Tickets für Sehenswürdigkeiten | TicketLens
Empire State Building | Online Tickets & Touren Preisvergleich

Empire State Building

Mit TicketLens:
search filled
Die besten Angebotevon verschiedenen Webseiten finden.
compare tickets
Last Minute Ticketsauf vielen Webseiten finden.
piggy bank
Preise vergleichenund Zeit & Geld sparen.
Manhattan fehlt es wahrlich nicht an Sehenswürdigkeiten in schwindelerregenden Höhen. Der berühmteste Wolkenkratzer in New York bleibt dabei sicherlich das Empire State Building - über lange Zeit das höchste Gebäude der Stadt und Kulisse in etlichen Filmen, Serien und Romanen. Dank der spektakulären Aussicht über den Big Apple ist es außerdem eines der New Yorker Touristenziele schlechthin. Aufgrund der ganzjährig hohen Besucherzahlen ist eine Online-Buchung für einen Timeslot im Voraus unbedingt zu empfehlen.
Klaus KainzVon Klaus Kainz
Datum wählen und verfügbare Tickets, Touren & Aktivitäten finden:
calendar

Tickets

Die Schlangen für Eintritt und Aufzüge können lang werden, insbesondere an Feiertagen und kurz vor Sonnenuntergang. Mit einem Ticket ohne Anstehen schonst du hier Geldbeutel und Nerven.
ticket cut left
ticket cut right
NYC: Empire State Building Tickets und Einlass ohne Anstehen
4.5starstarstarstarstar half(26316)
 
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Empire State Building: Schnelleinlass
4.7starstarstarstarstar half(168)
 
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Empire State Building bei Sonnenaufgang
4.4starstarstarstarstar half(56)
 
Zum Angebot

Führungen

Buche eine Tour durch das Empire State Building für ein exklusives Erlebnis.
ticket cut left
ticket cut right
Der New York Pass: Über 100 Sehenswürdigkeiten, darunter das Empire State Building
4.0starstarstarstarstar empty(1015)
 
viator.com
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
NYC: 1-tägiges Hop-On/Hop-Off-Ticket, Empire State Building und Freiheitsstatue
3.3starstarstarstar halfstar empty(200)
 
viator.com
Zum Angebot

Mehr Tickets & Touren

Finde noch mehr Angebote rund um das Empire State Building
ticket cut left
ticket cut right
New York: 1-tägige Hop-On/Hop-Off-Tour und Empire State Building
3.4starstarstarstar halfstar empty(69)
 
viator.com
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Private NYC Highlights Rundgang mit optionalen Tickets für das Empire State Building
5.0starstarstarstarstar(1)
 
viator.com
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Freiheitsstatue & Empire State Building 5-Stunden-Tour mit dem Auto
 
getyourguide.de
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Express Pass VIP Private Tour auf dem Empire State Building
 
