Tickets für Sehenswürdigkeiten | TicketLens
One World Trade Center | Online Tickets & Touren Preisvergleich

One World Trade Center

Mit TicketLens:
search filled
Die besten Angebotevon verschiedenen Webseiten finden.
compare tickets
Last Minute Ticketsauf vielen Webseiten finden.
piggy bank
Preise vergleichenund Zeit & Geld sparen.
Direkt auf dem Gelände des ursprünglichen World Trade Centers wurde mit dem neuen One World Trade Center (1WTC) das gegenwärtig höchste Gebäude der Vereinigten Staaten erbaut. Es misst symbolische 1.776 Fuß (541m, 546m mit Antenne) - die Zahl verweist auf das Jahr der Unabhängigkeit der USA. Mit dem Aufzug benötigt man ganze 47 Sekunden bis zum 102. Stock, wo sich das One World Observatory, ein Aussichtsdeck befindet, von dem man eine Aussicht auf ganz New York genießen kann.
Hannah Gottlieb-KettlVon Hannah Gottlieb-Kettl
Datum wählen und verfügbare Tickets, Touren & Aktivitäten finden:
calendar

Tickets

Die Schlangen für Tickets und Aufzüge können lang werden, einfacher und schneller ist der Eintritt mittels Ticket ohne Anstehen.
ticket cut left
ticket cut right
One World Observatory: Eintritt ohne Anstehen
4.7starstarstarstarstar half(232)
 
tiqets.com
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Keine Warteschlangen: Eintritt ins One World Observatory in NYC
4.5starstarstarstarstar half(6424)
 
Zum Angebot

Führungen

Mit einer Führung über das Gelände erfährst du mehr über das World Trade Center, den Ground Zero und das neue Gebäude.
ticket cut left
ticket cut right
NYC: 9/11 Memorial Tour und optionales Observatorium Ticket
4.8starstarstarstarstar(809)
 
getyourguide.de
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Vollständiger Zutritt zu 9/11: Ground Zero Tour, Memorial und Museum, One World Observatory
4.8starstarstarstarstar(3146)
 
viator.com
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
New York Sightseeing-Pass
3.2starstarstarstar emptystar empty(370)
 
viator.com
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
NYC: Downtown Tour & optionales One World Observatory Ticket
4.8starstarstarstarstar(197)
 
getyourguide.de
Zum Angebot
Alle "Führungen" anzeigen

Citypässe

Entdecke Angebote für Sightseeing- und City Pässe, die den Eintritt ins ‘One World Observatory’ umfassen. Hier kannst du bares Geld sparen!
ticket cut left
ticket cut right
Der New York Sightseeing Flex Pass: Auswahl von 2 - 6 Attraktionen
3.3starstarstarstar halfstar empty(405)
 
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
New York City FreeStyle-Pass
3.6starstarstarstar halfstar empty(346)
 
viator.com
Zum Angebot

Mehr Tickets & Touren

Entdecke mehr Produkte rund um das One World Trade Center.
ticket cut left
ticket cut right
9-11 Ground Zero Rundgang mit optionalen 9-11 Museum und One World Observatory Tickets
4.7starstarstarstarstar half(85)
 
musement.com
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
NYC in kleiner Gruppe, Tagestour
4.9starstarstarstarstar(1441)
 
viator.com
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
One World Observatory: Flexibler Eintritt & All-Inclusive-Paket
4.7starstarstarstarstar half(51)
 
tiqets.com
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
One World Observatory, 9/11 Memorial, Freiheitsstatue, Ellis Island
5.0starstarstarstarstar(27)
 
