Vergleiche Preise für Eintrittskarten, Touren und Führungen von verschiedenen Webseiten | TicketLens
Harry Potter: Warner Bros Studios | Online Tickets & Touren Preisvergleich

Harry Potter: Warner Bros Studios

Mit TicketLens:
search filled
Die besten Angebotevon verschiedenen Webseiten finden.
compare tickets
Last Minute Ticketsauf vielen Webseiten finden.
piggy bank
Preise vergleichenund Zeit & Geld sparen.
Harry Potter-Fans erleben in den Warner Bros. Studios in Leavesden nahe London ein unvergessliches Erlebnis: Hier können nicht nur die Original-Sets besichtigt werden, sondern auch Butterbier probiert, sich im Quidditch versucht und phantastische Tierwesen getroffen werden. Die Tickets für die Harry Potter Studios sind schnell ausverkauft, manchmal auf Monate im Voraus, buche also online, um auf der sicheren Seite zu sein.
Anneliese O'MalleyVon Anneliese O'Malley
Datum wählen und verfügbare Tickets, Touren & Aktivitäten finden:
calendar

Tickets

Buche deinen Ausflug zu den Warner Bros. Studios im Voraus, um sicher nichts zu verpassen!
ticket cut left
ticket cut right

Harry Potter: Warner Bros. Studiotour mit Transfer

4.7starstarstarstarstar half(6764)
 
getyourguide.de
Webseite öffnen
ticket cut left
ticket cut right

London: Warner Bros. Studio-Tour mit Bustransfers

4.6starstarstarstarstar half(1593)
 
getyourguide.de
Webseite öffnen
ticket cut left
ticket cut right

Harry Potter: Warner Brothers Studio Führung mit Transfer

4.7starstarstarstarstar half(7865)
 
getyourguide.de
Webseite öffnen
ticket cut left
ticket cut right

Ab King's Cross: Warner Bros. Studio Harry Potter-Tour

4.6starstarstarstarstar half(1181)
 
getyourguide.de
Webseite öffnen
Alle "Tickets" anzeigen

Führungen

Erfahre mehr über die magische Welt von Harry Potter and der Seite eines Experten oder erweitere dein Erlebnis mit einer Themen Walking Tour durch London.
ticket cut left
ticket cut right

Warner Bros Studios London: Making of Harry Potter Führung

4.8starstarstarstarstar(2099)
 
Angebote ansehen
ticket cut left
ticket cut right

Die Magie Harry Potters in London

5.0starstarstarstarstar(2)
 
viator.com
Webseite öffnen

Mehr Tickets & Touren

Entdecke weitere Angebote welche einen Besuch der Warner Bros. Studios: The Making of Harry Potter beinhalten.
ticket cut left
ticket cut right

Tagestour ab London: Studiotour Harry Potter und Oxford

4.6starstarstarstarstar half(1019)
 
Angebote ansehen
ticket cut left
ticket cut right

Ab London: Kleingruppentour Harry Potter Studio und Oxford

4.6starstarstarstarstar half(74)
 
Angebote ansehen
ticket cut left
ticket cut right

Harry Potter Familienpaket mit Transfers ab London

4.5starstarstarstarstar half(419)
 
getyourguide.de
Webseite öffnen
ticket cut left
ticket cut right

Warner Bros. Studio Tour London: The Making of Harry Potter with Round-Trip Transportation

4.6starstarstarstarstar half(501)
 
