Tickets für Sehenswürdigkeiten | TicketLens
Hop-On-Hop-Off-Touren in London in London | Preisvergleich

Hop-On-Hop-Off-Touren in London

Mit TicketLens:
search filled
Die besten Angebotevon verschiedenen Webseiten finden.
compare tickets
Last Minute Ticketsauf vielen Webseiten finden.
piggy bank
Preise vergleichenund Zeit & Geld sparen.
Hop-On-Hop-Off-Touren in London machen es möglich, ohne die öffentlichen Verkehrsmittel zu den wichtigsten Attraktionen zu gelangen. Busse und Boote ermöglichen dabei vielerlei verschiedene Routen und Rundfahrten und meistens ist ein Kommentar mit Daten und Fakten zu verschiedenen Sehenswürdigkeiten verfügbar.
Datum wählen und verfügbare Tickets, Touren & Aktivitäten finden:
calendar

Bustouren

Eine Tour mit Hop-On-Hop-Off-Bus in London ermöglicht es, die beliebtesten Attraktionen der Stadt an der Themse stressfrei zu erreichen und dank Guides oder Audioführern dabei noch wertvolle Informationen zu erhalten. Mit einem gültigen Ticket kann jederzeit an den vorgesehenen Haltepunkten ein- und ausgestiegen werden.
ticket cut left
ticket cut right
London: Tootbus Hop-On/Hop-Off-Bustour mit Bootsfahrt
4.0starstarstarstarstar empty(6733)
 
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
London: Big Bus Hop-On/Hop-Off-Bustour und Flusskreuzfahrt
3.9starstarstarstarstar empty(11474)
 
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
London: Der London Pass® mit über 90 Attraktionen und Touren
4.1starstarstarstarstar empty(4989)
 
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
London: Big Bus Hop-on Hop-off, Flusskreuzfahrt und London Eye
4.3starstarstarstarstar half(2770)
 
getyourguide.de
Zum Angebot
Alle anzeigen

Bootstouren

Schifffahrten mit Hop-On-Hop-Off-Booten auf der Themse sind ein weiterer Weg, London zu entdecken. Dabei kann wie bei den Bussen an verschiedenen Stationen beliebig oft ein- und ausgestiegen werden. Ein Livekommentar oder Audioguide gehört ebenfalls häufig zum Programm einer solchen Bootstour in London.
ticket cut left
ticket cut right
London: Hop-On Hop-Off Sightseeing Cruise auf der Themse
4.3starstarstarstarstar half(2287)
 
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Hop-On-Hop-Off-Bootstour auf der Themse
4.2starstarstarstarstar empty(1047)
 
viator.com
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
London: Uber Boat by Thames Clippers Hop-On Hop-Off Pass
3.8starstarstarstarstar empty(522)
 
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
London: Hop-on Hop-off River Roamer & IFS Cloud Seilbahn
4.3starstarstarstarstar half(16)
 
tiqets.com
Zum Angebot
Alle anzeigen
Die Top 10 Städte für Hop-On-Hop-Off Bustouren

London führt mit den meisten Sehenswürdigkeiten bei Hop-On Hop-Off Touren

TicketLens verglich 77 der wichtigsten Reiseziele weltweit und fand dabei heraus das Hop-On Hop-Off Touren in London die meisten Sehenswürdigkeiten abdecken. Stolze 65 Attraktionen stehen dabei auf dem Fahrplan und Highlights wie den Buckingham Palace oder das London Eye solltest du auf keinen Fall verpassen.

Alle Hop-On-Hop-Off-Busse in London

Golden Tours London | Wiki: Chris Sampson CC BY 2.0

Golden Tours/Gray Line

Die Hop-On-Hop-Off-Busse von Golden Tours können mit Tickets für 24, 48 oder 72 Stunden benutzt werden. Eine kostenlose Bootstour auf der Themse und zwei verschiedene kostenfreie Stadtführungen sind ebenfalls in diesen Tickets enthalten. Folgende Linien werden angeboten:

Blaue Route

Diese Linie soll in einer Schleife von Victoria über die Nord- und Südufer der Themse bis zur Tower Bridge und weiter zur Westminster Bridge und zu den Houses of Parliament die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Londons abdecken. Bei dieser Route gibt es einen Live-Kommentar in englischer Sprache und Audioführer in mehreren anderen Sprachen. Abfahrten finden alle 30 Minuten statt.

Rote Route

Diese “klassische Tour” umfasst alle Punkte der Blauen Route und zusätzlich eine weitere Schleife um Royal Albert Hall und die wichtigsten Museen in Kensington. An Bord ist ein sowohl englisch- als auch fremdsprachig einstellbarer Audioguide verfügbar, die Hop-On-Hop-Off-Busse fahren alle 15 bis 30 Minuten.

