpturen und Statuen von Göttern und Göttinnen, Nymphen, Riesen und anderen Wesen sind außerdem innerhalb der Anlage zu finden.
Versailles | Unsplash: Louis Paulin

Das Schloss des Sonnenkönigs – die wichtigsten Fakten

Über 400 Jahre Geschichte hat das Schloss Versaille auf dem Buckel. Seine Gestaltung, für die es heutzutage so berühmt ist, hat es vor allem König Ludwig XIV. zu verdanken. Der als Sonnenkönig bekannte Alleinherrscher war sich für nichts zu schade und verwandelte seine damalige Residenz in einen prahlerischen Barockbau voller Prunk.

So entstand Schloss Versailles

Der französische König Ludwig XIII. errichtete zunächst ein Jagdschloss auf dem Grund des späteren Schloss Versailles. Sein Nachfolger, Sonnenkönig Ludwig XIV. baute die Anlage prunkvoll und mit beeindruckenden Gärten zum Archetyp eines barocken Residenzschlosses aus. Die Räumlichkeiten für König, Königin und Kronprinz wurden mit vergoldeten Ornamenten und Gemälden an der Decke geschmückt. Ludwig XIV. erbaute auch das Grand Trianon als Lustschloss für die Königsfamilie.

Die Übergangszeit

Seit der Amtszeit von Ludwig XIV. regierten alle folgenden Könige von Versailles aus. Ludwig XVI. und Marie Antoinette veränderten nicht mehr viel am Schloss, lediglich eine Rekonstruktion eines kleinen französischen Dorfes (Hameau) wurde zugebaut. Während der Französischen Revolution 1789, in der die niederen Stände die Herrschaft des Adels zerschlugen, hielt sich das Königspaar noch bis Oktober in Versailles auf, musste dann aber nach Paris fliehen, nachdem tausende Menschen das Schloss belagerten. Beide wurden in den Folgejahren, nach Niederschlagung der Monarchie, durch die Guillotine hingerichtet.

Versailles nach dem Ende der Monarchie

Nach Abschaffung der Monarchie wurde das Interieur der Anlage versteigert und die Gebäude anderweitig genutzt. Napoleon weigerte sich, Versailles als seinen Sitz zu benutzen, und frequentierte das Grand Trianon nur einige Male im Frühjahr. Trotzdem blieb nach der Französischen Revolution und während der Napoleonkriege die symbolische Bedeutung von Schloss Versailles bestehen – vor allem in der Diplomatie. Schließlich wurde hier 1919 der Versailler Vertrag zur Beendigung des Ersten Weltkrieges unterzeichnet.

Häufig gestellte Fragen

Ist Versailles barrierefrei?

Die Schlossanlage ist grundlegend durch Lifte und Rampen rollstuhlfreundlich. Im Notfall kann bei Mitarbeitenden nach Hilfe gefragt werden. Menschen mit Behinderung sowie jeweils eine Begleitperson haben kostenfreien Zutritt. Mehr erfahren.

Wie lange dauert ein Besuch von Schloss Versailles?

Zwischen einem halben und einem ganzen Tag sollte für die Besichtigung des Komplexes eingeplant werden. Ein Vor- oder Nachmittag reicht wahrscheinlich für das Schloss oder das Trianon aus. Will man beides sehen oder eine Führung buchen, ist ein ganzer Tag empfehlenswert. Mehr erfahren.

Gibt es einen Audioguide?

Ja, für einen Aufpreis sind Audioguides erhältlich. Mehr erfahren.

Darf ich meinen Kinderwagen mitnehmen?

Kinderwagen sind in den Gartenanlagen erlaubt, aber nicht innerhalb des Schlosses. Mehr erfahren.

Muss ich den gesamten Weg zu Fuß gehen?

Nein, zwischen Schloss und Grand Trianon fahren regelmäßig Shuttle-Busse. Mehr erfahren.

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten

Das Schloss Versailles ist von April bis Ende Oktober täglich von 9:00 bis 18:30 Uhr geöffnet, von November bis Ende Mär von 9:00 bis 17:30 Uhr. Das Trianon ist von April bis Ende Oktober von 12:00 bis 18:30 Uhr geöffnet, von November bis Ende März von 12:00 bis 17:30 Uhr. ACHTUNG: Schloss und Trianon sind montags immer geschlossen. Die Gärten sind von April bis Ende Oktober täglich von 8:00 bis 20:30 Uhr geöffnet, von November bis Ende März von 8:00 bis 18:00 Uhr. Der Park öffnet bereits eine Stunde früher um 7:00 Uhr.

Eintrittskarten

Für die Teilbereiche des Schloss Versailles gibt es verschiedene Tickets. Der Passport um 21,50 € enthält dabei Zugang zur gesamten Schlossanlage. Um 12 € darf Trianon betreten werden, um 19,50 € das Schloss. Shows müssen separat gebucht werden. 10,50 € kosten Brunnen-Shows am Tag, 31 € bei Nacht. Diese Ticketpreise beziehen sich jeweils auf Erwachsene. Die Kosten für den Audioguide betragen 5 € zusätzlich. Ermäßigungen und freien Eintritt für bestimmte Altersgruppen gibt es jedoch auch.

Adresse

Schloss Versailles
Place d'Armes
78000 Versailles
Frankreich

Anfahrt

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist Versailles von Paris aus leicht zu erreichen: Die RER-Linie fährt vom Zentrum von Paris bis zum Bahnhof Versailles Château - Rive Gauche, der 10 Gehminuten vom Schloss Versailles entfernt liegt. SNCF-Züge fahren sonst von der Gare Montparnasse bis nach Versailles Chantiers oder von der Gare Saint Lazare bis nach Versailles Rive Droite. Beide Bahnhöfe sind zu Fuß weniger als 20 Minuten vom Palastkomplex entfernt. Von Dienstag bis Sonntag gibt es außerdem den Versailles Express mit drei Zeitfenstern: Hinfahrt um 7:45 und Rückfahrt um 15:15 Uhr, Hinfahrt um 9:45 und Rückfahrt um 15:15 Uhr oder Hinfahrt um 13:30 und Rückfahrt um 18:00 Uhr. Die Preise beginnen bei Onlinebuchung bei 24 €. Vor Ort gibt es 2 Parkplätze, einen vor dem Schloss und einen im Park. Für behinderte Gäste ist das Parken gratis, ansonsten werden 3 € für ein Motorrad, 6 € für ein Auto oder 30 € für einen Bus fällig.
Klaus Kainz
Geschrieben vonKlaus KainzKlaus ist als studierter Historiker nicht nur an geschichtsträchtigsten Sehenswürdigkeiten, sondern auch an ihren spannenden Hintergründen interessiert. Für TicketLens bringt er die wichtigsten und faszinierendsten Infos zu beliebten Reise-Highlights auf den Punkt.​
Wie hilfreich war dieser Beitrag?
Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 6.
Sprache
Deutsch
Währung
© 2019-2024 TicketLens GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Made with love in Vienna.