klook.com
Webseite öffnen
Alle "Mehr Tickets & Touren" anzeigen

Harry Potter: Warner Bros Studios: 7 Tipps für den Besuch

Eingang zu den Harry Potter Studios | Flickr: Martin Pettitt CC BY 2.0
1
Buche im VorausKaufe deine Tickets bereits frühzeitig! Vor Ort können keine Eintrittskarten mehr erworben werden und gerade für saisonale Veranstaltungen wie Hogwarts in the Snow (Weihnachten) oder Dark Arts sind Tickets manchmal ein Jahr im Voraus schon ausverkauft.
Dumbledores Kostüm in der Großen Halle | Flickr: Martin Pettitt CC BY 2.0
2
Probiere den Digitalführer ausMehr Informationen und Filmmaterial hinter den Kulissen findest du im Digitalführer, der auf Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Japanisch, Mandarin, Portugiesisch und Russisch verfügbar ist. Für manche Videos sind außerdem Untertitel verfügbar.
3
Zeig deine Farben!Bringe den Schal deines Hauses mit oder kaufe einen im Fanshop vor Ort. Ob Gryffindor, Ravenclaw, Slytherin oder Hufflepuff, es gibt genügend Fotogelegenheiten, bei denen dein Haus repräsentiert werden muss!
4
Stelle alle aufkommenden FragenFrage die Angestellten, wenn du Fragen zu Kostümen, Make-Up und Spezialeffekten hast. Sie sind sehr gut informiert.
Eingang zur Großen Halle | Flickr: Elen Nivrae CC BY 2.0
5
Nicht bummeln in der Großen HalleDer einzige Teil der Führung, bei der es etwas hastig zugehen kann, ist der Besuch der Großen Halle, weil es sich um das erste set handelt und die nächste Gruppe schon in den Startlöchern stehen wird. Da du später nicht mehr dorthin zurückkehren kannst, solltest du das Beste aus der Zeit dort machen.
Bertie Botts Bohnen jeder Geschmacksrichtung | Flickr: Karen Roe CC BY 2.0
6
Spar dir das Einkaufen bis zuletztDer letzte Shop ist der größte. Wenn du also vorhast, etwas zu kaufen, warte bis zum Ende, dann musst du es nicht die ganze Zeit mit dir mittragen. Über den Onlineshop des Studios lässt sich außerdem bestellen, was vor Ort eventuell nicht mehr vorrätig ist.
7
Plane deine Anreise gut!Die Fahrt dauert von Central London aus mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unter normalen Umständen etwa 1 Stunde, plane aber genügend Zeitreserven für die Anreise ein, um pünktlich zu deinem Zeitfenster vor Ort zu sein.
Logo der Harry Potter Studios | Flickr: Dave Catchpole CC BY 2.0

Verschiedene Tickets für die Harry Potter Studios

Mit dem Basisticket können sämtliche Bereiche der Studios besichtigt werden, um deinen Besuch aber etwas aufzupeppen, kann ein Digitalführer, eine Führung durch Guides oder ein Blick hinter die Kulissen gebucht werden.

Basisticket

Das Standardticket beinhaltet die Studiotour mit Zugang zu den Sets innen und außen. Mit einer Broschüre oder dem Digitalführer gestaltet sich die Tour noch informativer. Bei speziellen, saisonalen Veranstaltungen umfassen die regulären Tickets für die Harry Potter Studios oft noch zusätzliche Angebote, einsehbar auf der offiziellen Website.

Studio Tour-Komplettpaket

Das Komplettpaket bündelt alle sonst optionalen Extras (Broschüre und Digitalführer) sowie das Standardticket, womit man bei einer Buchung im Voraus etwa 5 £ einspart.

Deluxe Tour

Bei der Deluxe Tour kann man sich wie eine echte VIP fühlen: 2 Stunden Führung durch die Harry Potter Studios durch erfahrene Guides, ein reservierter Parkplatz, die Broschüre als Souvenir, ein Glas Butterbier, eine warme Mahlzeit mitsamt Getränk sowie 4 Fotos und ein Video sind hier inklusive.

Behind the Seams

Bei diesen speziellen Führungen kann man an Wochenenden und Werktagen während der Schulferien einen Blick in die Kostümabteilung werfen und sogar ein Originalkostüm anprobieren!. Die Behind the Seams-Tour wird für BesucherInnen ab 12 Jahren angeboten, dauert eine Stunde und findet ausschließlich in englischer Sprache statt. Anschließend kann der Rest der Studios weiter erkundet werden.

