Tickets für Sehenswürdigkeiten | TicketLens
London Eye | Online Tickets & Touren Preisvergleich

London Eye

Mit TicketLens:
search filled
Die besten Angebotevon verschiedenen Webseiten finden.
compare tickets
Last Minute Ticketsauf vielen Webseiten finden.
piggy bank
Preise vergleichenund Zeit & Geld sparen.
Als Riesenrad der Superlative zählt das London Eye zu den beliebtesten Attraktionen der britischen Hauptstadt. Mit 135 m Höhe ist es das zweithöchste Riesenrad Europas und bietet einen beeindruckenden Blick über die Metropole London. Ursprünglich als zeitbegrenzte Attraktion errichtet, hat sich das London Eye inzwischen zum festen Bestandteil der Londoner Skyline gemausert.

Besonders in der Feriensaison ist das London Eye nicht nur bei Touristen, sondern auch bei Einheimischen ein beliebtes Ausflugsziel. Es empfiehlt sich also, ein Ticket ohne Anstehen online zu buchen. Zumal sind diese Buchungen billiger als ein Ticketkauf vor Ort.
Klaus KainzVon Klaus Kainz
Datum wählen und verfügbare Tickets, Touren & Aktivitäten finden:
calendar

Eintrittskarten

Buche Tickets für das lastminute.com London Eye im Voraus und spare Zeit und Geld.
ticket cut left
ticket cut right
London: Die Eintrittskarte für das London Eye
4.5starstarstarstarstar half(32106)
 
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
London: 5 Top-Attraktionen Pass mit Madame Tussauds
4.4starstarstarstarstar half(472)
 
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Lastminute.com London Eye: Schnell Eintritt
4.5starstarstarstarstar half(988)
 
tiqets.com
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
London Eye Fast Track-Tickets
4.4starstarstarstarstar half(6725)
 
Zum Angebot
Alle "Eintrittskarten" anzeigen

Combo Tickets

Kombiniere das London Eye mit einer anderen populären Sehenswürdigkeit in London
ticket cut left
ticket cut right
London: Madame Tussauds, London Eye & SEA LIFE Kombiticket
4.6starstarstarstarstar half(1690)
 
getyourguide.de
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
London: Das London Dungeon und das London Eye Kombiticket
4.5starstarstarstarstar half(576)
 
getyourguide.de
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
London: SEA LIFE & London Eye Kombiticket
4.6starstarstarstarstar half(613)
 
getyourguide.de
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
London: London Dungeon, London Eye, & Madame Tussauds Combo
4.6starstarstarstarstar half(702)
 
getyourguide.de
Zum Angebot
Alle "Combo Tickets" anzeigen

Führungen

Kombiniere deine Fahrt im London Eye mit einer Stadtführung.
ticket cut left
ticket cut right
Ganztagestour durch London & Flug mit dem London Eye
4.5starstarstarstarstar half(122)
 
getyourguide.de
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
London: Ganztägige London Bus Tour
4.3starstarstarstarstar half(67)
 
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Das Beste von London, einschließlich Tower of London, Wachwechsel, mit Upgrade auf Cream Tea oder London Eye
4.2starstarstarstarstar empty(2105)
 
viator.com
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Total London Experience: London Eye, Tower of London und St Paul's
4.1starstarstarstarstar empty(573)
 
viator.com
Zum Angebot
Alle "Führungen" anzeigen

Mehr Tickets & Touren

Entdecke noch mehr Produkte rund um das London Eye und buche deinen idealen Trip.
ticket cut left
ticket cut right
Das London Eye Champagner Erlebnis
4.7starstarstarstarstar half(378)
 
getyourguide.de
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
London: Themse-Bootsfahrt mit optionalem London Eye Ticket
4.5starstarstarstarstar half(2284)
 
getyourguide.de
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
London-Eye-Flussfahrt
4.7starstarstarstarstar half(818)
 
viator.com
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Windsor Castle und London Eye Halbtagestour
4.1starstarstarstarstar empty(30)
 
