Vergleiche Preise für Eintrittskarten, Touren und Führungen von verschiedenen Webseiten | TicketLens
Globe Theatre | Online Tickets & Touren Preisvergleich

Globe Theatre

Mit TicketLens:
search filled
Die besten Angebotevon verschiedenen Webseiten finden.
compare tickets
Last Minute Ticketsauf vielen Webseiten finden.
piggy bank
Preise vergleichenund Zeit & Geld sparen.
Das Globe Theatre war die Heimstatt der Theaterkompanie von William Shakespeare und der Ort vieler Uraufführungen des großen englischen Dramatikers. Heute werden in einer originalgetreuen Nachbildung des Theaters Stücke Shakespeares und seiner Zeitgenossen aufgeführt. Es gibt Führungen durch das Gebäude sowie eine Ausstellung zur Geschichte des Theaters. Das Globe Theatre ist eine beliebte Touristenattraktion, buche also im Voraus, um deinen Besuch zu der für dich idealen Zeit zu planen.
Datum wählen und verfügbare Tickets, Touren & Aktivitäten finden:
calendar

Eintrittskarten

Buche deine Tickets für eine Führung durch Shakespeare’s Globe Theatre in London.
ticket cut left
ticket cut right
London: Geführte Tour Shakespeare's Globe
4.5starstarstarstarstar half(490)
 
Die Ausstellung ist eine Zeitreise in das London zu Shakespeares Lebenszeit. Während der Führung lernen Sie das Theater kennen, für das er seine Stücke schrieb. In einer überaus interessanten Ausstellung erfahren Sie alles über das Globe Theater.
auf 4 Webseiten
Angebote ansehen
ticket cut left
ticket cut right
Shakespeare's Globe Tour und Nachmittagstee mit Prosecco
4.5starstarstarstarstar half(22)
 
Entdecken Sie Shakespeares Globe Theatre bei einer Führung des Zuschauerraums und in einer informativen Ausstellung. Danach begeben Sie sich zum traditionellen Nachmittagstee mit einem Glas Prosecco ins Swan Restaurant.
auf 3 Webseiten
Angebote ansehen
ticket cut left
ticket cut right
Shakespeare's Globe Theatertour mit Bootstour auf der Themse in London
4.0starstarstarstarstar empty(10)
 
Erkunden Sie Shakespeares London und bewundern Sie die Sehenswürdigkeiten der Stadt, von den Wellen dieser Globe-Theater-Bootstour auf der Themse. Sie können für die Besichtigungs-Bootstour an jedem der vier günstig gelegenen Piers so oft Sie möchten innerhalb von 24 Stunden ein- und aussteigen. Fahren Sie vorbei an berühmten Sehenswürdigkeiten, wie Big Ben, Houses of Parliament, London Eye, Tower Bridge und Tower of London. Dann besuchen Sie William Shakespeares weltberühmtes Globe Theater und die Ausstellung - wo Dramen aus Londons elisabethanischer Ära zum Leben erweckt werden.
viator.com
Webseite öffnen

London Pass

Kombiniere deinen Besuch mit einer anderen Attraktion. Der London Pass macht’s möglich!
ticket cut left
ticket cut right
London Pass mit über 80 Attraktionen
4.2starstarstarstarstar empty(2548)
 
Erleben Sie London mit dem praktischen, digitalen London-Pass für 1, 2, 3, 4, 5, 6 oder 10 Tage. Genießen Sie Zugang zu über 80 Attraktionen sowie ein Tagesticket für den Hop-on/Hop-off-Bus.
auf 6 Webseiten
Angebote ansehen
ticket cut left
ticket cut right
2 Day London Pass 
headout.com
Webseite öffnen
ticket cut left
ticket cut right
2 Day London Pass with Oyster Travel Card 
headout.com
Webseite öffnen
ticket cut left
ticket cut right
4 Day London Pass 
headout.com
Webseite öffnen
Alle "London Pass" anzeigen

Mehr Tickets & Touren

Entdecke noch mehr Produkte rund um das Globe Theatre.
ticket cut left
ticket cut right
Shakespeares Globe zu den Mayflower und Origins der USA
5.0starstarstarstarstar(1)
 
Es gibt keine andere Tour, bei der Sie einige der historischsten und weniger besuchten Sehenswürdigkeiten in London besuchen werden. Diese Tour führt durch die gesamte Südbank und rund um die Themse, einem Ort mit einer über 2000-jährigen Geschichte.
auf 2 Webseiten
Angebote ansehen
ticket cut left
ticket cut right
Shakespeare Walking Tour in London
4.5starstarstarstarstar half(2)
 