Orangefarbene Route

Eine Route, die einen größeren Bereich vom nördlichen London und auch viele Halte der Blauen und Roten Linie einhält. Der größte Unterschied besteht darin, dass statt über die Whitehall zum Trafalgar Square zu fahren, hinter dem Buckingham Palace, vor dem Hyde Park und über die Marylebone Road und Euston Road gefahren wird, wo man Madame Tussauds, Regent’s Park und Euston Station sehen kann. Ein Audioführer ist in verschiedenen Sprachen verfügbar. Abfahrten finden alle 15 bis 30 Minuten statt.

Lila Route

Diese Linie entlang der Themse konzentriert sich auf die Sehenswürdigkeiten Londons, die vom Wasser aus gesehen werden können und ermöglicht tolle Fotos über den Fluss hinweg. Es dabei werden vier Brücken überquert: Westminster, Waterloo, London Bridge sowie die Tower Bridge.

Gelbe/Grüne Route

Die Busse der gelben Linie fahren ausschließlich morgens und sollen Gäste aus den populären Hotelbezirken ins Stadtzentrum bringen. Es gibt hier keinen Kommentar und als Zubringer halten die Busse an Stationen, an denen die anderen Routen halten, sodass direkt weitergefahren werden kann. Nachmittags fahren die Busse der grünen Linie dieselbe Route in entgegengesetzter Richtung, um die Reisenden zurück zu den Hotels zu bringen.

Circular Boat Tour

Zusätzlich zu den verschiedenen Buslinien bietet Golden Tours eine Hop-Hop-Off-Bootstour an. Diese beginnt am Westminster Pier und fährt nach Osten bis zum St. Katherine’s Pier.
Big Bus London | Flickr: James Prince CC BY-ND 2.0

Big Bus

Die Tickets für die Hop-On-Hop-Off-Busse der Firma Big Bus sind für 24 (Classic), 48 (Premium) oder 72 Stunden (Deluxe) erhältlich. 4 verschiedene Routen, Gratis-Stadtführungen sowie diverse Bootsfahrten sind in den verschiedenen Angeboten enthalten.

Rote Tour

Diese Route umfasst die Hauptattraktionen Londons und ist mit insgesamt 2 Stunden und 20 Minuten die längste unter den von Big Bus angebotenen! Ein Live-Kommentar sorgt für Information und Unterhaltung an Bord. Die Hop-On-Hop-Off-Busse dieser Linie kommen alle 15 bis 20 Minuten an den Halten vorbei und die Gesamtdauer beträgt 2 Stunden und 20 Minuten.

Blaue Tour

Diese Tour legt das Hauptaugenmerk auf die Attraktionen West Londons, Kensington, Mayfair und Notting Hill. Die Busse fahren alle 15 bis 20 Minuten und bieten Audioguides in 12 Sprachen. Ohne Ein- und Aussteigen dauert die gesamte Tour etwa 1 Stunde und 15 Minuten.

Orange Route

Diese Route deckt die Hauptattraktionen Londons ab und fährt zwischen SEA LIFE London und London Dungeon am Südufer der Themse und Madame Tussauds in der Baker Street. Dabei werden viele wichtige Sehenswürdigkeiten passiert. Soll die gesamte Linie mitgefahren werden, ist mit 1 ½ Stunden Zeitaufwand zu rechnen.

Grüne Link-Tour

Die Grüne Link-Route verbindet den Bahnhof King’s Cross St Pancras mit Halten im Zentrum Londons, wo auf andere Linien umgestiegen werden kann. Die Busse fahren alle 20 bis 30 Minuten und die gesamte Fahrtdauer umfasst eine Stunde. Ein Audiokommentar ist an Bord in 12 Sprachen verfügbar.
The Original Tour | Flickr: EDDIE CC BY-ND 2.0

The Original Tour London

Bei Original Tour London sind Karten für die Hop-On-Hop-Off-Busse in London für 24, 48 und 72 Stunden erhältlich. 3 kostenfreie Stadtführungen und eine Bootstour auf der Themse sind inklusive. Tickets und Routen entsprechen jenen des Anbieters City Tour London und InhaberInnen der Tickets beider Anbieter können die Busse beider Unternehmen gleichwertig nutzen.