Zum Angebot
Alle "Mehr Tickets & Touren" anzeigen

London Eye: 8 Tipps für den Besuch

Die perfekte Ausicht über London aus dem London Eye.
1
Teile deine Zeit richtig einEine volle Umdrehung des London Eye dauert rund 30 Minuten, aber vor allem in der Hochsaison im Sommer sollte mit Andrang gerechnet werden. Es wird empfohlen, etwa 30 Minuten vor dem gewählten Zeitfenster vor Ort zu sein. Immerhin: Das Londoner Riesenrad hat während der Sommerzeit bis spät in den Abend geöffnet und zu dieser Zeit sind Schlangen kürzer. Außerdem können so die Stadtlichter beim Ausblick genossen werden. Normalerweise sind aber kurz vor Mittag die wenigsten Gäste vor Ort.
Das Coca-Cola London Eye mit seinem atemberaubenden Rahmen.
2
Warteschlangen vermeidenWarteschlangen sind bei dem London Eye keine Seltenheit. Schließlich zählt es zu den beliebtesten Attraktionen der Stadt – bei Touristen sowie bei Einheimischen. Vermeiden lassen sich diese mit vorab gebuchten Tickets oder, besonders im Sommer und innerhalb der Schulferien, mit Schnelleinlass-Tickets (online buchbares Zeitfenster für vorrangigen Einlass über einen separaten Eingang).
3
Tablets in den Waggons nutzenDie Skyline von London ist prall gefüllt mit historischen Gebäuden und Orten. Für mehr Informationen zur Aussicht gibt es in jedem Waggon Tablets, mit denen sich die wichtigsten Sehenswürdigkeiten leicht finden lassen.
4
4D-Experience Die sogenannte 4D-Experience verbindet innerhalb eines rund vierminütigen Films 3D-Luftaufnahmen von London mit Licht, Wind, Klang und Wasser. Dabei sind die Lichteffekte so produziert, dass sie photosensible Menschen nicht gefährden. Die 4D-Experience ist zwar optional, aber im Ticket für das London Eye bereits enthalten und als Einführung in die Fahrt gut geeignet.
London Eye Ufer | Fred Romero - CC BY 2.0
5
Geräumige Kapseln ausnutzenDas London Eye erlaubt bis zu 28 Personen in jeder Kapsel, wodurch genügend Bewegungsfreiheit und faire Möglichkeiten zur Aussicht in alle Richtungen vorhanden sind. Für Gäste, die sich etwas ausruhen möchten, steht in der Mitte jedes Waggons eine lange Bank.
London Eye Skyline | Unsplash: Pablo Martinez
6
Exklusiv-Angebote nutzenDas London Eye bietet Extravaganz für alle, die sich ein wenig Luxus gönnen wollen. Mit einem Ticket für das Champagner-Erlebnis darf zur Aussicht über die britische Hauptstadt ein Pommery Brut Royal Champagner genossen werden. Es ist außerdem möglich, eine Gondel privat ganz für sich und seine Begleitung zu mieten.
7
Erkunde das Südufer der ThemseNachdem das London Eye schon an der Themse liegt, sollte auch das Ufer erkundet werden. Schließlich werden viele weitere Attraktionen dort häufig in Kombination mit dem London Eye angeboten, darunter der The London Dungeon und das SEA LIFE London. Wer es klassisch mag, sollte sich auf den wunderschönen Spazierweg vorbei am Tate Modern und Shakespeare’s Globe bis zum Borough Market mit seinen verlockenden Köstlichkeiten begeben.
8
Mehr London-Panorama gefällig?Wem das London Eye noch nicht hoch genug ist, sollte einen Besuch von The Shard in Erwägung ziehen. Der riesige Wolkenkratzer hat 2013 das London Eye als höchste Touristenattraktion der Metropole abgelöst und war zu Beginn sogar das höchste Hochhaus Europas.
London Eye und Big Ben | 0ChrisLambert0 - CC BY-SA 4.0

Wissenswertes zum London Eye

Heutzutage ist das London Eye nicht mehr aus der Skyline Londons wegzudenken, aber das war nicht immer so. Anbei die interessantesten Fakten zum Riesenrad der Extraklasse.

Die Anfänge zum neuen Millennium

Zur Einweihung des neuen Jahrtausends, am 31. Dezember 1999, wurde das London Eye unter dem Namen Millennium Wheel eröffnet, wobei es wegen Verbesserungsarbeiten noch bis März 2000 geschlossen blieb. Eigentlich sollte es nach fünf Jahren, nach Ablauf des Pachtvertrages, wieder geschlossen werden. Aber alles kam anders und schon 2002 wurde der Vertrag verlängert und damit wurde das Riesenrad fixer Bestandteil der Skyline Londons.

Symbolische Waggons

Die 32 Waggons des London Eye repräsentieren die 32 Stadtbezirke (Boroughs) Londons, sind aber von 1 bis 33 durchnummeriert. Die Nummer 13 fehlt nämlich, schließlich soll diese Zahl Unglück bringen. Waggon Nummer 2 ist anlässlich des 60-jährigen Krönungsjubiläums von Queen Elizabeth II. zur Coronation Capsule erklärt worden. Zu ihrem 70-Jährigen Jubiläum im Jahr 2022 wurde ihr außerdem in einer der Gondeln ein kleines Pub gewidmet.

Die fast größte Attraktion Londons

Bis zur Eröffnung des Aussichtsdecks von The Shard war das London Eye der höchste Aussichtspunkt Londons mit einer fantastischen Sicht auf alle ikonischen Gebäude Londons. Im Osten zu sehen sind die St. Paul’s Cathedral, die Tower Bridge, The Shard sowie die Nelsonsäule, der Buckingham Palace und die Houses of Parliament im Westen. Bis zu 40 km weit ist die Aussicht bei klarem Wetter.