Tickets mit Transfer

Obwohl von offizieller Seite der Warner Bros. Studios keine Eintrittskarten mit Transfer ab London angeboten werden, bieten verschiedene Touranbieter organisierte Tagesausflüge zu den Harry Potter Studios an, die die Abholung vom Hotel oder einem zentralen Treffpunkt, Transfers und den Eintritt beinhalten.

Die wichtigsten Sets aus den Filmen

Viele der kleineren Bereiche der Studios sind besonders für wahre Harry-Potter-KennerInnen interessant, aber an den größeren Sets kommt kein Gast in den Harry Potter Studios vorbei:
Große Halle | Flickr: Dave Catchpole CC BY 2.0

Große Halle

Das Set für die Große Halle wurde schon 2000 für Harry Potter und der Stein der Weisen erbaut und kam seither in jedem anderen Film vor. Die vier langen Tafeln und die Decke, die mittels visueller Effekte in den Nachthimmel verwandelt wurde, sind hier die Hauptattraktion. Da man in der Großen Halle nicht länger verweilen kann (Hier gilt: Nicht bummeln), sollte man bei einem Besuch versuchen, sich möglichst schnell einen überblick zu verschaffen. Kostüme von Dumbledore, Hagrid und Professor Snape und die Anzeige der Punkte der Häuser Hogwarts’ sind weitere Highlights.
Verbotener Wald | Photo: Flickr, Ungry Young Man - CC-BY 2.0

Der Verbotene Wald

Ein Wald im Studio? Ja! Manche Szenen für den Verbotenen Wald wurden außen gefilmt, jene um Aragogs Nest allerdings sind auf diesem atmosphärischen Set entstanden. Hier bewegen sich Hippogreife, Spinnen und die Wurzeln dreieinhalb Meter großer Bäume. Der Nebel wird mit Trockeneis erzeugt und gelegentlicher Blitz und Donner tragen zur etwas gruseligen Atmosphäre des Waldes bei. Der Teil des Verbotenen Waldes, wo die Spinnen leben, kann ausgelassen werden, falls die Angst vor Spinnen ähnlich groß ist wie bei Ron Weasley.
Der Hogwarts Express | Flickr: scott1346 CC BY 2.0

Hogwarts Express

Wer die Bücher und Filme kennt, weiß um die wichtige Rolle von Gleis Neundreiviertel. Hier beginnt die magische Reise Harry Potters und seiner Freunde jedes Schuljahr aufs Neue. Der Hogwarts Express kann besichtigt werden, während die Lokomotive dampft und pfeift und alle Waggons entsprechen den Szenen aus den Filmen, mitsamt magischer Süßigkeiten und den Requisiten von Harry, Hermine und Ron. Während die meisten Außenszenen auf dem Bahnhof King’s Cross in London gedreht wurden, sind die im Zug spielenden Szenen hier in Leavesden entstanden, ebenso die letzten Szenen von Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2.
Winkelgasse | Flickr: Derek Hatfield CC BY 2.0

Winkelgasse

Die Winkelgasse ist Harry Potters erster Einblick in die Welt der Hexen und Zauberer, die Einkaufsstraße, in die Harry von Hagrid in Stein der Weisen eingeführt wird. Ihre Kulisse veränderte sich über die Jahre immer wieder und wurde auch für Hogsmeade, das Dorf nahe Hogwarts benutzt. Die verschiedenen Läden aus den Büchern, wie Fortescues Eissalon, Flourish & Blotts, Ollivanders sowie Weasleys Zauberhafte Zauberscherze. Am Ende der Winkelgasse befindet sich die mächtige Gringotts-Bank.
Die Zerstörung von Gringotts | Flickr: Orangeaurochs CC BY 2.0

Gringotts

Eines der erst vor einiger Zeit für Gäste geöffneten Sets ist die Bank Gringotts, voller falschem Marmor und kristallenen Kronleuchtern. Hier zählten die Kobolde der Bank Galleonen, Sickel und Knuts und in den Tresoren können Fotos mit Gryffindors Schwert und den Schätzen der Familie Lestrange gemacht werden. Die Magie digitaler und mechanischer Spezialeffekte erlaubt es, die Bank nach der Flucht eines Drachen im zerstörten Zustand sehen können.
Das Modell von Hogwarts | Flickr: Dave Catchpole CC BY 2.0