Learn more about how Shakespeare lived, worked and spent his time in London. Your fun and informative guide will take you to the places where the great bard drank, prayed and acted. Visit Southwark Cathedral, Borough Market as well as Sam Wanamaker's wonderful Globe Theatre for their interesting in-house tour.  Tour includes admission to the official Globe Theatre tour. Each tour guest receives a copy of some of the Bard's famous expressions/sayings.
viator.com
Webseite öffnen
ticket cut left
ticket cut right
London: Rundgang Top 20 Sehenswürdigkeiten und Globe Theatre 
Erkunden Sie die 20 Highlights von London. Entdecken Sie das Globe Theatre, Shakespeares eigenes Schauspielhaus. Sehen Sie den Ort, an dem Shakespeare und sein Ensemble die von ihm verfassten Stücke aufführten.
getyourguide.com
Webseite öffnen
ticket cut left
ticket cut right
London: 2-stündiger Shakespeare-Rundgang 
Reisen Sie zurück in das London von William Shakespeare und folgen Sie den Spuren des berühmtesten Dramatikers der Welt auf einer zweistündigen Wanderung. Erkunden Sie historische Gebäude, die mit einem Schriftsteller verbunden sind, der die Welt der…
getyourguide.com
Webseite öffnen
Alle "Mehr Tickets & Touren" anzeigen

Empfehlungen

1. Wenn du dir eine Aufführung im Theater ansiehst, vergiss nicht deinen Regenschirm: Der Hof, von dem die groundlings auf ihren Stehplätzen das Stück ansehen ist nicht überdacht und es wird auch bei Regen gespielt. Zieh dich also passend zum Wetter an und trage Schuhe, in denen du lange bequem stehen kannst.
Bühne des Globe Theatre | Foto: Christine Borden - CC BY-SA 2.0
2. Eine Führung durch das Shakespeare’s Globe Theatre ist im London Pass inkludiert, wenn du also planst, verschiedene von Londons Topattraktionen zu sehen, handelt es sich um ein gutes Angebot. Bedenke aber, dass der London Pass hier kein Ticket ohne Anstehen darstellt.
Der London Pass
3. Solltest du Sitzplätze für eine Aufführung buchen (und die Aufführung damit nicht als groundling im Stehen erleben), leihe dir ein Sitzkissen aus oder bringe etwas weiches für deinen Platz mit. Die Holzbänke können mit der Zeit etwas unbequem werden.
4. Wenn du etwas Besonderes suchst, kannst du deinen Besuch im Theater mit einem Nachmittagstee im The Swan kombinieren. Das Restaurant ist gleich neben dem Theater gelegen, Tee mit Sandwiches, pikanten Häppchen, Scones und Desserts wird täglich von Mittag bis 15:00 Uhr serviert. Der Midsummer Night’s Dream tea etwa kostet vor Ort 28,50 £. The Swan bietet auch ein Menü vor dem Theaterbesuch an, es wird empfohlen, hierfür vorab zu reservieren, da hier sehr viel los sein kann.

Häufig gestellte Fragen

Wer war William Shakespeare?

Shakespeare gilt vielen als der beste Lyriker der englischen Sprache und als bester Dramatiker der Welt. Er wurde im Jahr 1564 in Stratford-upon-Avon geboren und starb 1616 nach einer fruchtbaren und erfolgreichen Karriere; er schrieb zu Lebzeiten 39 Dramen, 154 Sonette und 2 epische Dichtungen sowie weitere unvollendete Verse. Seine Werke werden öfter als die jedes anderen Dramatikers der Welt aufgeführt. Seine Bedeutung geht über das Feld der Literatur hinaus und beeinflusste Psychologie und Linguistik; einige von ihm geprägte Redewendungen werden noch heute benutzt. Manche WissenschaftlerInnen glauben nicht, dass Shakespeare die Dramen geschrieben haben könne, da er nur die Oberschule besuchte, er gilt aber den meisten nach wie vor als herausragender Autor.

Was ist am Globe Theatre so besonders?

Das ursprüngliche Globe Theatre wurde im Jahr 1599 von der Theaterkompanie Lord Chamberlain’s Men, zu der William Shakespeare gehörte, erbaut. Viele der berühmtesten Stücke Shakespeares kamen hier zur Uraufführung und die Kompanie verfügte lange Jahre über die exklusiven Rechte, sie zu spielen. Das Gebäude wurde aus dem Holz eines anderen Theaters gebaut, dass in der Vorstellung The Theatre genannt wurde und das nach einem Streit mit dem Besitzer der Fläche, auf dem es stand, gestohlen wurde (Das Argument war hier, dass dem Landbesitzer das Stück Land gehören möge, nicht aber das Gebäude). Im Jahr 1613 brannte das Gebäude ab, nachdem eine Kanone einen Holzträger während einer Vorstellung in Brand steckte. Es wurde im Jahr danach wieder aufgebaut und von den Puritanern im Jahr 1642 geschlossen und schließlich abgerissen.

Dann ist dieses Theater also gar nicht das echte Globe Theatre?

