Vergleiche Preise für Eintrittskarten, Touren und Führungen von verschiedenen Webseiten | TicketLens
Große Synagoge | Online Tickets & Touren Preisvergleich

Große Synagoge

Die Große Synagoge Tabakgasse (Dohány utcai zsinagóga) ist die größte Synagoge Europas und eine der wichtigsten Attraktionen in Budapest. Sie stellt ein herausragendes architektonisches Meisterwerk dar, aber auch das angeschlossene und im Ticketpreis inbegriffene Jüdische Museum Budapests und Gedenkstätte sind einen Besuch wert.
Datum wählen und verfügbare Tickets, Touren & Aktivitäten finden:
calendar

Eintrittskarten

Buche deine Tickets für die Große Synagoge und das Jüdische Museum im Voraus.
ticket cut left
ticket cut right

Budapest: Ticket für die Große Synagoge

4.4starstarstarstarstar half(1720)
 
Überspringen Sie die Warteschlangen und besuchen Sie die Große Synagoge. Erleben Sie eine Führung durch die Synagoge und deren Anlage. Erfahren Sie mehr über den Alltag der Juden in Ungarn vor und nach dem 2. Weltkrieg und sehen Sie den Baum des Lebens.
auf 2 Webseiten
ticket cut left
ticket cut right

Ungarisches Jüdisches Museum & Große Synagoge: Schnelleinlass

5.0starstarstarstarstar(9)
 
Jüdische Geschichte & einst verborgene Artefakte im Jüdischen Viertel Budapest
tiqets.com

Stadtführungen

Verbinde deinen Besuch mit einer Führung durch die umliegenden Stadtteile.
ticket cut left
ticket cut right

Budapest Privat jüdischen Weg

-54%
5.0starstarstarstarstar(25)
 
Während dieser Wanderung im 7. Bezirk jüdischen Viertel von Budapest, werden Sie über die reiche Geschichte lernen und die aktuelle Situation der ungarischen jüdischen Gemeinde. Sie können auch die drei großen Synagogen und einige der zeitgenössischen…
auf 2 Webseiten
ticket cut left
ticket cut right

Judapest - Das jüdische Viertel damals und jetzt

5.0starstarstarstarstar(2)
 
Eine Tour, die sich auf die Ereignisse des Zweiten Weltkriegs konzentriert, aber auch den unbeugsamen Geist des berühmten jüdischen Viertels von Budapest feiert. Tradition und Fortschritt gehen Hand in Hand.
viator.com
ticket cut left
ticket cut right

Expertenführung durch das jüdische Viertel von Budapest

5.0starstarstarstarstar(1)
 
Genießen Sie einen 3-stündigen Rundgang durch Budapest und lernen Sie während Ihres Besuchs die jüdische Geschichte und die große Synagoge kennen. Die jüdische Geschichte von Budapest ist reich, komplex und gedeiht auch heute noch. Geführt von einem jüdischen Historiker, entdecken Sie den faszinierenden und geschäftigen 7. Bezirk, und besuchen Sie die Große Synagoge bei dieser kleinen Gruppenführung (maximal 6 Teilnehmer). Eintrittsgebühren vor Ort bezahlt.
viator.com
ticket cut left
ticket cut right

Budapester jüdischer kundengebundener Stadtweg

5.0starstarstarstarstar(3)
 
Gehen wir im jüdischen Viertel des 7. Bezirks von Budapest herum. Sie erfahren etwas über die reiche Geschichte der ungarischen jüdischen Gemeinde. Wir zeigen Ihnen auch, wie sich das Viertel seit den 1990er Jahren verändert hat und wie es zu einem böhmischen Viertel der Stadt geworden ist, das langsam seinen alten Charakter zurückgewinnt. Auf dieser Tour besuchen wir die drei historischen Synagogen: die Dohàny-Straße, die Kazinczy-Straße, die orthodoxe Synagoge und sogar die Rumbacher Straßensynagoge. Wir bringen Sie sogar zu den Shoes on the Donau Memorial in der Nähe des Parlaments. Probieren Sie unser besonderes und traditionelles ungarisch-jüdisches Gebäck.
viator.com
Alle "Stadtführungen" anzeigen

Mehr Tickets & Touren

Entdecke noch mehr Produkte rund um die Große Synagoge.
ticket cut left
ticket cut right

Budapest Super Saver: Jewish Heritage Walking Tour und Donauschifffahrt

4.5starstarstarstarstar half(6)
 
Tauchen Sie mit diesem Super Saver in die reiche Geschichte und Landschaft Budapests ein und kombinieren Sie zwei meistverkaufte Touren zu einem ermäßigten Preis. Beginnen Sie mit einem geführten Rundgang durch das jüdische Viertel und erkunden Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie die Synagoge in der Dohány-Straße und den Holocaust-Gedenkpark Raul Wallenberg, während Sie die komplexe Geschichte der Gemeinde kennenlernen. Bei einer 1,5-stündigen Schifffahrt auf der Donau, die ein Glas ungarischen Sekt, Wein und ein ungarisches Mittagsbuffet umfasst, genießen Sie einen atemberaubenden Blick auf das UNESCO-geschützte Panorama der Stadt.
viator.com