viator.com
Zum Angebot
Alle "Mehr Tickets & Touren" anzeigen

One World Trade Center: 6 Tipps für den Besuch

Herzlich Willkommen! | Foto: TicketLens, Hannah Gottlieb-Kettl
1
Sparen mit CitypässenMit dem Aufzug geht es ganze 47 Sekunden zum 102. Stock, in dem sich das One World Observatory, ein Aussichtsdeck mit virtuellen Attraktionen befindet, das eine unvergleichbare Aussicht auf ganz New York bietet. Tickets für das Besucherzentrum One World Observatory sind in den Städtetickets Sightseeing Pass NYC & Flex sowie FreeStyle Pass bereits enthalten.
Die Aussicht | Foto: TicketLens, Hannah Gottlieb-Kettl
2
Einen Drink oder ein feines Essen genießenBei der tollen Aussicht lohnt es sich, die Gelegenheit zu nutzen, vor Ort einen Cocktail zu trinken oder sich bei Sonnenuntergang ein Dinner zu gönnen. Für eine Tischreservierung im ONE Dine wird ein Ticket für das One World Observatory benötigt.
3
Warteschlangen vermeidenMit dem Kombi- oder All-inclusive-Ticket kommst du schneller durch die Sicherheitsschleuse und in einen der Aufzüge – der Aufpreis lohnt sich also, wenn du wenig Zeit oder Geduld hast.
4
Das 9/11 Memorial & Museum besuchenDirekt auf dem Ground Zero befinden sich auch das 9/11 Memorial & Museum und eine Gedenkstätte, die den terroristischen Anschlag von 2001 dokumentieren. 10.000 Gegenstände und Interviews mit 2.000 Zeitzeuginnen und Zeitzeugen setzen sich mit der Tragödie auseinander.
5
Street Art im World Trade CenterDas eigentliche World Trade Center ist ein Komplex aus unterschiedlichsten Bürogebäuden. Neben dem One World Trade Center sollten vor allem Kunstliebhaber auch das 4 World Trade Center anstreben. Denn dort befindet sich im 69. Stock eine Galerie mit New Yorker Street Art. Übrigens: Zwischen den Hochgebäuden beim World Trade Center befindet sich inzwischen auch der sogenannte Liberty Park, eine öffentlich zugängliche Parkanlage.
6
Downtown erkundenDas One World Trade Center befindet sich im weltberühmten Stadtteil Downtown Manhattan, der viele der bekanntesten Sehenswürdigkeiten des Big Apple beherbergt. Nachdem du den riesigen Bürokomplex verlassen hast, erreichst du schnell die Freiheitsstatue, das Ellis Island National Immigration Museum und die Wall Street. Downtown ist auch für seine vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten bekannt, die ein ausgiebiges Shopping-Vergnügen bieten.

Unsere Tickets

Es gibt verschiedene Eintrittskarten - hier findest du einen Überblick zu den verschiedenen Angeboten.

Standard-Ticket

Kaufst du ein normales Ticket, ist dieses an einen gewissen Zeitslot gebunden. Allerdings kann es vor allem in Spitzenzeiten trotzdem zu Andrang und Wartezeiten kommen.

Ticket ohne Anstehen

Mit einem Skip-the-line-Ticket umgehst du diese Warteschlangen und genießt das Erlebnis. Beachte bitte, dass auch diese Tickets dir den Eintritt nur in einem gewissen Zeitfenster garantieren.

Führungen und Touren

Mit unseren Touren kannst du deinen Besuch mit einer geführten Tour zum Ground Zero und 9/11 Memorial & Museum erweitern. Wir bieten auch eine geführte Downtown Tour an.

City Pass

Wenn du ein paar Tage in New York verbringst und verschiedene Sehenswürdigkeiten besuchen möchtest, lohnt sich auf jeden Fall einer der CizyPässe. Es gibt Pässe wie den New York Sightseeing Flex Pass, mit dem du eine bestimmte Anzahl von Sehenswürdigkeiten besuchen kannst. Andere Pässe, wie der New York Sightseeing Day Pass, sind zwischen 1 und 10 Tagen gültig.
Downtown Manhattan | Foto: TicketLens, Hannah Gottlieb-Kettl

One World Trade Center: Observatory

Das One World Observatory bietet weit mehr als einen spektakulären Blick über die Stadt. Hier erfährst du, was du nicht verpassen solltest.

Interaktive Ausstellung und Aufstieg

Dein Besuch im One World Observatory beginnt mit einer interaktiven Ausstellung, die die Geschichte und den Wiederaufbau des World Trade Centers nach den Ereignissen vom 11. September 2001 beleuchtet. Zudem wirst du im globalen Willkommenszentrum Willkommen geheißen. Danach kannst du den Aufstieg zum Observatorium in weniger als einer Minute mit den Hochgeschwindigkeitsaufzügen ‘Sky Pods’ erleben.

Panoramablick auf New York City

Genieße einen atemberaubenden 360-Grad-Blick auf die Skyline von New York City. Von der Aussichtsplattform in 386m Höhe aus kannst du ikonische Sehenswürdigkeiten wie das Empire State Building, die Freiheitsstatue, das Chrysler Building und die Brooklyn Bridge bewundern.

Einzigartige Erlebnisse

Erlebe das One World Observatory mit dem One World Explorer, einem iPad-Stadtführer, der mit dem Kombi- und All-Inclusive-Ticket verfügbar ist. Während du von Fenster zu Fenster gehst, passt sich die Aussicht auf dem Bildschirm an deine Bewegung an. Tippst du auf eine Bezeichnung, wirst du mit einem virtuellen Hubschrauber zu jeder Sehenswürdigkeit geflogen, während faszinierende Geschichten erzählt werden.

