Tickets für Sehenswürdigkeiten | TicketLens
Kilmainham Gaol | Online Tickets & Touren Preisvergleich

Kilmainham Gaol

Mit TicketLens:
search filled
Die besten Angebotevon verschiedenen Webseiten finden.
compare tickets
Last Minute Ticketsauf vielen Webseiten finden.
piggy bank
Preise vergleichenund Zeit & Geld sparen.
Kilmainham Gaol (irisch Príosún Chill Mhaighneann) ist ein Museum und ehemaliges Gefängnis in Dublin, in dem 1916 die Anführer des Osteraufstandes exekutiert wurden. Insbesondere irische Rebellen und Nationalisten wurden hier vor der Unabhängigkeit Irlands bis 1924 inhaftiert. Bei einer Führung durch das Museum und die Gedenkstätte in Kilmainham Gaol erfährst du mehr zur Geschichte Irlands und den langen Weg zur Unabhängigkeit.
Zurzeit gibt es keine verfügbaren Angebote. Einige Sehenswürdigkeiten sind saisonal und vielleicht vorübergehend geschlossen.

Kilmainham Gaol: 4 Tipps für den Besuch

Kilmainham Gaol Ostflügel | Flickr: Tony Hisgett CC BY 2.0
1
Rechtzeitig Tickets kaufenNachdem das ehemalige Gefängnis nur im Rahmen einer geführten Tour mit maximal 35 Personen besichtigt werden kann, gibt es täglich nur eine begrenzte Anzahl Tickets. Die Karten können bis zu 60 Tage im Voraus reserviert werden, buche also rechtzeitig, um den gewünschten Timeslot zu bekommen.
Kilmainham Gaol | Flickr: psyberartist CC BY 2.0
2
Aufkommende Fragen stellenStelle den Guides alle Fragen, die aufkommen: sie kennen sich in der Geschichte des Ortes aus und beantworten sie gerne. Auch zum irischen Kampf um Unabhängigkeit wissen die FührerInnen viel zu erzählen.
3
Pünktlich seinSei pünktlich zu deinem gebuchten Zeitfenster vor Ort. Die Führungen beginnen zur angegebenen Zeit und es gibt keine Garantie dafür, spontan bei einer späteren Tour einsteigen zu können.
4
Die Führung auf Deutsch speichern oder ausdruckenDie Führungen werden auf Englisch und Irisch angeboten. Eine Textfassung kann von der Website des Museums auf Deutsch, Französisch, Spanisch oder Italienisch heruntergeladen werden.

Kilmainham Gaol: historisch wichtige Sehenswürdigkeit

Kilmainham Gaol | Pixabay

Rundgang durch das berüchtigte Gefängnis

Die Tour führt zunächst durch den alten Flügel des Gefängnisses mit Zellen aus dem 18. Jahrhundert. In der Kapelle erfährt man mehr zu den Schicksalen Joseph Plunketts und Grace Giffords, die noch in der Nacht vor ihrer Exekution hier heirateten. Weiter geht es durch moderne Teile der Anlage, die nach dem Konzept des Panoptikum von Jeremy Bentham erbaut wurden: Die Wärter konnten die Gefangenen beobachten, ohne selbst gesehen zu werden.

Die Namen der einstmals Inhaftierten und Graffiti auf den Türrahmen sind bei näherer Betrachtung der Zellen bis heute lesbar. Grace Giffords Zelle sticht hier besonders heraus: die Künstlerin bemalte die Wand ihrer Zelle. Im Gefängnishof erinnert ein Denkmal an die hier Hingerichteten. Zu guter Letzt werden die Ausstellungsräume besucht, in denen man mehr über das britische Justizsystem erfahren kann und Gegenstände der Gefangenen gezeigt werden.

Temporäre Wechselausstellungen gibt es zu unterschiedlichen Themen, so in der Vergangenheit etwa zu Nelson Mandela, Mary Bourke Dowling oder zeitgenössischer Kunst von Gefängnisinsassen.
Kilmainham Gaol | Pixabay

Geschichte des Kilmainham Gaol

Das Gebäude wurde im Jahr 1786 in Dublin erbaut und wurde von 1796 bis 1924 als Gefängnis direkt neben dem Gericht genutzt. Zum Tode Verurteilte wurden seinerzeit direkt über dem Eingang gehängt. Die Haftbedingungen des Gefängnisses waren übel, gerade zur Zeit der Großen Hungersnot, zu der es auch zu Überfüllung kam, da viele Menschen aus Not stahlen.

Auch als temporäres Internierungslager für Personen, die in der Folge nach Australien deportiert wurden, wurde Kilmainham Gaol eingesetzt. Da fast sämtliche politischen FührerInnen des irischen Nationalismus hier inhaftiert waren, ist der Ort untrennbar mit der Geschichte der irischen Unabhängigkeit verbunden. Die 14 Anführer des Osteraufstandes 1916 wurden hier im Gefängnishof erschossen, wo sich heute ein Denkmal befindet. Auch während des irischen Bürgerkriegs wurden Gefangene hier inhaftiert. Nach der Schließung 1924 verfiel das Gebäude, bis in den 1950er Jahren eine Gruppe Freiwilliger auf den Plan trat, die das Gebäude zu einem Museum machen wollten.

