Tickets für Sehenswürdigkeiten | TicketLens
Spanische Hofreitschule | Online Tickets & Touren Preisvergleich

Spanische Hofreitschule

Mit TicketLens:
search filled
Die besten Angebotevon verschiedenen Webseiten finden.
compare tickets
Last Minute Ticketsauf vielen Webseiten finden.
piggy bank
Preise vergleichenund Zeit & Geld sparen.
Die Spanische Hofreitschule in Wien ist ein einzigartiger Ort, der die Verbindung zwischen Mensch und Pferd auf faszinierende Weise zelebriert. Die Geschichte, die die Hofreitschule mit ihren Lipizzaner Pferden zu erzählen hat, macht diese zu einem wahren Schatz für Pferdeliebhaber und Kulturinteressierte gleichermaßen. Auch ist das barocke Juwel architektonisch besonders wertvoll, zumal die Schlosskapelle des Schloss Versailles für den Bau als Inspiration gedient haben soll.
Miriam DewamVon Miriam Dewam
Datum wählen und verfügbare Tickets, Touren & Aktivitäten finden:
calendar

Tickets

Beobachte das einmalige Zusammenspiel von Bereiter und Lipizzaner bei der Morgenarbeit oder bei einer Vorführung. Auch gibt es Kombiticket, welche die Hofreitschule und die Kaiserliche Schatzkammer - zwei Kulturgüter der Habsburgermonarchie - verbinden.
ticket cut left
ticket cut right
Aufführung der Lipizzaner an der Spanischen Hofreitschule
4.3starstarstarstarstar half(2552)
 
getyourguide.de
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Wien: Spanische Hofreitschule - Training
3.9starstarstarstarstar empty(7011)
 
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Wien Spanische Hofreitschule Training mit Musik Tickets
4.3starstarstarstarstar half(99)
 
headout.com
Zum Angebot

Führungen

Erfahre noch mehr bei einem geführten Rundgang durch die Hofreitschule. Erhalte die einmalige Möglichkeit, hinter die Kulissen zu blicken.
ticket cut left
ticket cut right
Geführte Tour durch die Spanische Hofreitschule Wien
4.7starstarstarstarstar half(4339)
 
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Architektonischer Rundgang in der Spanischen Hofreitschule
4.9starstarstarstarstar(29)
 
tiqets.com
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Wiener Rundgang durch die Altstadt, Hofburg, Spanische Hofreitschule
4.8starstarstarstarstar(11)
 
getyourguide.de
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Rundgang durch die Wiener Altstadt, Hofburg, Spanische Hofreitschule
4.6starstarstarstarstar half(5)
 
viator.com
Zum Angebot

Spanische Hofreitschule: 5 Tipps für den Besuch

Im Inneren der Hofburg befindet sich die Hofreitschule | Unsplash: Leonhard Niederwimmer - CC BY 2.0
1
Buche dein Ticket im VorausDie Spanische Hofreitschule ist zurecht ein wahrer Touristenmagnet und bietet neben regelmäßigen Shows auch Sondervorstellungen. Auch gibt es die Möglichkeit bei der Morgenarbeit zuzusehen. Da die Tickets oft schnell vergriffen sind, sollten sie am besten einige Wochen im Voraus online gebucht werden.
Im Eingang der Hofreitschule | Flickr: Kevin O'Brien - CC BY 2.0
2
Morgenarbeit mit den PferdenDie morgendlichen Übungsstunden bieten ganz besondere Einblicke in die Spanische Hofreitschule abseits des Trubels der Hauptvorführungen. Bei entspannter Atmosphäre kann man das Zusammenspiel von Bereiter und Lipizzanern beobachten. Dies ist eine großartige Gelegenheit, die Kunst des "Hohen Reitens" aus nächster Nähe zu bewundern.
3
Vorführungen in der HofreitschuleDie aufwendig konzipierten Vorführungen der Spanischen Hofreitschule sind das Ergebnis eines perfekten und jahrelangen Zusammenspiels von Bereiter und Lipizzaner. In der Schulquadrille werden unter anderem der Pas de Deux und das Lange Zügeln bei klassischer Wiener Musik dargeboten. Die Vorführungen I und II dauern circa 70 Minuten, die Galavorführung, welche live moderiert wird, fast 90 Minuten.
4
Wage einen Blick hinter die KulissenBei einem exklusiven, einstündigen Rundgang durch die Spanische Hofreitschule erfährst du mehr über die Geschichte der Reitschule sowie ihre Architektur. Auch kannst du die wichtigsten Bereiche, etwa die Winter- und Sommerreitschule oder auch die historischen Stallungen der Lipizzaner-Hengste besichtigen. Es werden auchSpezialführungen für Kinder sowie Architekturführungen angeboten.
5
Beachte den DresscodeEine dem Ambiente angepasste Kleidung ist vor allem bei offiziellen Vorführungen gern gesehen und gehört zu einer solch edlen Veranstaltung einfach dazu. Daher sollte man sich am besten elegant kleiden, um die traditionelle Atmosphäre der Spanischen Hofreitschule zu wahren.
Die Spanischen Hofreitschule in der kaiserlichen Hofburg | Flickr: Kevin O'Brien - CC BY 2.0

