Tickets für Sehenswürdigkeiten | TicketLens
Harrods | Online Tickets & Touren Preisvergleich

Harrods

Mit TicketLens:
search filled
Die besten Angebotevon verschiedenen Webseiten finden.
compare tickets
Last Minute Ticketsauf vielen Webseiten finden.
piggy bank
Preise vergleichenund Zeit & Geld sparen.
Harrods ist ein legendäres Luxuskaufhaus in London, das 1834 gegründet wurde. Es bietet eine riesige Auswahl an Produkten für jeden Geschmack und Geldbeutel, von Mode und Schmuck bis hin zu Technologie und Lebensmitteln. Buche eine Tour und erlebe das Kaufhaus in all seiner Pracht!
Miriam DewamVon Miriam Dewam
Datum wählen und verfügbare Tickets, Touren & Aktivitäten finden:
calendar

Touren

Bei einer Tour durch London kannst du das Beste aus der Stadt an einem einzigen Tag erleben. Besichtige dabei das Harrods-Kaufhaus sowie weitere Highlights der Stadt.
ticket cut left
ticket cut right
London im Oldtimer-Bus mit Nachmittagstee bei Harrods
3.9starstarstarstarstar empty(131)
 
viator.com
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Das Beste von London, einschließlich Tower of London, Wachwechsel, mit Upgrade auf Cream Tea oder London Eye
4.3starstarstarstarstar half(2239)
 
viator.com
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Magic of London Tour mit Afternoon Tea bei Harrods
4.1starstarstarstarstar empty(24)
 
getyourguide.de
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Privater Royal Walk und Champagner Moet Chandon bei Harrods
5.0starstarstarstarstar(23)
 
viator.com
Zum Angebot
Alle "Touren" anzeigen

Harrods: 6 Tipps für den Besuch

Eingang zum Harrods | Foto: Flickr, gadgetdude - CC BY-NC-SA 2.0
1
Plane genug Zeit einEs erwartet dich ein riesiges Kaufhaus mit über 100.000m² an Verkaufsfläche. Solltest du tatsächlich einen Blick in alle Abteilungen werfen wollen, kann es einige Zeit dauern, daher solltest du mindestens drei Stunden einplanen.
Das Harrods Einkaufszentrum | Foto: Flickr, Wei-Te Wong - CC BY-NC-SA 2.0
2
Geringerer Andrang vormittags und abendsAm Morgen und spät abends ist im Harrods normalerweise weniger los. Solltest du das Kaufhaus mit Kindern besichtigen wollen, empfiehlt es sich, das Harrods an einem Wochentag zu besuchen, wenn es nicht so voll ist.
3
Stöbere vorab auf der Webseite des KaufhausesHarrods kann im ersten Moment überwältigend sein. Man kann sich daher vorab einen Überblick auf der Webseite verschaffen und sich auf ein paar Abteilungen beschränken. Solltest du etwas Bestimmtes suchen, kannst du dich online informieren, ob es dort erhältlich ist.
4
‘Afternoon Tea’ bei HarrodsGenieße im royalen Ambiente unter dem Art-déco-Dachfenster frisch zubereitete, süße und herzhafte Häppchen bei Live-Klaviermusik: Der traditionelle Afternoon Tea wird in den Tea Rooms jeden Tag von 11:30 Uhr bis 18:00 Uhr serviert. Bitte beachte, dass sich eine Reservierung vorab dringend empfiehlt.
In den Food Halls | Foto: Flickr, David - CC BY-NC-SA 2.0
5
Informiere dich zu Veranstaltungen im KaufhausHarrods ist nicht nur ein luxuriöses Einkaufsparadies, sondern auch ein lebendiger Ort für Kultur und Unterhaltung. Neben einem vielfältigen Sortiment bietet das Kaufhaus regelmäßig Veranstaltungen wie Pop-up-Stores, Backshows und Influencer-Treffen an. Informiere dich vor deinem Besuch über das aktuelle Programm, um nichts zu verpassen.
In der Kinderabteilung | Foto: Flickr, Annie HARADA VIOT - CC BY-NC-SA 2.0
6
Achte auf deinen LookAuch wenn es keine spezielle Kleiderordnung gibt, kann Personen, die nicht angemessen gekleidet sind, der Zutritt verweigert werden. Bitte beachte, dass Helme und Kapuzenmützen nicht erlaubt sind; auch sind Rucksäcke nicht gern gesehen.
Harrods auf der Brompton Road | Foto: Flickr, Mawoo - CC BY-NC-SA 2.0