getyourguide.de
Zum Angebot
Alle "Mehr Tickets & Touren" anzeigen

Empire State Building: 7 Tipps für den Besuch

Die Spitze des Empire State Buildings | Foto: Unsplash, Marcos Paulo Prado - CC-BY 2.0
1
Lange Schlangen sind vermeidbarKeine Lust auf Menschenmassen? Besuche das Empire State Building früh am Morgen oder spät am Abend. Netter Nebeneffekt: Morgens und nächtens ist die Aussicht noch spektakulärer.
Auf dem Hauptdeck Observatorium im 86. Stock | Foto: Unsplash, Frederick Marschall - CC-BY 2.0
2
Panorama in richtiger Kleidung genießenDie beste Sicht bekommst du von der Aussichtsterrasse in der 86. Etage. Hier ist es selbst an sonnigen Tagen relativ kühl, man sollte also warme Kleidung - neben einer Sonnenbrille - nicht vergessen.
3
WLAN und MultimediaführungDas Empire State Building bietet kostenfreies WLAN und eine virtuelle Tour mit extra Materialien, die über QR-Codes auf Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Mandarin, Portugiesisch, Japanisch und Koreanisch einsehbar ist.
4
Attraktion für VerliebteDer Wolkenkratzer ist für romantische Dates die richtige Adresse: Donnerstags bis samstags spielt ein Saxofonist auf der Aussichtsterrasse im 86. Stockwerk - Liedwünsche sind möglich. Die Musik beginnt von September bis Mai immer um 21:00 Uhr und dauert bis Mitternacht, im Sommer von 22:00 bis 01:00 Uhr. Am Valentinstag dürfen wenige glückliche Paare sogar im Empire State Building heiraten, hierfür muss man aber bei einer jährlich stattfindenden Verlosung gewinnen!
5
Eintritt mit StädtepassIm Angebot der meisten Städtetickets und Citypässe für NYC ist der Standard-Eintritt zum Empire State Building bereits enthalten. Zwei sind jedoch im Bezug auf den Eintritt zum Wolkenkratzer besonders erwähnenswert: der Go New York Explorer Pass wartet mit Express-Einlass ohne Anstehen auf und der New York CityPASS enthält das Day & Night-Ticket.
6
Turmbeleuchtung mit BedeutungBei einem Trip nach New York stehen die Chancen gut, die Spitze des Empire State Building in bunten Farben leuchten zu sehen. Denn an Feiertagen und Jubiläen werden passende Farben gewählt, um Abends den entsprechenden Ereignissen zu gedenken. Am Labor Day beispielsweise leuchtet der Turm im amerikanischen Red, White and Blue. Gelegentlich beziehen sich die Lichter auch auf aktuelles Weltgeschehen - 2023 beispielsweise wurde mit entsprechender Beleuchtung den Opfern des Erdbebens in der Türkei sowie dem Ukraine-Krieg gedacht.
7
Richtiges Ticket wählen!Das Empire State Building ist nicht gleich das Empire State Building. Touristen bietet das Gebäude nämlich unterschiedliche Attraktionen auf verschiedenen Stockwerken an. Sei beim Ticketkauf also sicher, die richtige Wahl getroffen zu haben. Was du alles im Gebäude unternehmen kannst, findest du im folgenden Editorial.
Blick aus dem 86. Stock | Foto: Unsplash, Chris Ladouceur - CC BY-SA 2.0

Das Empire State Building - Pflichtprogramm in New York

Der gigantische Wolkenkratzer gehört zu den berühmtesten in New York und zieht jährlich mehr als 4 Millionen Gäste an.

Die Aussichtsplattformen des Empire State Building im Vergleich

Das Gebäude bietet zwei verschiedene Aussichtsdecks, für die ein entsprechendes Ticket gekauft werden muss. Im 86. Stock kann man das Ticket aber auch während des Besuches immer noch upgraden.

86. Stockwerk

Bei klarem Wetter reicht der Blick vom 320m hoch gelegenen Aussichtsdeck in der 86. Etage bis in sechs umliegende US-Bundesstaaten. Die Nutzung der Ferngläser ist im Eintrittspreis inbegriffen. Als Ticket ohne Anstehen wird hier für alle, die nur so kurz wie nötig anstehen wollen, der Express Pass angeboten.

102. Stockwerk

Manche Einheimische würden sagen, der 102. Stock auf 373m Höhe sei overrated. Es handelt sich um einen eher kleinen Raum mit Glasfenstern und ohne Außenterrasse, Fotos gelingen also in der 86. Etage besser. Man muss außerdem für einen weiteren Aufzug anstehen, den Central Park und die Brücken sieht man vom höheren Aussichtsdeck allerdings deutlicher. Die 102. Etage wurde 2019 grundlegend umgebaut.

Ausstellungen

Im 2. und 80. Stockwerk befinden sich die Ausstellungsbereiche, in denen Planung, Konstruktion und Nutzung des Gebäudes aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet werden. Auch Kunst wird im Empire State Building gezeigt - anbei ausgewählte Ausstellungsbereiche, die besonders hervorstechen:

Historische Bereiche

Hier finden sich neben multimedialen Installationen und Originaldokumenten auch Erinnerungsstücke der 3.400 Menschen, die den Wolkenkratzer erbaut haben.

Modern Marvel

Das historische Gebäude als Vorreiter beim Klimaschutz: Nachhaltigkeit und Energieeffizienz stehen in dieser Ausstellung im Fokus.

NYC: ABOVE AND BEYOND

Als besonderes Angebot stellt ein Algorithmus in dieser Abteilung des Empire State Building nach Beantwortung einiger Fragen ein persönliches Programm aus Sehenswürdigkeiten des Big Apple zusammen - gut, wenn der Überblick in der großen Stadt verloren geht.