Kein normales Riesenrad

Technisch gesprochen kann man das Riesenrad im Englischen nicht als Ferris Wheel (nach George Gale Ferris Jr., der 1893 das erste solche Riesenrad konstruierte) bezeichnen, weil es seitlich gestützt wird, also auf einem Ausleger rotiert. Obwohl es bei seiner Eröffnung das höchste Riesenrad der Welt war, gibt es mittlerweile höhere Räder in Nanchang, Singapur und Las Vegas, die aber tatsächlich Ferris Wheels sind. Somit kann sich das London Eye auf die Fahnen schreiben, nach wie vor das höchste Riesenrad seiner Bauart zu sein.

Häufig gestellte Fragen

Ist das London Eye barrierefrei?

Das London Eye ist für Rollstühle geeignet, es sind jedoch immer nur zwei in einem Waggon sowie acht auf dem ganzen Riesenrad zur selben Zeit erlaubt. Eine begrenzte Anzahl von Rollstühlen kann vor Ort ausgeliehen werden, erfordert aber die Buchung eines Rollstuhlplatzes. Jeweils eine Begleitperson für Menschen mit Behinderung darf die Attraktion kostenfrei betreten. Für schwerhörige Personen gibt es beim Ticketschalter Induktionsschleifen. Assistenzhunde sind erlaubt. Mehr erfahren.

Ist das London Eye für Kinder geeignet?

Kinder sind im London Eye erlaubt, müssen aber bis zum 15. Lebensjahr mit einer erwachsenen Begleitung kommen. Kinderwagen sind in den Gondeln erlaubt, müssen aber zusammengeklappt bleiben. Mehr erfahren.

Gibt es Internet im London Eye?

Kostenloses WLAN ist im Kartenbüro und allen 32 Waggons des London Eye verfügbar. Mehr erfahren.

Darf ich mein Gepäck mit in die Waggons nehmen?

Eine Sicherheitsüberprüfung, vergleichbar mit der an Flughäfen, wird vor dem Einstieg durchgeführt. Kleine Taschen, Kinderwagen, Laptops und Wasserflaschen dürfen mit an Bord. Motorradhelme, große Taschen oder Koffer, die sich nicht zusammenfalten lassen, Skateboards und Inline-Skates, scharfe Gegenstände oder Kamerastative sind untersagt. Mehr erfahren.

Kann ich mein Gepäck vor der Fahrt ablegen?

Ja, das London Eye bietet Verstauungsmöglichkeiten beim Eingang. Mehr erfahren.

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten variieren je nach Monat, im Hochsommer fallen sie üblicherweise länger aus. Jedenfalls öffnet das London Eye unter der Woche spätestens um 11:00 Uhr, an Wochenenden um 10:00 Uhr. Geschlossen wird unter der Woche frühestens um 18:00 Uhr, an Wochenende nicht vor 20:30 Uhr.

Eintrittskarten

Tickets kosten online mindestens £ 30,50, ab £ 53 aufwärts gibt es Eintrittskarten mit schnellerem Einlass (Fast Track Tickets). Familien (mit mindestens 2 Kindern) können ein wenig sparen, mit einem Familienticket zahlt jede Person mindestens £ 28.

Adresse

The London Eye
Riverside Building
County Hall
Westminster Bridge Road
London, SE1 7PB

Anfahrt

Mit der London Underground lässt sich das London Eye von verschiedenen Stationen aus zu Fuß erreichen: Waterloo (Bakerloo-, Jubilee-, Northern- sowie Waterloo & City-Linien), Embankment (Circle-, District-, Northern- und Bakerloo-Linien), Charing Cross (Bakerloo- sowie Northern-Linie) und Westminster (Circle-, District- and Jubilee-Linien). Die Stationen Charing Cross, Waterloo und Waterloo East werden von Zügen aus London und Südengland bedient. Das London Eye verfügt über eine eigene Pier, die von Booten der Londoner Flussschifffahrt bedient wird. Parkplätze gibt es im Parkhaus Q-Park Westminster zu ermäßigten Preisen, wenn vorher gebucht wird. Bitte beachten, dass das London Eye innerhalb der London Congestion Charge Zone liegt.
Klaus Kainz
Geschrieben vonKlaus KainzKlaus ist als studierter Historiker nicht nur an geschichtsträchtigsten Sehenswürdigkeiten, sondern auch an ihren spannenden Hintergründen interessiert. Für TicketLens bringt er die wichtigsten und faszinierendsten Infos zu beliebten Reise-Highlights auf den Punkt.​
Wie hilfreich war dieser Beitrag?
Durchschnittliche Bewertung 3.7 / 5. Anzahl Bewertungen: 14.
Sprache
Deutsch
Währung
© 2019-2024 TicketLens GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Made with love in Vienna.