Harrods: Ein Einkaufserlebnis wie kein anderes

Das legendäre Luxuskaufhaus ist für seine exquisiten Waren und erstklassigen Service bekannt. Es wurde 1834 von Charles Henry Harrod, einem Tee- und Großhändler von Lebensmitteln, gegründet und befindet sich seit 1849 in der Brompton Road.
Im Harrods ist erstklassiger Service sicher | Foto: Unsplash, Malgorzata Bujalska - CC BY-NC-SA 2.0

Das Gebäude

Harrods ist ein riesiges Gebäude mit über 100.000m² Verkaufsfläche. Das Kaufhaus ist in sieben Stockwerke unterteilt und beherbergt eine riesige Auswahl an Luxusgütern, darunter Mode, Schmuck, Kosmetik, Haushaltswaren und vieles mehr. Das Gebäude selbst wirkt mit dem roten Backstein und den dekorativen Elementen bereits von außen schon imposant; im Inneren erscheint es durch die Einrichtung und die große Glaskuppel noch luxuriöser.
Im Harrods findet man exquisiten Waren | Foto: Unsplash, balesphotography - CC BY-NC-SA 2.0

Die Abteilungen

In der Fine Jewellery Abteilung findet sich eine riesige Auswahl der führenden Juweliere wie Cartier, Tiffany & Co. oder Van Cleef & Arpels. Auch führt das Fine Watches Department luxuriöse Marken wie Rolex, Patek Philippe und Audemars Piguet. Zu den führenden Labels gehören Chanel, Dior, Gucci und Louis Vuitton in der Fashion Abteilung. Auch gibt es eine Beauty- und Home & Lifestyle Abteilung. Die Food Halls sind ein Paradies für Feinschmecker - sie locken mit einer großen Auswahl an Lebensmitteln und Getränken aus aller Welt. Im Technology Bereich versteckt sich eine kleine Ausstellung von Promi-Autogrammen und anderen Objekten von berühmten Persönlichkeiten. Natürlich findet man auch für den kleinen Geldbeutel tolle und preiswerte Ware, darunter hochwertige Souvenirs.
Weihnachtliche Dekoration | Foto: Flickr, Finn - CC BY-NC-SA 2.0

Veranstaltungen bei Harrods

Das Kaufhaus ist ein beliebter Ort für Veranstaltungen und Feierlichkeiten. Es finden regelmäßig Modenschauen, Ausstellungen und andere Events statt. Da überzeugt Harrods nicht allein mit seiner breiten Produktpalette, auch wird das Luxuskaufhaus aufwändig geschmückt. So erwarten dich zu Valentinstag Blumen und Herzen, zu Ostern bunte Eier und Hasen und zu Weihnachten ganz viel Weihnachtsschmuck!
Die ägyptischen Rolltreppen | Foto: Flickr, Sei F - CC BY-NC-SA 2.0