Gastronomie und Souvenirs

Im One World Observatory findest du mehrere gastronomische Einrichtungen, darunter das 'One Café' und das 'One Mix', wo du eine Vielzahl von Speisen und Getränken genießen kannst. Außerdem gibt es im Observatorium einen Souvenirladen, in dem du exklusive Erinnerungsstücke und Geschenke kaufen kannst, um dein Erlebnis festzuhalten.

TicketLens-Tipp: Beachte, dass du im gesamten One World Observatory nicht mit Bargeld bezahlen kannst!

One World Trade Center als Teil der Skyline | Foto: TicketLens, Hannah Gottlieb-Kettl

One World Trade Center: Geschichte

Das neue World Trade Center ist mehr als nur eine Touristenattraktion. Nicht vergessen bleibt der tragische Terroranschlag vom 11. September 2001, bei dem das ursprüngliche World Trade Center zerstört wurde. Der neue Wolkenkratzer ist dementsprechend symbolisch für die Aufarbeitung dieses damals weltweiten Schocks.

Was hat es mit seiner Höhe auf sich?

Neben den Aussichtsplattformen Edge NYC Aussichtsplattform, Rockefeller Center - Top of the Rock und Empire State Building ist das Aussichtsdeck des One World Trade Center auf 387m das höchste in New York und ermöglicht ein 360-Grad-Panorama auf den Big Apple. Die Höhe des Gebäudes selbst von 541m (=1,776 ft) ist nicht zufällig gewählt. Im Jahr 1776 wurde die US-amerikanische Unabhängigkeitserklärung verabschiedet, die das Land aus der britischen Herrschaft entlassen hat.

Freedom Tower

Für das Ground Zero genannte Gelände, dort wo das erste World Trade Center vor den Anschlägen stand, wurde schon 2002 die Errichtung eines neuen Wolkenkratzers geplant. Zunächst hieß das ab dem US-Nationalfeiertag 2004 im Bau befindliche Hochhaus auch Freedom Tower, im Volksmund wird dieser Name auch immer noch verwendet. Das Architekturbüro Skidmore, Owings and Merrill orientierte sich dabei an einem ersten Entwurf des Architekten Daniel Libeskind, der z.B. auch das Jüdische Museum Berlin entwarf.
Die Brooklyn Bridge vor dem One World Trade Center | Foto: Unsplash, Ana Lanza - CC BY-NC-SA 2.0

11 Jahre Baustelle

Nach 11 Jahren Bauzeit wurde das neue One World Trade Center mit seinen 546 m Höhe schließlich 2015 fertiggestellt. In diesem hochmodernen Wolkenkratzer, der weltweit siebthöchste, befinden sich neben dem Aussichtsdeck und Restaurant auf insgesamt 104 Stockwerken vor allem Büros. Als Bürogebäude ist es sogar das höchste der Welt.
9/11 Memorial | Foto: Unsplash, jesper blijdestein - CC BY-NC-SA 2.0

Das World Trade Center ist größer als du denkst

Beim One World Trade Center handelt es sich lediglich um den Mittelpunkt eines noch viel größeren World Trade Center Komplexes. Vor und nach der Fertigstellung des gigantischen Wolkenkratzers in Downtown entstanden ebenso eine Gedenkstätte, ein Museum und fünf weitere Bürogebäude, nummeriert von Zwei bis Fünf sowie Sieben, aber inzwischen auch eine Parkanlage (Liberty Park) und eine neue griechisch-orthodoxe Kirche, nachdem das Vorgängergebäude den Anschlag nicht überstand.

Häufig gestellte Fragen

Ist der One World Trade Cente barrierefrei zugänglich?

Diese Sehenswürdigkeit ist barrierefrei zugänglich. Mehr erfahren.

Darf man Essen in das Gebäude mitnehmen?

Es ist nicht erlaubt, außerhalb des One World Trade Centers gekauftes Essen mitzunehmen. Mehr erfahren.

Welches Mindestalter gilt für die Aussichtsplattform One World Observatory?

Es wird Gästen jeden Alters Zutritt gewährt, allerdings dürfen Kinder unter 17 Jahren die Aussichtsplattform nur in Begleitung eines Erwachsenen besuchen. Mehr erfahren.

Darf man Fotos und Videos im Gebäude machen?

Für persönliche Zwecke dürfen Videos und Fotos während des Besuchs gemacht werden. Bitte beachte, dass Stative sowie Selfie-Sticks verboten sind. Mehr erfahren.

