Vergleiche Preise für Eintrittskarten, Touren und Führungen von verschiedenen Webseiten | TicketLens
Dublin | Tickets, Touren und Aktivitäten Preisvergleich

Dublin

Mit TicketLens:
search filled
Die besten Angebotevon verschiedenen Webseiten finden.
compare tickets
Last Minute Ticketsauf vielen Webseiten finden.
piggy bank
Preise vergleichenund Zeit & Geld sparen.
In Dublin kommen nicht nur Bier- und Whiskey-LiebhaberInnen auf ihre Kosten: die Hauptstadt Irlands wartet mit einer Vielzahl von Möglichkeiten für spannende Aktivitäten und Unternehmungen für jeden Geschmack auf. Für einige beliebte Dinge, die man in Dublin tun kann, können bereits im Voraus Tickets und Touren gebucht werden. Für eure Reise nach Irland haben wir hier Inspiration zusammengestellt.
Maurizio MassaroVon Maurizio Massaro

Die 6 besten Unternehmungen in Dublin

Eine Auswahl an Ideen für Aktivitäten in und um Dublin
Hop-On-Hop-Off-Bus in Dublin | Flickr: Mihai Bojin CC-BY 2.0
1

Verschaffe dir mit einer Hop-On-Hop-Off-Tour einen Überblick über die Stadt

In dem Moment, in dem du in einer Stadt neu ankommst, weißt du oft nicht, wo du anfangen sollst? Hier hilft eine Rundfahrt mit einem Hop-On-Hop-Off-Bus! Die Routen der Doppeldeckerbusse decken die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Attraktionen Dublins ab und du kannst an den entsprechenden Haltepunkten jederzeit aus- und wieder einsteigen.
Whiskeyverkostung in der Jameson® Distillery | Ulmon: CC-BY-NC-SA 2.0
2

Genieße einen guten Tropfen

Bier und Whiskey sind in Irland mehr als nur Getränke: sie zählen zum Kulturgut. Im Rahmen von Führungen durch die Guinness®-Brauerei oder die Jameson® Distillery kannst du selbstverständlich auch die Erzeugnisse kosten! Auch das Irish Whiskey Museum informiert über Geschichte und Typen des irischen Whiskey und bietet eine Verkostung verschiedener Beispiele. Sláinte!
Jameson Distillery Bow St.
Mehr Informationen & Tickets
Kulinarisches
Mehr Informationen & Tickets
Long Room der Bibliothek des Trinity College | Flickr: John Mason CC-BY-SA 2.0
3

Sieh das Book of Kells im Trinity College

Ein kunsthistorischer Leckerbissen ist der nationale Schatz Irlands: das Book of Kells, eine illustrierte Version der vier Evangelien aus dem 9. Jahrhundert. Da das in der Bibliothek des Trinity College ausgestellte Buch eine der wichtigsten Touristenattraktionen Dublins darstellt, lohnt es sich, bereits im Voraus Tickets zu buchen, zum Beispiel auf folgender Seite:
Kilmainham Gaol | Pixabay
4

Besuche den Kilmainham Gaol

Das ehemalige Gefängnis ist das größte seiner Art in ganz Europa. Seine Geschichte ist mit Irlands Streben nach Unabhängigkeit von Großbritannien verbunden: Der Kilmainham Gaol wurde ab 1924, 2 Jahre nach Errichtung des Irischen Freistaates, nicht mehr als Gefängnis genutzt. Im Innenhof befindet sich ein Denkmal für nach dem Osteraufstand 1916 hier im Gefängnis hingerichtete Oppositionelle.
Fenster der Christ Church Cathedral, Dublin | Pixabay
5

Besichtige die mächtigen Kathedralen Dublins

Sehenswert sind sowohl die gotische St. Patrick’s Cathedral aus dem 12. Jahrhundert als auch die gotisch-romanische Christ Church Cathedral aus dem 11. Jahrhundert. Während die erstere als nationale Hauptkirche ganz Irlands gilt, ist letztere der Sitz des Erzbischofs von Dublin.
St. Patrick's Kathedrale
Mehr Informationen & Tickets
Christ Church Cathedral
Mehr Informationen & Tickets
Wandern in Irland | Pixabay
6

Erlebe die majestätische Natur Irlands

Ob eine Wanderung entlang schroffer Küsten oder der Berge Irlands oder eine Kajaktour: Auf der Insel gibt es tolle Landschaften und Naturdenkmäler wie die Cliffs of Moher oder den Giant’s Causeway zu entdecken. Hierfür lohnt es sich, einen Tagesausflug ab Dublin zu buchen, der in manchen Fällen auch schon eine geführte Wanderung umfasst - perfekt für den aktiven Urlaub in Irland.
Sport & Aktiv
Mehr Informationen & Tickets
Tagesausflüge
Mehr Informationen & Tickets

3 Ideen für Familienaktivitäten in Dublin

Verschiedene Dinge, die man in Dublin mit Kindern unternehmen kann
Sonnenuntergang in Howth | Flickr: Giuseppe Milo CC-BY 2.0
1

Einen Tag am Meer verbringen

Nahe des Stadtzentrums oder leicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar befinden sich verschiedene Strände wie z.B. Sandymount, Killiney oder Howth Beach, die sich gut für Sandburgen und Spaziergänge eignen.
Imaginosity | Flickr: Judith Doyle CC-BY-ND 2.0
2

Imaginosity

Das interaktive Kindermuseum in Dublin ist ideal für Kinder bis zu 10 Jahren. Hier können die jüngsten Gäste in einer Spielstadt verschiedene Bereiche des Alltags spielerisch kennenlernen. Es wird das Buchen im Voraus empfohlen, da Imaginosity zu den bei Familien beliebtesten Attraktionen der Stadt gehört.
Dublin Zoo im Phoenix Park | Pixabay
3

Phoenix Park & Dublin Zoo

707 Hektar groß ist der im Nordwesten des Zentrums von Dublin angelegte Phoenix Park, in dem sich auch der Dublin Zoo befindet. Während ein Zoobesuch eine absolut klassische Familienunternehmung darstellt, kann man sich mit Kindern in der weitläufigen Parkanlage auch vortrefflich entspannen und zur Ruhe kommen. Wenn die Beine müde werden, kann hier sogar ein Shuttlebus, der die wichtigsten Punkte des Parks verbindet, genutzt werden.
Mehr Themen
Tagesausflüge
City Passes
Kreuzfahrten & Bootstouren
Fahrradtouren
Museen
Workshops & Kurse
Luftfahrten
Maurizio Massaro
Geschrieben vonMaurizio MassaroMaurizio ist Kosmopolit, Musiker und viel unterwegs. Als Content Manager bei TicketLens findet er stets neue Angebote und schreibt über Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in aller Welt.
Sprache
Deutsch
Währung
© 2019-2021 TicketLens GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Made with love in Vienna.