Das heutige Gebäude ist eine originalgetreue Nachbildung, 230 m vom Ort von Shakespeare’s Theater entfernt. Das Projekt wurde 1970 von Sam Wanamaker ins Leben gerufen, der eine Version des de Globe Theatre bauen wollte, die so nahe wie möglich an jenes, das zu Shakespeares Zeiten stand, angelehnt ist. Mit spärlichen Informationen, Beschreibungen des Vorgängers The Theatre und Ausgrabungen anderer Theater aus jener Zeit, wie etwa dem Rose Theatre, wurde mit dem Projekt der Rekonstruktion begonnen. Beim Material handelt es sich ausschließlich um englische Eiche, die mit Nut und Zapfen verbunden und ohne Verstärkung durch Stahl aufgebaut wurde. Als einziges Gebäude in London seit dem Großen Feuer 1666 durfte die die Rekonstruktion des Globe Theatre mit einem Schilfdach erbaut werden. Durch feuerhemmende Mittel und Sprinkleranlagen konnte erwirkt werden, das Gebäude von dieser grundsätzlichen Regelung auszunehmen. Die Produktionen des Theaters wurden ursprünglich ohne Bühnenlicht und Mikrofone aufgeführt, in jüngerer Zeit gibt es aber Ausnahmen.

Zeigt das Theater nur Stücke von Shakespeare?

Die Mehrheit der Vorstellungen im Globe Theatre sind Stücke von Shakespeare. Jedoch gibt es durch das Jahr auch andere Darbietungen, z.B. die Serie Read Not Dead, die den Fokus auf Dramen von Zeitgenossen Shakespeares legt und die selten aufgeführt werden. Es gibt außerdem gelegentlich auch moderne Stücke, die in der Zeit Shakespeares angelegt sind, sieh dir das Programm auf der offiziellen Webseite des Theaters an.

Was gibt es bei einer Führung zu sehen?

Die normale Führung dauert 40 Minuten und findet auf Englisch statt (Informationsmaterialien sind auf Deutsch, Französisch, Spanisch, Russisch, Italienisch, Japanisch und Chinesisch verfügbar). Die Führung beinhaltet eine Tour durch das Auditorium, die Sitzplätze und den Hof der groundlings. Da das Theater eine originalgetreue Nachbildung des Shakespeareschen Theaters darstellt, gibt es auch keinen Bereich hinter der Bühne zu besichtigen. Die Ausstellungsbereiche, zu denen man ebenfalls Zugang erhält, zeigen mehr zum historischen Kontext des Theaters und zur Geschichte Londons, es gibt hier manchmal auch Vorführungen traditioneller Kostüme und Bühnenkämpfe. Die Führung kann zur selben Zeit wie die Proben auf der Bühne stattfinden, bei denen zugesehen werden kann, so lange nicht fotografiert wird und den Anweisungen des Tourguides Folge geleistet wird, um die SchauspielerInnen nicht zu stören.

Ist die Attraktion für Kinder geeignet?

Eine Führung durch das Theater und die Ausstellung sind für Kinder, die alt genug sind, um die Geschichte des Ortes erfassen zu können, durchaus geeignet. Es gibt sogar eine für Familien angepasste Version der Führung und die Guides stellen sicher, dass junge Kinder auch etwas lernen können. Für Kinder über 5 Jahren gibt es außerdem Veranstaltungen mit GeschichtenerzählerInnen, die Shakespeares Stoffe in einer kindergerechten Fassung vermitteln. Kinder dürfen die regulären Aufführungen durchaus sehen, Eltern sollten aber die Inhalte des jeweiligen Stückes bedenken und bei Stehplätzen müssen Kinder ebenfalls stehen oder gehalten werden. Kinderwägen sind im Auditorium nicht erlaubt.

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten:

Der Ticketschalter ist täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet und kurz vor jeder Aufführung. Die Führungen starten täglich alle 30 Minuten zwischen 9:30 und 17:00 Uhr. Die Zeiten für die Führungen können sich aufgrund der Aufführungszeiten ändern.

Eintrittskarten:

Die Eintrittskarten für Vorstellungen kosten für Stehplätze im Hof ab 5 £. Die Preise für andere Plätze variieren je nach Vorstellung und Sitzplätzen. Die Karten für Führungen kosten für Erwachsene 17 £, für Gäste über 60 15,50 £, 13,50 £ für Studierende über 16 sowie 10 £ für Kinder.

Adresse:

Shakespeare’s Globe
21 New Globe Walk
London SE1 9DT

Anfahrt:

Das Globe Theatre ist durch einen Fußweg entlang des südlichen Ufers der Themse leicht zu erreichen. Es ist 10 Minuten von den Haltestellen Blackfriars und Mansion House (beide mit der District- und Circle-Linie erreichbar) entfernt, 15 Minuten zu Fuß von London Bridge (Northern- und Jubilee-Linie), Southwark (Jubilee-Linie) und St. Paul’s (Central-Linie). Die nächsten Bahnhöfe sind Blackfriars, London Bridge, Cannon Street und Waterloo. Es verkehren außerdem verschiedene Buslinien: 11, 15, 17, 23, 26, 45, 63, 76, 100, 344, 381 sowie RV1. Eine begrenzte Anzahl Parkplätze ist auf dem New Globe Walk für InhaberInnen der Blue-Badge (Behindertenausweis) vorhanden.
Sprache
Währung
© 2018-2019 Ulmon GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Made with love in Vienna.