Hogwarts von außen

Warnung: Der letzte Raum der Studio Tour könnte Harry-Potter-Superfans zu Tränen rühren! Das Modell von Schloss Hogwarts füllt einen ganzen Raum aus, benötigte die Arbeitskraft von 86 KünstlerInnen und enthält über 2.500 Lichter für Fenster und Laternen. Das beeindruckende Modell wurde für die Luftaufnahmen des Komplexes genutzt. Hier sollte man sich Zeit nehmen, um Hogwarts sowohl bei Tag als auch bei Nacht erleben zu können.
Gemeinschaftsraum des Hauses Gryffindor zu Weihnachten | Flickr: big-ashb CC BY 2.0

Saisonale Events: Buche im Voraus

Die Studio Tour passt sich saisonalen Festivitäten an. In diesen Zeiträumen herrscht meist noch mehr Interesse, weswegen Tickets bereits mehrere Monate im Voraus gebucht werden sollten, insbesondere für ein Dinner am Valentinstag oder andere Abendveranstaltungen.
Hogwarts im Winter | Flickr: big-ashb CC BY 2.0

Hogwarts im Schnee

Einige der einprägsamsten Momente der Harry-Potter-Filme fanden um Weihnachten herum statt. Ab Mitte November bis Mitte Januar wird in den Harry Potter Studios entsprechend der Jahreszeit dekoriert. Die Große Halle wird im Stile des Weihnachtsballs gestaltet und mit Bäumen gefüllt, während der Gemeinschaftsraum von Gryffindor mit Geschenkpaketen gefüllt ist. Das Außenmodell von Hogwarts ist zu dieser Zeit mit Schnee bedeckt. Mehr zu den verschiedenen verwendeten Arten von Kunstschnee kann man in der Abteilung für Spezialeffekte erfahren.
Gruselige Requisiten | Flickr: big-ashb CC BY 2.0

Halloween: Dunkle Künste

Zwischen Ende September und Anfang November werden die Studios in ein düsteres Gewand gehüllt: Halloween naht! Zu dieser Zeit kannst du vor Ort Todesser antreffen, die dir zeigen, wie man sich duelliert, und andere Sets wie die Große Halle werden entsprechend mit schwebenden Kürbissen dekoriert. Tickets kosten während der Dark Arts-Veranstaltungen gleichviel wie im Rest des Jahres, können aber schneller ausverkauft sein.

Valentinsdinner

Harry Potter hatte zum Valentinstag nie besonders viel Glück, mit einer Einladung zum Essen am Valentinstag in der Großen Halle in Hogwarts kannst aber aber sicher sein, jedes Date nachhaltig zu beeindrucken. Nach einem Empfang mit Getränken und Kanapees wird ein dreigängiges Menü serviert, bevor man sämtliche Ausstellungsbereiche der Harry Potter-Studiotour in ruhigerem Rahmen, nach Schließung für den regulären Besucherverkehr, erleben kann Die Getränke werden auf Gleis Neundreiviertel serviert, Kaffee und Süßes um das Modell von Schloss Hogwarts. Mit einem Preis von 495 £ für einen Tisch für zwei Personen sind die Tickets für dieses besondere Erlebnis nicht gerade billig, werden aber auch auf Monate im Voraus ausverkauft, weswegen man bei Interesse schnell sein sollte.
Junge Zauberer üben sich im Duell | Flickr: big-ashb CC BY 2.0

Besuch mit der Familie

Kindertickets

Für Kinder und Jugendliche zwischen 5 und 16 Jahren muss ein ermäßigtes Ticket gekauft werden. Kinder unter 5 jahren erhalten freien Eintritt, es muss aber trotzdem für sie mitreserviert werden. Familientickets sind erhältlich für einen Erwachsenen sowie drei Kinder oder zwei Erwachsene mit zwei Kindern und kosten 148 £. Alle Gäste unter 16 Jahren dürfen die Harry Potter Studios nur in Begleitung Erwachsener besuchen.