Artistry in Light

Diese Ausstellung zeigt Einblicke in die Arbeit der Menschen, die für die Beleuchtung der Fassade des Empire State Building verantwortlich zeichnen.
New Yorker Skyline mit dem East River | Foto: Unsplash, Thomas Habr - CC-BY 2.0

Das Empire State Building - Geschichte und Fun Facts

Als New Yorker Ikone kann das Empire State Building selbstverständlich mit etlichen historischen Fun Facts und interessanten Stories auffahren.

Hoch, höher, das Empire State Building

Nach seiner Fertigstellung im Jahr 1931 war das Empire State Building bis 1970 das höchste Gebäude der Welt und das erste mit über 100 Stockwerken. Danach blieb es bis zur Errichtung des World Trade Centers noch für lange Zeit an der Spitze New Yorks - nach den verheerenden Terroranschlägen vom 11. September 2001 und bis zum Bau des neuen World Trade Centers war das Empire State Building zwischenzeitlich erneut Manhattan’s höchstes Gebäude. Heute wird es hauptsächlich gewerblich genutzt, sieht man von den touristischen Aussichtsplattformen ab.

Das Empire State Building in Blockbustern

Kaum eine Filmszene ist berühmter: Der Riesenaffe King Kong versetzt ganz New York in Schrecken, als er das mächtige Empire State Building unter Beschuss von Kampfflugzeugen erklimmt. Aber auch darüber hinaus war der ikonische Wolkenkratzer eine wichtige Kulisse für etliche Spielfilme, wie James Bond oder Schlaflos in Seattle. In einer der berühmtesten Szenen der 1990er Jahre, im Film Independence Day, sprengen Aliens das Gebäude sogar in die Luft.
Das Empire State Building aus der Luft | Foto: Unsplash, Bryan Angelo - CC-BY 2.0

Jährlicher Treppenlauf

Einmal im Jahr öffnet das Treppenhaus, das für Gäste eigentlich geschlossen ist. Denn beim jährlichen Treppenlaufwettbewerb legen Profi-Athleten, Prominente und per Los ausgewählte Mitstreiter die 1.576 Stufen bis ins 86. Stockwerk so schnell wie möglich zurück. Immer für den guten Zweck - die Erlöse gehen an den Behindertensport. Der Rekord der Männer liegt bei 9 Minuten und 33 Sekunden durch den Australier Paul Crake, der der Frauen bei 11 Minuten und 23 Sekunden durch die Österreicherin Andrea Mayr.
Das Empire State Building: Ein sehr beliebtes Motiv | Foto: Unsplash, Magnus Andersson - CC-BY 2.0

Empire State Building als Kunstwerk

Das riesige New Yorker Gebäude hielt nicht nur für etliche Blockbuster her. Andy Warhol, der wohl bekannteste Vertreter der Pop-Art, drehte einen stummen Kunstfilm namens Empire, in dem der namensgebende Wolkenkratzer über acht Stunden lang in Slow-Motion zu sehen ist - für Filmfans unerträglich, aber als Warhol-Kunstwerk berühmt-berüchtigt.

Ungewöhnlicher Sendemast

Seit den 1980ern dient die Antenne auf der Spitze des Empire State Building als Sendemast für Radio- und Fernsehsender. Ursprünglich war das aber nicht so geplant. In Wahrheit sollten hier Zeppeline anlegen können, der Wolkenkratzer wurde nämlich mit einem Ankerhaken ausgestattet. Dazu sollte es nach einem einmaligen Test mit einem kleinen Luftschiff aber nie kommen.

Häufig gestellte Fragen

Ist das Empire State Building barrierefrei?

Ja, die Attraktion befindet sich im Einklang mit dem sogenannten “Americans with Disabilities Act”. Behindertentoiletten sind vorhanden, Rollstühle und Assistenzhunde sind erlaubt. Mehr erfahren.

Darf ich Fotos machen?

Ja, aber nicht mit professionellen Kameras - solche sind im Gebäude untersagt. Mehr erfahren.

Werden meine Taschen durchsucht?

Ja, es finden Sicherheitschecks statt. Gegenstände wie Waffen, Flaschen, Instrumente, Sportgeräte wie Skateboards, große Pakete oder Kameraausrüstung werden beschlagnahmt. Mehr erfahren.

Wie lange sollte ich für meinen Besuch einplanen?

