Research & Auswertungen

Die teuersten europäischen Hauptstädte zu Silvester 2019

Jedes Jahr stellen sich die gleichen Fragen, was man zu Silvester unternehmen soll. Oftmals geht es darum, ob man gemütlich zuhause feiern oder doch lieber bei einem Städtetrip mit Freunden ins neue Jahr rutschen möchte. Europa bietet viele Möglichkeiten, den Jahreswechsel in einer anderen Stadt zu zelebrieren und verschiedene Silvestertraditionen zu entdecken.

Ob beim Feuerwerk am Brandenburger Tor in Berlin, unter dem Eiffelturm in Paris oder einer Kneipentour in Prag, Europas Städte bieten viele abwechslungsreiche Angebote für eine Städtereise an Silvester. Welche Stadt aber strapaziert die Geldbörse in der Silvesternacht am meisten?

TicketLens hat Daten über 49 europäische Hauptstädte gesammelt, um eine Rangliste der teuersten europäischen Städte zu Silvester zu erstellen. 

Das Fürstentum Monaco ist für seine Yachthäfen, luxuriöse Casinos und exklusive Parties in schicken Nachtclubs bekannt. Daher ist es keine Überraschung, dass Monaco auch die teuerste Silvesterdestination Europas ist. In der Silvesternacht kommen vergleichsweise teure Unterkunftspreise auf Gäste zu, denn das günstigste Hotelzimmer liegt in dieser Nacht bei 318,90 Euro. Auch für die Verpflegung bezahlen Touristen relativ teure Preise, ein Abendessen in einem Restaurant kostet hier im Durchschnitt 100 Euro.

Die georgische Hauptstadt Tiflis hingegen offenbart sich als die günstigste Stadt für einen Kurztrip über Silvester. Mit durchschnittlichen Preisen zwischen 16,40 Euro und 47,40 Euro für eine Nacht in einem Drei-Sterne-Hotel punktet die georgische Hauptstadt besonders in den Kategorien Unterkunft und Transport. Ein Kilometer mit dem Taxi kostet hier nur 0,53 Euro.

# Rang | Hauptstadt | Menü Drei-Gänge-Menü für zwei Personen
Wein Preis einer Flasche Wein | Champ. Preis einer Flasche Champagner
Bier Preis einer Flasche einheimischen Bieres | Softg. Preis eines Softgetränks
Taxi Taxipreis für 1 km | Taxi NYE Taxipreis für 1 km am 31.12.
Hotel NYE Durchschnittlicher Übernachtungspreis am 31.12. | Score

Verpflegung | Transport | Unterkunft

Downloads: Tabelle | Vollständige Methodik

Die 10 teuersten Städte

Hafen von Monaco
Hafen von Monaco

1. Monaco, Monaco

Dieser exklusive Ort an der französischen Riviera ist vor allem bei den Reichen und Berühmten sehr begehrt.

Neujahr im Perlan
Neujahr im Perlan, Reykjavik | Flickr: Martyn Smith CC BY 2.0

2. Reykjavik, Island

Island ist berühmt für seine intensiven Feuerwerke, die man an Silvester in jedem Viertel bestaunen kann.

Champagner zu Silvester
Champagner zu Silvester

3. Bern, Schweiz

Bern ist normalerweise eine eher ruhige Stadt, aber an Silvester kann man sich den Bewohnern am Münsterplatz anschließen, um das neue Jahr mit einem Glas Champagner zu begrüßen.

London Eye
London Eye | Flickr: Yann Caradec CC BY-SA 2.0

4. London, England

In London finden an Silvester Hunderte von Partys statt und viele Bars mit Dachterrassen laden dazu ein, mit einem Blick auf das Feuerwerk ins neue Jahr zu feiern.

Feuerwerk im Tivoli
Feuerwerk im Tivoli | Flickr: Stig Nygaard CC BY 2.0

5. Kopenhagen, Dänemark

In den Tivoli-Gärten findet in Kopenhagen an Silvester ein legendäres Feuerwerk statt. An verschiedenen Orten, vom Rathausplatz bis zur Königin-Luise-Brücke, kann man auf verschiedenen Veranstaltungen ins neue Jahr feiern.

Moderne Architektur in Oslo
Moderne Architektur in Oslo

6. Oslo, Norwegen

Nur eine ausgewählte Anzahl an Clubs und Restaurants haben in Oslo an Silvester geöffnet, aber jedes von ihnen lädt dazu ein, der Kälte draußen zu entkommen.

New Year's Festival in Dublin
New Year’s Festival in Dublin | Flickr: Mobilus In Mobili CC BY-SA 2.0

7. Dublin, Irland

Wenn man gerne feiern geht, ist Dublin immer eine gute Wahl. In den unzähligen Pubs und Bars ist die Stimmung an Silvester besonders gut.

Grachten in Amsterdam
Grachten in Amsterdam

8. Amsterdam, Niederlande

Amsterdam zählt zu den Partyhochburgen Europas. Hier findet man etwas für jeden Geschmack, von Partys in Lagerhallen bis hin zu eleganten Events in schicken Clubs.

Silvester in Vaduz
Silvester in Vaduz

9. Vaduz, Liechtenstein

Als eines der kleinsten Länder Europas bietet Liechtenstein ein umso größeres Silvestererlebnis, von dem bisher nur wenige wissen.

Der Stephansdom in Wien
Der Stephansdom in Wien

10. Wien, Österreich

In Wien feiert man auf der Straße auf einem Silvesterpfad, der dazu einlädt Konzerte und lokale Köstlichkeiten zu genießen, während man die Stadt erkundet.

Methodik

Die Studie analysierte Preisdaten aus 49 europäischen Städten in drei Hauptkategorien: Verpflegung, Transport und Unterkunft. 

In jeder Kategorie wurden die verschiedenen Preisfaktoren recherchiert und Durchschnittspreise berechnet. Diesen Preisen wurde dann jeweils ein Wert auf einer Skala von 0 bis 100 zugeordnet, der einem Rang entspricht. Die Werte wurden dann für jede Stadt addiert, um einen Gesamtrang zu ermitteln, der durch eine weitere Skala (0-100) ausgedrückt wird und die Rangfolge der teuersten europäischen Hauptstädte zu Silvester ergibt.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 5

Geschrieben von

Das TicketLens Research-Team analysiert interessante Trends im Bereich Tourismus. Jeder Artikel entsteht in Kollaboration von RechercheurInnen, Content-Team und Design-Team.
Ähnliche Beiträge
Research & Auswertungen

Die besten Städte der Welt für Hop-on-Hop-off-Touren

Research & Auswertungen

Die teuersten Ausblicke der Welt in 2019

Research & Auswertungen

Die teuersten Attraktionen der Welt