Empfehlungen

1. Die Große Synagoge gehört zu den populärsten touristischen Attraktionen in Budapest und ist immer gut besucht. Früh am Morgen oder gegen Ende des Nachmittags lässt die Besucherdichte etwas nach. Am beliebtesten ist der Tempel zwischen 11:00 und 13:00 Uhr.
Holocaust Monument | Photo: Manny Moss CC BY-ND 2.0
2. Die Führung, die im normalen Eintrittspreis enthalten ist, dauert etwa 45 Minuten, mehr Zeit kann hinterher mit der Erkundung der Außenbereiche verbracht werden. Plane etwa 90 Minuten bis 2 Stunden ein, um hier alles sehen zu können.
Dohány Street Synagogue | Photo: Fred Romero CC BY 2.0
3. Trage für eine religiöse Stätte angemessene Kleidung: Keine Shorts oder Röcke, die nicht bis zum Knie reichen, sowie keine schulterfreien Oberteile. An Männer wird eine Kippa (Yarmulke) zur Bedeckung des Kopfes für die Dauer des Besuches ausgegeben (wenn keine eigene mitgebracht wird), mit einer Haarspange verrutscht diese nicht.
4. Der jüdische Friedhof sowie der Raoul Wallenberg-Holocaust-Gedenkpark sind Stätten des Friedens und der Reflektion. Die Denkmäler hier erinnern an mindestens 400.000 ungarische Jüdinnen und Juden, die in der Shoah ermordet wurden sowie verschiedene Gerechte unter den Völkern, die ungarische Juden aus Arbeits- und Konzentrationslagern retteten.

Häufig gestellte Fragen

Warum sollte ich den Tabaktempel besichtigen?

Die Große Synagoge ist mit 2964 Sitzplätzen und weiteren Stehplätzen die größte Synagoge Europas und eine der größten auf der ganzen Welt. Sie wurde zwischen 1854 und 1859 im maurischen Stil kombiniert mit gotischen, romanischen und byzantinischen Elementen erbaut, was sie zu einem einzigartigen Gebäude macht. Sie war eine der wenigen großen Synagogen, die die Naziherrschaft und den Zweiten Weltkrieg überstanden, weil sie von deutschen Truppen besetzt und als Funkbasis genutzt wurde und bei einem Luftangriff nur beschädigt wurde. Im realsozialistischen Ungarn wurde die Synagoge vernachlässigt und erst ab 1991 bis 1998 restauriert. Synagoge und Museum beherbergen wichtige historische und religiöse Artefakte des Judentums in Ungarn.

Was genau gibt es in der Synagoge und im Jüdischen Museum alles zu sehen?

Das beeindruckende Interieur der Synagoge verfügt über einige Besonderheiten, die so in kaum einer anderen vorkommen: So gibt es etwa eine Orgel, was untypisch ist, da in der orthodoxen Tradition das Musizieren am Sabbat verboten ist. Es gibt im Innenraum außerdem Kanzeln ähnlich jenen in christlichen Kirchen, was ebenfalls kein typisches Element für eine Synagoge darstellt. Das Jüdische Museum Budapests wurde bereits 1896 gegründet und stellte schon damals etwa 1.500 Artefakte des ungarischen Judentums aus. Gäste können hier heute die umfassende Sammlung an Judaica, darunter Stücke aus dem 17. Jahrhundert sowie die Archive der jüdischen Gemeinschaften erkunden.

Benötigt man eine Führung?

Die im Preis enthaltene 45-minütige Führung ist auf jeden Fall zu empfehlen. Die ExpertInnen können weniger mit der jüdischen Tradition und Geschichte vertrauten BesucherInnen wichtigen Kontext geben und die interessantesten Objekte und Architekturelemente aufzeigen. Es besteht auf Anfrage die Möglichkeit privater Führungen. Wenn mehr Information zur jüdischen Gemeinschaft auch außerhalb der Großen Synagoge gewünscht wird, gibt es Touren, die die Führung durch die Synagoge mit einer Stadtteilführung durch das jüdische Viertel verbinden. Diese dauern etwa 2 Stunden und beginnen sonntags bis freitags jeweils um 10:00 Uhr.

Kann man hier am Gottesdienst teilnehmen?

Die Gottesdienste im Tabaktempel folgen dem ungarischen Neolog-Ritus. Männer und Frauen sitzen getrennt und angemessene Kleidung ist Voraussetzung für die Teilnahme an Gottesdiensten: Männer müssen eine Kippa tragen, keine unbedeckten Schultern oder Knie. Das Fotografieren ist während der Gottesdienste untersagt. Im Winter finden die Gottesdienste im kleineren Heldentempel statt, da die Große Synagoge nicht beheizt werden kann.

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten:

Die Große Synagoge und das Ungarische Jüdische Museum sind täglich außer samstags und an jüdischen Feiertagen geöffnet. Die Öffnungszeiten variieren, grundsätzlich ist der Komplex ab 10:00 bis 17:30 Uhr offen. Im Sommer schließt der Komplex erst um 19:30 Uhr.

Eintrittskarten:

Tickets kosten 16 € für Erwachsene sowie 12 € für Studierende.

Adresse:

Große Synagoge
Dohány utca 2.
H-1074 Budapest

Anfahrt:

Die Große Synagoge kann mittels Metro über die Station Astoria erreicht werden (Linie M2) oder mit den Straßenbahnlinien 47, 49 sowie den Bussen 7 und 7A.
Wie hilfreich war dieser Beitrag?
Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0.
Sprache
Deutsch
Währung
© 2018-2019 Ulmon GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Made with love in Vienna.