Gruselige Szenen vermeiden

Grundsätzlich haben auch kleinere Kinder dank der vielen Details in der Ausstellung der Studios ihren Spaß. Manche Bereiche sind jedoch für kleinere oder empfindliche Kinder nicht geeignet, wie z.B. der Verbotene Wald mit Spinnen, die lange Tafel des Anwesens der Malfoys (mit den Todessern) und der Teil der Bank Gringotts mit dem gewalttätigen Drachen. Alle diese Bereiche können leicht vermieden werden, bei Fragen hilft ein Mitglied der Belegschaft gerne weiter.

Zusätzliche Angebote für Kinder

Der Activity Passport für Kinder kann bei den Angestellten gratis erhalten werden und enthält Rätsel, Fakten und eine Schnitzeljagd. Es können während der Tour auch Stempel gesammelt werden, was vor allem für kleine Kinder ein großer Spaß ist. Die interaktiven Teile der Ausstellungen, wie etwa das Auslösen des Donners im Verbotenen Wald, Duellieren oder ein Flug mit einem Besen vor einem Greenscreen sind weitere Höhepunkte für Kinder in den Harry Potter Studios.

Souvenirs für alle Altersstufen

Liebe Eltern! Auf der Studiotour findet man eine Vielzahl von Souvenirshops, was schnell ins Geld gehen kann. Wir schlagen vor, sicherzustellen, dass sich Kinder mit den Sets beschäftigen, bevor man im großen Souvenirshop am Ende des Rundgangs vielleicht etwas kauft. Kleidung ist in Größen vom Säugling bis zu Erwachsenengrößen erhältlich und Plüschtiere erfreuen auch Kinder, die für die filme selbst noch zu jung sind.
Shuttlebus | Flickr: Dave Catchpole CC BY 2.0

Wie erreiche ich die Harry Potter Studio Tour in Leavesden?

Öffentliche Verkehrsmittel

Der erste Schritt besteht darin, Watford Junction zu erreichen. Direkte Züge fahren die Station ab dem Bahnhof Euston in London in 20 Minuten an. Alternativ kann von anderen Bahnhöfen in London gestartet werden, prüfe hierfür aber die Fahrpläne, um genügend Zeit für die Anreise einplanen zu können. Die Zugfahrten finden innerhalb der London Oyster Card Zone statt, es wird also kein weiteres Ticket benötigt.

Ab Watford Junction fahren Shuttlebusse mit dem Logo der Warner Bros. Studio Tour für 3 £ nach Leavesden. Behalte dein Ticket, es gilt für Hin- und Rückfahrt!

Anreise mit PKW

Nach Leavesden zur Warner Bros. Studio Tour: The Making of Harry Potter fährt man auf der M25 bis zur Auffahrt der A41. Die Studios befinden sich nahe des Kreisverkehrs Hunton Bridge. Mit Satnav findet man den Ort leicht mit der Postleitzahl WC25 7LR, braune Schilder weisen nahe des Ziels den Weg. Es gibt vor Ort einen großen Parkplatz mit Behindertenparkplätzen, wo das Parken für BesucherInnen der Studios kostenfrei möglich ist.

Barrierefreiheit

Die Harry Potter Studio Tour nimmt Barrierefreiheit ernst, Begleitpersonen erhalten freien Eintritt. Besonderen Bedürfnissen der Gäste wird mit verschiedenen Angeboten entgegengekommen.

Mit dem Rollstuhl

Der große Teil der Harry Potter Studios ist barrierefrei zugänglich. Auf einen Rollstuhl angewiesene Gäste, die Teil einer größeren Gruppe sind, sollten die Attraktion vor ihrem Besuch darüber informieren. Zu Beginn der Tour wird ein Kino mit einer begrenzten Zahl an Rollstuhlplätzen besucht. In manchen Bereichen auf der Führung lässt sich mit einem Rollstuhl schwerer navigieren, z.B. in der Winkelgasse, und die Brücke in Hogwarts kann nur über Treppen betreten werden. Gäste, die die Zauberbesen fliegen möchten, müssen dazu fähig sein, vom Rollstuhl auf einen solchen umzusteigen. Mobilitätshilfen über einer Breite von 86 cm können leider nicht in die Attraktion mitgenommen werden, es können aber vor Ort auch Rollstühle ausgeliehen werden.