Darf man Taschen und Rucksäcke während der Besichtigung mitführen?

Große Taschen und Rucksäcke, die die Maße 63 x 43 x 23cm überschreiten, sowie andere große Gegenstände sind im One World Trade Center verboten und dürfen nicht auf die Aussichtsplattform mitgenommen werden. Eine Ausnahme besteht lediglich für Kinderwagen. Bitte beachte, dass es keine Schließfächer gibt. Mehr erfahren.

Die höchsten Aussichtsplattformen in New York

Foto
Gebäude
Höhe
Höhe der Aussichts-plattform
Geöffnet seit
New York
One World Trade CenterNew York | Vereinigte Staaten
546m#1 in New York#1 in Vereinigte Staaten#8 weltweit
387m#1 in New York#2 in Vereinigte Staaten#13 weltweit
2014
Empire State BuildingNew York | Vereinigte Staaten
443m#2 in New York#3 in Vereinigte Staaten#17 weltweit
373m#3 in Vereinigte Staaten#14 weltweit
1931
30 Hudson YardsNew York | Vereinigte Staaten
387m#3 in New York#5 in Vereinigte Staaten#26 weltweit
342m#4 in Vereinigte Staaten#17 weltweit
2019
weltweit
Burj KhalifaDubai | VAE
828m#1 in VAE#1 weltweit
585m#1 in VAE#1 weltweit
2010
EiffelturmParis | Frankreich
324m#1 in Frankreich#42 weltweit
276m#1 in Frankreich#36 weltweit
1889
The ShardLondon | Vereinigtes Königreich
310m#1 in Vereinigtes Königreich#46 weltweit
244m#1 in Vereinigtes Königreich#52 weltweit
2013
One World Trade Center belegt Platz 1 in New York und Platz 13 weltweit auf der Liste der höchsten Gebäude mit einer Aussichtsplattform.

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten

Momentan ist das One World Observatory von Montag bis Sonntag zwischen 09:00 Uhr und 21:00 Uhr geöffnet. Die Öffnungszeiten können sich an gesetzlichen Feiertagen sowie saisonal ändern, Details hierzu findet man hier.

Ermäßigungen

Kinder unter 6 Jahren erhalten kostenfreien Eintritt. Bitte beachte, dass ein Freiticket beim One World Observatory Gästeserviceschalter, welcher sich auf der unteren Ebene befindet, gelöst werden muss.

Adresse

One World Trade Center
285 Fulton Street
New York, New York 10007

Webseite

Offizielle Webseite: https://www.oneworldobservatory.com/

Eintrittskarten

Das Standard-Ticket kostet 49 $ für ein festes Zeitfenster, ein Ticket um 54 $ verschafft euch Priority Zugänge bei den Eingängen und Aufzügen für einen Besuch mit festem Zeitfenster, während das All-Inclusive-Ticket um 69 $ außerdem einen Gastronomie-Gutschein im Wert von 15 $ sowie einen zeitlich flexiblen Eintritt enthält. Exklusiv mit einer MasterCard kann die Mastercard VIP Tour erworben werden, die für 79 $ eine 60-minütige geführte Tour durch das Observatory und sowie den Gutschein für Gastronomie oder Souvenirshop im Wert von 15 $ beinhaltet.

Anfahrt

Mit der U-Bahn kann mit der Linie A oder C bis zur Station Chambers Street oder mit der Linie E bis World Trade Center, der 1 bis Rector Street, der 2, 3 ,4 oder 5 bis Fulton Street oder den Linien R oder W bis Cortland Street gefahren werden. Die Züge der PATH enden direkt am Bahnhof neben dem 1WTC. Für AutofahrerInnen gibt es einen Parkservice beim Brookfield Place.
Hannah Gottlieb-Kettl
Geschrieben vonHannah Gottlieb-KettlHannah ist eine begeisterte Weltenbummlerin. Ihre Vorliebe für das Entdecken neuer Orte hat sie auf fast alle Kontinente unseres Planeten geführt. Diese große Leidenschaft teilt Hannah nun als Content Creatorin mit der Welt. Sie vermittelt in den Texten eindrucksvolle Einblicke und verbindet dabei ihre Reiseerfahrungen mit vielen nützlichen Tipps.​
Wie hilfreich war dieser Beitrag?
Durchschnittliche Bewertung 3.5 / 5. Anzahl Bewertungen: 27.
Sprache
Deutsch
Währung
© 2019-2024 TicketLens GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Made with love in Vienna.