Gelbe Route/Original Route

Diese Linie umfasst die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Londons und stellt die beliebteste Hop-On-Hop-Off-Bus-Route bei The Original Tour dar. Sie passiert London Eye, St Paul’s Cathedral, Tower of London, Big Ben, Westminster Abbey und Buckingham Palace und London Bridge, Westminster Bridge, Waterloo Bridge sowie Tower Bridge. Auch hier gibt es meistens einen englischen Live-Kommentar durch einen Guide an Bord, ansonsten Audiokommentare in 11 Sprachen und eine Version speziell für Kinder (auf Englisch). Eine Schifffahrt auf der Themse ist im Preis inbegriffen und startet am Westminster Pier oder Tower Pier. Beide Halte liegen auf der gelben Route, sodass ein Anschluss gewährleistet ist. Die Busse fahren alle 5- 20 Minuten.

Blaue Route/Royal Borough Route

Im Royal Borough in Kensington und Chelsea befinden sich die exklusivsten Adressen, was Einkaufen und Hotels angeht. Die Linie fährt aber auch historisch wichtige Punkte wie die Downing Street, das Parlament und Westminster Abbey in der City of Westminster an. Auch Royal Albert Hall, V & A Museum, Science Museum und Natural History Museum sowie der Marble Arch werden vom Hop-On-Hop-Off-Bus abgedeckt. Ein Audiokommentar in 11 Sprachen ist an Bord verfügbar und die Busse fahren alle 15-20 Minuten.

Orangefarbene Route/British Museum Route

Diese Route verbindet das beliebte British Museum mit den Bahnhöfen Euston und King’s Cross St Pancras und Hotels im Stadtzentrum. Auch Chinatown und Trafalgar Square werden angefahren. Die Hop-On-Hop-Off-Busse verkehren alle 20 bis 30 Minuten, Audiokommentar in 11 Sprachen inklusive.

Rote Shuttle-Route

Die rote Zubringerlinie verbindet die Gelbe und Blaue Linie beim Marble Arch mit Hotels in der Gegend um den Regent’s Park und die Marylebone Road. Sie fährt alle 30-60 Minuten.

Lila Shuttle-Route

Die lilafarbene Zubringerlinie deckt Hotels entlang der Kensington Gardens und des Hyde Park ab und fährt ebenfalls zum Marble Arch, wo auf die Gelbe und Blaue Linie umgestiegen werden kann. Die Frequenz der Abfahrten ist hier zwischen 30 und 60 Minuten.

Graue Shuttle-Route

Ausschließlich zwischen 8 und 9 Uhr morgens alle 20 Minuten fährt die Morning Shuttle Route von der Holland Park Avenue vorbei an den Kensington Gardens durch den Stadtteil um den Bahnhof Paddington zum Marble Arch, wo mit der Gelben und Blauen Linie weitergefahren werden kann.
City Tour London | Flickr: North West Transport Photos CC BY-SA 2.0

City Tour London

Die roten Hop-On-Hop-Off-Busse der Firma City Tour London sind sowohl mit ihren eigenen Tickets, als auch allen Tickets von The Original Tour nutzbar. Alle Routen sind exakt dieselben (siehe oben) und es wird kein Unterschied zu den mit der Flagge Großbritanniens verzierten Bussen von The Original Tour gemacht.

Hop-On-Hop-Off-Bootstouren in London

City Cruises

City Cruises Red River Rover

Stationen des Red River Rover befinden sich beim Westminster Pier, London Eye, Tower of London sowie in Greenwich. Es sind ausschließlich 24-Stunden-Pässe, mit denen in diesem Zeitraum beliebig oft an allen Halten ein- und ausgestiegen werden kann (Hop-On-Hop-Off) erhältlich. Abfahrten finden täglich etwa 40 Minuten statt.

MBNA Thames Clippers River Roamers

Tagestickets für die Thames Clippers Hop-On-Hop-Off-Boote sind jeweils von 9:00 Uhr bis zum Betriebsschluss eines Tages gültig und gelten für die Zentrale und Östliche Zone des Netzes (insgesamt 17 Haltestellen). Die Oyster Card ist ebenfalls für Fahrten mit diesen Schiffen gültig, ein Tagespass ist aber für mehrere Fahrten am Tag günstiger. Auf den Thames Clippers gibt es für den Komfort der Fahrgäste eine Bar, Toiletten und kostenfreie Zeitungen. Folgende Linien stehen in den beiden genannten Zonen zur Verfügung:

RB1

Vom London Eye bis The O2 bzw. Woolwich (Royal Arsenal).

RB2

Diese Linie fährt außerhalb der Hauptverkehrszeiten und an Wochenenden von Battersea Power Station bis zum Tower of London.

RB6

Mit dieser Linie kann werktags von Battersea Power Station über Embankment und London Bridge zum Canary Wharf gefahren werden.
Sprache
Deutsch
Währung
© 2019-2024 TicketLens GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Made with love in Vienna.