Für taube, schwerhörige sowie blinde und sehbehinderte Gäste

Eine Führung in britischer Gebärdensprache ist für Taube und eine Audiobeschreibung für Sehbehinderte verfügbar. Diese speziellen Touren sollten wenigstens 14 Tage vorher gebucht werden. Induktionsschleifen sind durchgehend vorhanden und mit den meisten Hörgeräten mit T-Spule kompatibel. Persönliche Induktionsschleifen lassen sich für den Digitalführer einrichten, bitte einfach bei der Abholung in der Lobby das Personal informieren. Gehörschutz gibt es im Kinobereich der Tour für Gäste, die empfindlich gegenüber hohen Lautstärken sind.

Assistenzhunde

Alle registrierten und fertig ausgebildeten Assistenzhunde dürfen bei Vorlage der entsprechenden Dokumente und wenn sie als solche erkennbar sind mit in die Studios. Für sie können Wassernäpfe bereitgestellt werden.

Parken & Toiletten

Behindertenparkplätze sind auf dem kostenfreien Parkplatz verfügbar. Ein Gratisticket für eine Begleitperson kann von einem behinderten Gast mit entsprechendem Nachweis, der beim Besuch vorzulegen ist, gebucht werden. Neben verschiedenen behindertengerechten Toiletten innerhalb der Studios gibt es auf Anfrage auch Accessible Plus-Sanitäranlagen mit Hebevorrichtung, einer Bank zum Umziehen und einer Dusche. Mitglieder der Belegschaft helfen auf Nachfrage gerne dabei, die entsprechenden Anlagen zu finden.

Häufig gestellte Fragen

Wie kann ich Tickets für die Harry Potter Studios kaufen?

Entweder auf der offiziellen Website der Warner Bros. Studio Tour London oder bei Drittanbietern. Es ist entscheidend, dass die Tickets im Voraus online gekauft werden, da es vor Ort keine Möglichkeit gibt, Eintrittskarten zu erwerben. Bei den Touristikfirmen, die Tickets anbieten, können im Kontingent unter Umständen noch Eintrittskarten für Tage, die auf der offiziellen Website als ausverkauft angezeigt werden, verfügbar sein. Wenn gar keine Tickets für den gewünschten Tag mehr erhältlich sind, lohnt es sich, am Vortag oder am Morgen desselben Tages noch einmal die Verfügbarkeiten zu prüfen, da manchmal Tickets in letzter Minute zurückgegeben werden. Mehr erfahren.

Welche Arten von Sehenswürdigkeiten gibt es vor Ort? Fahrgeschäfte?

The Making of Harry Potter ist kein Themenpark, erwarte also keine Fahrgeschäfte. Hier sind die Originalsets, - kostüme und -requisiten und interaktive Ausstellungsstücke zum Entstehungsprozess der 8 Harry Potter-Filme ausgestellt. Gäste erwarten Animatorische Figuren magischer Kreaturen, das Kopfsteinpflaster der Winkelgasse und ein Ritt auf einem Besen. Mehr erfahren.

Welche Sets bekommt man bei einer Führung zu sehen?

Neben der Großen Halle gibt es zu Beginn den Verbotenen Wald, die Winkelgasse und den Hogwarts Express auf Gleis Neundreiviertel zu sehen. Im hinteren Bereich befinden sich der Fahrende Ritter und der Ligusterweg. Ab April 2019 ist auch Gringotts-Bank in der Winkelgasse zu besichtigen. Mehr erfahren.

Sind manche Bereiche gruselig?

Gäste mit Angst vor Spinnen sollten den Teil des Verbotenen Waldes, wo die große Spinne lebt, vielleicht vermeiden. Auf Anfrage gibt es eine alternative Route. Mehr erfahren.

Wie lange dauert eine Führung?

