Tickets für Sehenswürdigkeiten | TicketLens
Széchenyi-Heilbad | Online Tickets & Touren Preisvergleich

Széchenyi-Heilbad

Mit TicketLens:
search filled
Die besten Angebotevon verschiedenen Webseiten finden.
compare tickets
Last Minute Ticketsauf vielen Webseiten finden.
piggy bank
Preise vergleichenund Zeit & Geld sparen.
Das historische Thermalbad im Stadtwäldchen Budapests, das Széchenyi-Heilbad gehört seit 1881 zu den beliebtesten Bädern der Donaumetropole und wurde bis 1999 originalgetreu restauriert. In der architektonisch beeindruckenden Anlage im neobarocken Stil kann in insgesamt drei Außen- und 12 Innenbecken mit Wassertemperaturen bis zu 40 °C gebadet werden. Tickets ohne Anstehen für das Széchenyi-Thermalbad können online bei verschiedenen Anbietern gebucht werden.
Datum wählen und verfügbare Tickets, Touren & Aktivitäten finden:
calendar

Tickets

Buche Tickets ohne Anstehen für das Széchenyibad.
ticket cut left
ticket cut right
Budapest: Széchenyi Spa Ganztag mit optionaler Pálinka-Tour
4.3starstarstarstarstar half(15654)
 
Zum Angebot

Wellness-Pakete

Spare mit Kombitickets für die Wellness-Angebote des Spas.
ticket cut left
ticket cut right
Eintritt in das Budapest Szechenyi-Bad mit VIP-Massage
3.7starstarstarstar halfstar empty(123)
 
viator.com
Zum Angebot

Mehr Tickets & Touren

Entdecke noch mehr Angebote rund um das Széchenyi-Thermalbad.
ticket cut left
ticket cut right
Ticket für das Széchenyi Spa mit Dinner & Cruise Combo Deal
4.0starstarstarstarstar empty(90)
 
viator.com
Zum Angebot

Széchenyi-Heilbad: 6 Tipps für den Besuch

Széchenyi-Thermalbad | Flickr: Wei-Te Wong CC BY-SA 2.0
1
Früh aufstehen lohnt sichDa das Bad immer bereits ab 6:00 Uhr geöffnet ist und eine beliebte Touristenattraktion in Budapest darstellt, lohnt es sich, für eine wirklich entspannte Atmosphäre bereits so früh vor Ort zu sein, wie möglich. Um die Mittagszeit gilt es, einen Besuch eher zu vermeiden, da zu dieser Zeit die Bäder sehr voll sein können.
Aquafitness | Behance: Balazs Glodi CC BY-ND 4.0
2
Gönn dir eine MassageIm Széchenyi-Heilbad werden viele verschiedene Heil- und Wellnessbehandlungen sowie Saunen und Sportprogramm angeboten. Kombitickets, die den Eintritt ins Thermalbad und eine Massage beinhalten, sind bei verschiedenen Anbietern erhältlich.
Schachmatt! | Flickr: Tiomax80 CC BY 2.0
3
Körperliche Entspannung, geistige StimulationIn den Außenbecken spielen Einheimische oft Schach während des Badens. Die Antwort auf die Frage, ob man mitspielen kann, gilt es hier selbst herauszufinden.
Heiße Quellen | CityMaps2Go: Christopher Nixon
4
Heiße Quellen für kalte TageDa das Thermalbad ganzjährig geöffnet ist, und die Temperaturen auch im Winter nie unter 28 °C fallen, bietet sich ein Besuch des Spas besonders im Winter an, um die natürliche Wärme der heißen Quellen zu nutzen und Kraft zu tanken.
5
Trink ein entspanntes BierIm Beer Spa im Széchenyi-Thermalbad wird nicht tatsächlich in Bier gebadet, frisch gezapftes Bier befindet sich aber nur eine Armlänge entfernt (All-you-can-drink). Das Badewasser enthält außerdem Hopfen, Malz und Hefe, was laut der offiziellen Website einen positiven Effekt auf Haut und Körper haben soll.
6
Partys im SommerPartylöwen aufgepasst: Im Sommer finden im Széchenyi-Bad an den Wochenenden Spa-rtys mit Lasershows, Nebelmaschinen und Musik statt, die immer gut besucht sind. Von 22:30 bis 3:00 Uhr steppt hier der Bär und Karten im Voraus buchen lohnt sich.

Häufig gestellte Fragen

Wann wurde das Széchenyi-Heilbad eröffnet?