Für Gäste wird empfohlen, mindestens 2 Stunden inklusive der Zeitfenster für Sicherheitsüberprüfung und Wartezeiten für Aufzüge einzuplanen. Nachmittags, vor Sonnenuntergang und an großen Feiertagen sollte man mit 3 Stunden rechnen. Die Dauer einer Tour des Empire State Building variiert je nach Anbieter und falls im Rahmen der Führung weitere Sehenswürdigkeiten in New York besucht werden. Mehr erfahren.

Ist die Attraktion für einen Besuch mit Kindern geeignet?

Ein Tipp für Familien: Wegen der langen Warteschlangen sollte ein Expressticket gewählt werden, als Alternative können Spiele mitgebracht werden, die während der Wartezeit gespielt werden können. Toiletten gibt es auch in der obersten Etage. Mehr erfahren.

Darf ich meinen Kinderwagen mit ins Gebäude nehmen?

Ja, Kinderwagen sind erlaubt. Aber aufgepasst! Auf den Aussichtsdecks musst du ihn zusammenklappen. Mehr erfahren.

Die höchsten Aussichtsplattformen in New York

Foto
Gebäude
Höhe
Höhe der Aussichts-plattform
Geöffnet seit
New York
Empire State BuildingNew York | Vereinigte Staaten
443m#2 in New York#3 in Vereinigte Staaten#17 weltweit
373m#2 in New York#3 in Vereinigte Staaten#14 weltweit
1931
One World Trade CenterNew York | Vereinigte Staaten
546m#1 in New York#1 in Vereinigte Staaten#8 weltweit
387m#2 in Vereinigte Staaten#13 weltweit
2014
30 Hudson YardsNew York | Vereinigte Staaten
387m#3 in New York#5 in Vereinigte Staaten#26 weltweit
342m#4 in Vereinigte Staaten#17 weltweit
2019
weltweit
Burj KhalifaDubai | VAE
828m#1 in VAE#1 weltweit
585m#1 in VAE#1 weltweit
2010
EiffelturmParis | Frankreich
324m#1 in Frankreich#42 weltweit
276m#1 in Frankreich#36 weltweit
1889
The ShardLondon | Vereinigtes Königreich
310m#1 in Vereinigtes Königreich#46 weltweit
244m#1 in Vereinigtes Königreich#52 weltweit
2013
Empire State Building belegt Platz 2 in New York und Platz 14 weltweit auf der Liste der höchsten Gebäude mit einer Aussichtsplattform.

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten des Empire State Buildings variieren je nach Monat und Jahreszeit. Jedenfalls sollte es spätestens um 10:00 Uhr öffnen und nicht vor 22:00 Uhr schließen. Mit Glück verlängern sich die Betriebszeiten auf jeweils 8:00 Uhr Öffnung und 2:00 Uhr Schließung.

Adresse

9 W 34th St
New York, NY 10001
USA

Webseite

Offizielle Webseite: https://www.esbnyc.com

Eintrittskarten

Tickets für den 86. Stock des Empire State Building kosten für Erwachsene 44 $, 42 $ für Gäste über 62 Jahren und 38 $ für Kinder zwischen 6 und 12. Kinder unter 6 sind frei. Expresstickets für die 86. Etage kosten 84 $ und Eintrittskarten für den 102. Stock kosten ungefähr 30 $ mehr. Die Preise können sich saisonal ändern.

Anfahrt

Der Eingang befindet sich auf der Fifth Avenue und ist von anderen Orten in Midtown Manhattan zu Fuß einfach zu erreichen. Mit der U-Bahn bis Penn Station/34th Street (Linien 1, 2 , 3) oder bis 34th Street/Herald Square (Linien B, D, F, M, N, Q, and R) gelangt man ebenfalls zum Empire State Building. Die in New York verkehrenden Hop-On-Hop-Off-Busse halten in der Regel ebenfalls direkt beim Hochhaus.
Klaus Kainz
Geschrieben vonKlaus KainzKlaus ist als studierter Historiker nicht nur an geschichtsträchtigsten Sehenswürdigkeiten, sondern auch an ihren spannenden Hintergründen interessiert. Für TicketLens bringt er die wichtigsten und faszinierendsten Infos zu beliebten Reise-Highlights auf den Punkt.​
Wie hilfreich war dieser Beitrag?
Durchschnittliche Bewertung 4.2 / 5. Anzahl Bewertungen: 28.
Sprache
Deutsch
Währung
© 2019-2024 TicketLens GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Made with love in Vienna.