Der durchschnittliche Besuch dauert dreieinhalb Stunden, es gibt aber kein Zeitlimit, sodass du die Attraktion erkunden kannst, so lange du möchtest. Verpasse allerdings nicht den letzten Bus zum Bahnhof! Mehr erfahren.

Gibt es ein Restaurant?

In der Lobby (wo man sich vor und nach der Tour wiederfindet) gibt es ein Café sowie eine Filiale von Starbucks. Etwa auf halbem Weg der Harry Potter Studio Tour befindet sich ein weiteres Café im Backlot. Eigenes Essen kann mitgebracht werden und entweder im Backlot oder dem Picknick-Bereich draußen verzehrt werden. Wichtig ist nur zu wissen, dass Essen nicht nach Beginn der Führung aus der Garderobe geholt werden kann. Mehr erfahren.

Darf ich fotografieren?

Es ist in den Harry Potter Warner Bros. Studios erlaubt, zu fotografieren, allerdings nur ohne Stative oder anderes spezielles Equipment wie Drohnen. Mehr erfahren.

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten:

Die Führungen starten in der Regel ab 9:00 Uhr bis 18:45 Uhr (Öffnungszeiten 8:30 - 22:00 Uhr). In Zeiten mit geringerem Besucheraufkommen beginnt die erste Tour um 10:00 (Öffnung um 9:30 Uhr) und die letzte um 16:30 Uhr (Schließung 20:00 Uhr). Aufgrund von Wartungsarbeiten oder zur Dekoration für besondere Veranstaltungen wird die Attraktion gelegentlich geschlossen, bitte vorher überprüfen.

Eintrittskarten:

Tickets für Gäste über 16 kosten 45 £ und 37 £ für Kinder von 5 bis 15. Kinder bis 5 Jahre sind frei, benötigen aber ein gebuchtes Gratisticket. Ein Familienticket ist für 148 £ erhältlich und deckt 2 Erwachsene und 2 Kinder oder 1 Erwachsenen und bis zu 3 Kinder ab.

Adresse:

Warner Bros. Studio Tour London
Studio Tour Drive
Leavesden
WD25 7LR

WLAN:

Kostenfreies WLAN ist durchgehend verfügbar. Zum Teilen von Fotos in sozialen Medien wird ermutigt. Falls dir der Saft ausgeht, werden am Informationsschalter auch Ladegeräte mit Logo für 15 £ verkauft.

Anfahrt:

Für Gäste mit vorab gebuchten Tickets ist das Parken kostenfrei möglich. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist der einfachste Weg der folgende: Mit dem Zug bis Watford Junction (innerhalb der Oyster-Card-Zone) und dann mit dem Shuttlebus zum Studio. Der Shuttlebus benötigt etwa 15 Minuten und fährt alle 20 Minuten zu einem Preis von 3 £.

Gepäck:

Mäntel, Taschen und etwaige Einkäufe können in der Garderobe kostenfrei hinterlegt werden. Kinderwägen sollten ebenfalls hier abgegeben werden, da nur eine beschränkte Anzahl von ihnen in der Attraktion Platz hat. Essen kann in der Garderobe nicht abgegeben werden.

Sicherheit:

Taschen werden vor Einlass zur Führung unter Umständen durchsucht. Die folgenden Gegenstände sind verboten: Messer (auch Taschenmesser, deren Klinge länger als 7,62 cm misst), Pfefferspray, Feuerwaffen und deren Imitate. Jede andere Art von Waffen sowie illegale Drogen. Messer mit Klingen unter 7,62 cm, auch Kirpans; Alkohol sowie Scheren müssen in der Garderobe abgegeben werden.
Anneliese O'Malley
Geschrieben vonAnneliese O'MalleyAnneliese ist Teil unserers Content Teams und kennt das Angebot von TicketLens wie ihre Westentasche. Sie kuratiert, matched und schreibt über die interessantesten Attraktionen weltweit.
Wie hilfreich war dieser Beitrag?
Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 5.
Sprache
Deutsch
Währung
© 2018-2020 Ulmon GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Made with love in Vienna.