Im Jahr 1966, zum 50-jährigen Jubiläum des Osteraufstandes wurde Kilmainham Gaol schließlich als Museum geöffnet und wird seit 1986 vom Office of Public Works betreut.

Mehr zum Osteraufstand

Die meisten Ereignisse des Osteraufstandes des Jahres 1916 fanden auf den Straßen Dublins statt, aber zu den weiteren Schauplätzen gehört etwa das General Post Office (GPO), das ab Ostermontag bis zum folgenden Samstag besetzt wurde und Dublin Castle. Das GPO beherbergt heute das GPO Witness History Museum mit interaktiven Ausstellungen zum Aufstand und anderen Teilen irischer Geschichte.

Dublin Castle, während des Aufstandes britische Kommandozentrale, diente auch als Zwischenstation für die gefangenen Aufständischen, bevor sie nach Kilmainham Gaol verlegt und dort hingerichtet wurden. Es ist möglich, eine Dublin Castle oder an einer Tour zu den verschiedenen historisch wichtigen Punkten Dublins teilzunehmen, einschließlich St. Stephen’s Green und des Friedhofs Glasnevin, wo auch einige Aufständische begraben liegen.

Häufig gestellte Fragen

Wie lange dauert ein Besuch des Museums?

Der geführte Teil dauert etwa eine Stunde, danach können die Ausstellungen beliebig lange angesehen werden. Insgesamt verbringen die meisten Gäste 1 ½ Stunden vor Ort, bei gesteigertem Interesse können es auch 2 Stunden werden. Mehr erfahren.

Darf man in Kilmainham Gaol fotografieren?

Das Fotografieren für private Zwecke ist erlaubt, nur Fotoausrüstung darf nicht genutzt werden. Für kommerzielle oder professionelle Fotos muss vorher eine Erlaubnis bei der Museumsleitung eingeholt werden. Mehr erfahren.

Sind die Ausstellungen auch für Kinder geeignet?

Aufgrund der Thematik wird ein Besuch erst für Kinder ab 6 Jahren empfohlen. Kinderwägen sind im Museum nicht erlaubt. Da Haft und Hinrichtung ernste Themen sind, sollten Eltern in jedem Fall bedenken, ob sie ihre Kinder nach Kilmainham Gaol mitbringen. Älteren Kindern mit Interesse an der Thematik ist das Gefängnismuseum zumutbar, für jüngere und sensible Kinder ist ein Besuch eher nicht geeignet. Obwohl es keine auf Kinder zugeschnittenen Inhalte im Museum gibt, werden die Fragen jüngerer BesucherInnen selbstverständlich entsprechend von den Guides beantwortet. Mehr erfahren.

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten

Von September bis Juni ist das Museum Kilmainham Gaol von 9:30 bis 17:15 Uhr geöffnet. Im Juli und August ist das Museum von 9:30 bis 17:30 Uhr geöffnet, mit Ausnahmen am 11. und 15. August, wenn das Museum um 17:15 Uhr schließt. Von 24. bis 27. Dezember ist das Museum geschlossen.

Eintrittskarten

Für 2021 ist der Eintritt frei.

Die Tickets für die Führung kosten regulär 8 €, 6 € für Gäste über 60 und 4 € für Studierende und Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren. Kinder unter 12 sind frei, müssen aber bei der Reservierung für einen Timeslot mit eingerechnet werden. Familientickets sind für 20 € erhältlich und umfassen 2 Erwachsene und 2 oder 3 Kinder.

Webseite

Offizielle Webseite: https://www.kilmainhamgaolmuseum.ie/

Eintrittskarten



⚠️Gegenwärtig werden folgende Maßnahmen gegen das Coronavirus getroffen:
  • Tickets müssen im Voraus reserviert werden
  • Ein Abstand von 2 Metern ist gegenüber anderen BesucherInnen einzuhalten

Adresse

Kilmainham Gaol
Inchicore Road
Kilmainham
Dublin 8
Irland

Anfahrt

Das Gefängnismuseum kann mit den Buslinien 69 oder 79 ab Aston Quay oder 13 bzw. 40 ab O’Connell Street oder College Green erreicht werden. Die nächstgelegene Luas-Tramhaltestelle ist Suir Road auf der roten Linie. Es gibt direkt vor Ort keine Parkplätze, beim Irish Museum of Modern Art/Royal Hospital Kilmainham, 5 Minuten von Kilmainham Gaol entfernt, kann allerdings geparkt werden.
Wie hilfreich war dieser Beitrag?
Durchschnittliche Bewertung 3.2 / 5. Anzahl Bewertungen: 31.
Preise für weitere Top Sehenswürdigkeiten in Dublin vergleichen:
Irish Whiskey Museum8 Tickets & Führungen
Jameson Distillery Bow St.10 Tickets & Führungen
St. Patrick's Kathedrale8 Tickets & Führungen
General Post Office1 Tickets & Führungen
Christ Church Cathedral6 Tickets & Führungen
Powerscourt Gardens2 Tickets & Führungen
Sprache
Deutsch
Währung
© 2019-2024 TicketLens GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Made with love in Vienna.