Die ersten Bohrungen nach Thermalwasser begannen vor Ort bereits 1868 und dauerten zehn Jahre an, bis eine Thermalquelle erschlossen werden konnte. Nach Absegnung durch die zuständigen Behörden in Budapest wurde im 1880 ein simpel gehaltenes Badehaus, das Artesische Bad eröffnet. Nachdem es aufgrund hoher Beliebtheit schon 1907 nicht mehr genügend Kapazitäten für die ungarische Hauptstadt aufwies, wurde zwischen 1909 und 1913 der palastähnliche Neubau der Anlage umgesetzt, der das Gebäude in fünf verschiedene Bäder unterteilte und nach István Széchenyi, einem bedeutenden ungarischen Staatsmann, benannt wurde. Das Freibad mit einer Kapazität von 3.400 Gästen kam erst 1927 hinzu und seit 1938 liefert ein zweiter Tiefbrunnen Thermalwasser für die Becken. Im 2. Weltkrieg wurden nur kleinere Teile der Anlage beschädigt, sodass das Széchenyibad den Betrieb bald nach Kriegsende wieder aufnehmen konnte. Im Jahr 1999 wurde das Bad zuletzt renoviert. Mehr erfahren.

Ist das Bad nach Geschlechtern getrennt?

Seit 1981 baden hier Männer und Frauen gemeinsam, die ursprüngliche Aufteilung - die rechte Seite für Männer und die linke Seite für Frauen - spiegelt sich aber im symmetrischen Grundriss der Bäder wieder. Ein Besuch im Széchenyi-Thermalbad ist also auch als Aktivität für Paare und Familien (mit Kindern ab 14 Jahren) in Budapest geeignet. Mehr erfahren.

Lohnt sich eine Führung?

Die Führung durch das Széchenyibad dauert 20 Minuten und wird auf Englisch oder Ungarisch angeboten. Sie bietet einen guten Überblick über die neobarocke Architektur und Geschichte des Bades für diejenigen, die nur wenig Zeit zur Verfügung haben. Mehr erfahren.

Welche Wellness- und Sportangebote bietet das Széchenyi-Heilbad?

Das Spa verfügt neben Dampfbädern, Saunen und Heil- und Wellnessmassagen auch über die Möglichkeit für Schlammbehandlungen und spezielle Kräuter- und Wein-Massagen, Pediküre und einen Kosmetiksalon. Aqua-Fitness und Gymnastik sowie ein ganztägig kostenlos nutzbarer Fitnessraum runden das sportliche Angebot des Bades ab. Das Thermal Beer Spa stellt ein weiteres Kuriosum dar, welches Wellness und Geselligkeit verbindet. Eine Tagesklinik mit physiotherapeutischen Angeboten und Kurbetrieb gehört darüber hinaus ebenfalls zum Komplex des Thermalbades in Budapest. Mehr erfahren.

Gibt es vor Ort auch etwas zu Essen?

Das Széchenyibad verfügt über ein Café mit Selbstbedienungsrestaurant, das kleine Speisen und Imbisse zu moderaten Preisen anbietet. Für etwas feineres, aber immer noch bodenständiges Essen, etwa nach dem Thermenbesuch, bietet sich das in direkter Nachbarschaft des Bades gelegene Szécheni-Gartenrestaurant an, das Klassiker der ungarischen Küche wie Gulasch und Letscho serviert. Mehr erfahren.

Was muss mitgebracht werden?

Badeschlappen oder Flip-Flops sind Pflicht! Außerhalb der Becken müssen diese jederzeit getragen werden. An Badekleidung sind ein- oder zweiteilige Badeanzüge und Badehosen erlaubt. Badetücher, Bademäntel sowie Badeschlappen können auch vor Ort erworben werden, falls notwendig. Mehr erfahren.

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten

Das Bad kann täglich ab 6:00 Uhr besucht werden. Die Außenbecken sind bis 22:00 Uhr geöffnet, die Innenbecken, Dampfbäder und Saunen bis 19:00 Uhr. 15 Minuten vor Schließung müssen die Becken spätestens verlassen werden. Führungen werden täglich um 10:00 und 16:00 Uhr angeboten.

Adresse

Széchenyi gyógyfürdő
Állatkerti krt. 9-11
H-1146 Budapest
Ungarn

Eintrittskarten

Für ein reguläres Tagesticket mit Kabinenbenutzung werden 9.400 HUF fällig, für ein Ticket nur für den Morgen mit Schließfach 7.500 HUF. Ermäßigte Eintrittskarten (4-stündiger Zugang) sind für 4.000 HUF erhältlich. Fast Track Tickets können online für 12.500 HUF erworben werden.

Anfahrt

Die Linie 1 der Budapester Metro hält direkt vor dem Széchenyi-Heilbad, alternativ kann mit der Buslinie 105 bis zum Heldenplatz gefahren werden. Zu Fuß ist das Bad 30 Minuten vom Deák Ferenc tér entfernt. Parkplätze sind vor Ort vorhanden. Beachte jedoch, dass diese in der gesamten Umgebung des Bades an Wochentagen kostenpflichtig sind.
Wie hilfreich war dieser Beitrag?
Durchschnittliche Bewertung 4.4 / 5. Anzahl Bewertungen: 20.
Preise für weitere Top Sehenswürdigkeiten in Budapest vergleichen:
Burgpalast29 Tickets & Führungen
Schloss Gödöllő9 Tickets & Führungen
St.-Stephans-Basilika8 Tickets & Führungen
Szemlőhegyi-Höhle1 Tickets & Führungen
Sprache
Deutsch
Währung
© 2019-2024 TicketLens GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Made with love in Vienna.