Spanische Reitkunst im Herzen Wiens

Bereits seit 1672 zieht die Spanische Hofreitschule der Wiener Hofburg nicht nur Pferdeliebhaber in den Bann. Sie zählt zu den renommiertesten und schönsten Reitschulen der Welt und wurdee zum festen Bestandteil der österreichischen Kultur. Durch das stetige Bereiten der wunderschönen Pferde mit ihrem edlem Gemüt soll die klassische, spanische Reitkunst, auch bekannt als hohe Schule des Reitens oder haute école, als Tradition erhalten bleiben und mit der Zucht der Lipizzanern weiter perfektioniert werden. Die spanische Hofreitschule ist die älteste Reitschule der klassischen Reitkunst und wurde in die UNESCO-Liste als immaterielles Kulturerbe der Menschheit aufgenommen.

Eine der ältesten Kulturpferderassen

Durch das Aufleben der klassischen Reitkunst in der Renaissance entstanden kaiserlich höfische Reitschulen, die auch eine Schlüsselrolle bei der Ausbildung im Hofreiten spielten. Unter Kaiser Karl VI. entstand im Jahr 1580 eine Pferdezucht in der Nähe von Lipica, Slowenien, bei der Pferde aus Andalusien zum Einsatz kamen.

Die Zucht

Die Zucht der berühmten Lipizzanern in Piber, in der Steiermark, startete erst im Jahr 1920. Damals bekam Österreich nach dem Ersten Weltkrieg 97 der 241 in Laxenburg bei Wien und im Gestüt Kladrub beherbergten Lipizzaner zugesprochen. Mit ihrer Übersiedlung nach Piber glich ihr “Wohnort” eher wieder ihrem Ursprung in Lipica (Slowenien) und ist seither Heimat und Geburtsort der weltberühmten weißen Stars. Das Wissen der Spanischen Hofreitschule und des Lipizzaner Gestüts Piber um die Lipizzanerzucht wurde Ende 2022 ebenso wie die Hofreitschule selbst in die UNESCO-Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit aufgenommen.
Im Reitstall | Foto: Flickr, Kevin O'Brien - CC-BY-SA 2.0

Von dunkel zu hell

Anfangs wurde die Rasse noch als Spanische Karster bezeichnet, der Name Lipizzaner tauchte erstmals 200 Jahre später auf. Sie stellen eine Kreuzung von arabischen, spanischen und Berber-Pferden dar, die für ihre Anmut, Intelligenz und Ausdauer bekannt sind. Ihr markantes Fell haben sie allerdings nicht von Geburt an, anfangs ist es dunkel und wird erst zwischen 6 und 10 Jahren weiß. Dabei bleibt eines von 100 Lipizzanern dunkel, was Glück bringen soll. Einer Legende der spanischen Hofreitschule nach, soll die Hofreitschule bestehen bleiben, solange es mindestens einen solchen Glücksbringer gibt.
Ein Blick hinter die Kulissen | Foto: Flickr, Kevin O'Brien - CC-BY-SA 2.0

Die Kunst des Hohen Reitens

In der Spanischen Hofreitschule kann man das Zusammenspiel von Mensch und Pferd erleben: die klassische Dressur. Sie stellt eine harmonische Verbindung zwischen Reiter bzw. Reiterin und Hengst dar und erfordert jahrelange Ausbildung und Hingabe. Insbesondere wird die Harmonie dadurch deutlich, dass sich Mensch und Lipizzaner durchgehend auf Augenhöhe gegenübertreten, wodurch die Pferde selbst bestimmen, wann sie bereit sind, Kunststücke zu erlernen. Die Pferde durchlaufen dabei eine sechsjährige Ausbildung, bis sie in der Schulquadrille eingesetzt werden und atemberaubende Manöver wie Levaden, Kapriolen und Piaffen ausführen können.