Harrods ägyptische Rolltreppen

Die Innenausstattung von Harrods lädt jedoch auch ganz ohne Dekoration zum Staunen ein. Die alten Ägypter bewegen die Menschen bis heute. Ägyptomanie nennt sich das Phänomen, dass in den 1990er-Jahren wohl auch das Londoner Luxuswarenhaus Harrods ergriff. Der Künstler, der damals die Räume und Rolltreppen dekorierte, war der Brite William Mitchell, der in den 1960er und 70er Jahren durch seine großformatigen abstrakten Skulpturen und Reliefs bekannt wurde. Sein Mäzen war Mohammed Al-Fayed, ein Ägypter, der 1985 Harrods kaufte. Al-Fayed fand Gefallen an Mitchell, der daraufhin lange für den Geschäftsmann als Gestalter arbeiten sollte. So folgten im Kaufhaus nach den Egyptian Rooms und der Egyptian Hall auch die Egyptian Escalators, die die Besucher:innen in den fünften Stock befördern. Diese Rolltreppen waren sogar die ersten automatischen in ganz Großbritannien!

Häufig gestellte Fragen

Ist Harrods barrierefrei zugänglich?

Das Einkaufszentrum ist rollstuhlgerecht ausgelegt. Mehr erfahren.

Gibt es Parkmöglichkeiten?

Der Gebäudekomplex selbst verfügt über keine eigenen Parkplätze, im Brompton Place befindet sich der kostenpflichtige Harrods Car Park, welcher zwei Gehminuten entfernt liegt. Mehr erfahren.

Darf man Essen in das Einkaufszentrum hinein nehmen?

Im Einkaufszentrum ist es verboten, Essen mitzubringen, das außerhalb erworben wurde, unabhängig davon, ob es noch verpackt oder bereits geöffnet ist. Mehr erfahren.

Darf man Taschen und Rucksäcke mitführen?

Im Einkaufszentrum dürfen Besucher:innen nur kleine Gepäckstücke mit sich führen. Dazu gehören Handtaschen und Rucksäcke, die in der Hand getragen werden müssen. Handgepäck-Koffer und größere Gepäckstücke sind nicht erlaubt. Bitte beachte, dass es keine Möglichkeit gibt, Gepäck aufbewahren zu lassen. Mehr erfahren.

Dürfen Hunde zu Harrods mitgenommen werden?

Nein, im Gebäude sind keine Tiere erlaubt. Eine Ausnahme besteht lediglich für zertifizierte Assistenzhunde. Mehr erfahren.

Darf man Fotos und Videos im Kaufhaus machen?

Für persönliche Zwecke dürfen Videos und Fotos ohne Blitzlicht, Stativ und Selfie-Stick gemacht werden. Mehr erfahren.

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten

Das Kaufhaus Harrods hat von Montag bis Samstag von 10:00 bis 21:00 Uhr und am Sonntag von 11:30 bis 18:00 Uhr geöffnet.

Eintrittskarten

Der Besuch von Harrods ist kostenfrei. Touren mit Guide sind ab ₤100 erhältlich. Die Preise hängen von der Länge und dem Umfang der Tour ab.

Adresse

87-135 Brompton Rd
London SW1X 7XL
Vereinigtes Königreich

Webseite

Offizielle Webseite: https://www.harrods.com/

Anfahrt

Die einfachste Anreisemöglichkeit zum Harrods ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Die U-Bahn-Station Knightsbridge der Piccadilly Line befindet sich direkt vor dem Kaufhaus. Auch die Bushaltestelle Brompton Road für die Linien 9, 14, 19, 22, 52, 74, 148, 159, 414 und 436 ist in unmittelbarer Nähe. Wer mit dem Auto anreist, sollte direkt zum Brompton Place fahren, wo sich das Harrods Car Park befindet.
Miriam Dewam
Geschrieben vonMiriam DewamMiriam ist besonders reisefreudig und hat eine Leidenschaft für die Fotografie, die sie durch das Cross-Media-Studium weiter vertieft. Da sie selbst schon viele Reisen unternommen hat, weiß sie genau, worauf Touristen Wert legen und lässt ihr gesammeltes Wissen sowie Erfahrungen als Content-Erstellerin für Sehenswürdigkeiten und Unternehmungen einfließen.
Wie hilfreich war dieser Beitrag?
Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0.
Sprache
Deutsch
Währung
© 2019-2024 TicketLens GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Made with love in Vienna.