Der Weg zum Bereiter oder zu Bereiterin

Nicht nur die Lipizzaner der Hofreitschule durchlaufen eine umfangreiche Ausbildung, auch wird den Reitern und Reiterinnen viel abverlangt. Alle Anwärter starten mit der dreijährigen Lehrlingsausbildung zum „Pferdewirtschaftsfacharbeiter“. Danach folgt, sofern ausgezeichnete reiterliche Fähigkeiten vorliegen, die zwei- bis vierjährige Ausbildung zum "Eleven". Während dieser Zeit erhält der Eleve eine Reitausbildung, lernt den Umgang mit den Lipizzanern sowie deren Pflege, aber auch die Geschichte und Tradition der Spanischen Hofreitschule. Mit dem Anreiten eines Junghengstes können sie diesen dann als „Bereiteranwärterin“ oder „Bereiteranwärter“ in der Schulquadrille reiten. Für die Ausbildung eines jeden Pferdes ist der jeweilige Bereiter selbst verantwortlich. Nach weiteren sechs Jahren kann erst der Bereiterrang erreicht werden. Nur wenige werden Oberbereiter; in der Spanischen Hofreitschule gibt es daher nur zwei.

Die Morgenarbeit

Gäste können neben einer Vorführung auch bei der Morgenarbeit mit den Pferden zusehen. Bei dieser einmaligen Gelegenheit kann man das Zusammenspiel von Bereitern und Lipizzanern beobachten. Auch werden Lockerungsübungen sowie Übungen, die der Perfektion und Verfeinerung dienen, gezeigt. Ziel ist es, die Muskulatur der Hengste zu stärken, sodass deren natürlichen Bewegungen zu meisterhaften Figuren der Hohen Schule werden. Wer jedoch die klassischen Schulsprünge sehen möchte, muss eine der Vorführungen besuchen, da diese nicht Teil der Morgenarbeit sind.

Der schönste Reitsaal der Welt

In der Nähe der Hofburg wurde damals eine offene Reit- und Turnierbahn genutzt, die sich bei Schlechtwetter allerdings als unbrauchbar erwies. Im Jahr 1681 wurde der Bau einer Reitschule in Auftrag gegeben, die jedoch in den darauf folgenden Türkenbelagerungen beschädigt wurde. Erst unter Kaiser Karl VI. folgte 1729 eine Winterreitschule, die von Johann Bernhard Fischer von Erlach entworfen und von dessen Sohn als Teil der Hofburg errichtet wurde. Anfangs wurde sie als kaiserlich-königliche Stadtreitschule bezeichnet, erst später erlangte sie den Namen Spanische Hofreitschule. Damals war die Nutzung der Hofreitschule ausschließlich dem Adel vorbehalten und diente zur Ausbildung der Reitkunst des Jungadels.

Häufig gestellte Fragen

Ist die Spanische Hofreitschule barrierefrei zugänglich?

Diese Sehenswürdigkeit ist großteils barrierefrei zugänglich. Es wird jedoch empfohlen, dass sich Rollstuhlfahrer per E-mail vorab anmelden, da nur eine begrenzte Anzahl an Rollstuhlplätzen in der Winterreithalle zur Verfügung steht. Mehr erfahren.

Welches Mindestalter gilt für die Vorstellung?

Die Show ist für Kinder ab drei Jahren geeignet; natürlich sind diese von einer Aufsichtsperson zu begleiten. Mehr erfahren.

Gibt es in der Hofreitschule Essensmöglichkeiten?

In der Hofreitschule gibt es ein Café, in dem neben Häppchen auch süße Köstlichkeiten angeboten werden. Mehr erfahren.

Darf man Taschen und Rucksäcke während der Besichtigung mitführen?

Es dürfen kleine Gepäckstücke in die Hofreitschule mitgenommen werden. Vor Ort steht jedoch keine Garderobe zur Verfügung. Mehr erfahren.

Gibt es einen Souvenir-Shop?

Die Spanische Hofreitschule verfügt über ein Souvenirgeschäft, das von 9:00 bis 16:00 Uhr geöffnet hat. Mehr erfahren.

Dürfen Hunde in die Reitschule mitgenommen werden?

Nein, im Gebäude sind keine Tiere erlaubt. Mehr erfahren.

Darf man Fotos und Videos von den Vorstellungen machen?

In der Spanischen Hofreitschule ist es untersagt zu fotografieren und zu filmen; auch dürfen keine Audioaufnahmen gemacht werden. Mehr erfahren.

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten

Das Besucherzentrum der Spanischen Hofreitschule hat täglich von 9:00 bis 16:00 Uhr geöffnet. Lediglich am 21. September ist geschlossen. Die Morgenarbeit findet beinahe täglich zwischen 10:00 und 11:00 Uhr statt, die Zeiten der Haupt- sowie Gala-Vorführungen kann man in dem auf der Webseite der Hofreitschule befindlichen Jahresprogramm.

Adresse

Spanische Hofreitschule
Michaelerplatz 1
1010 Wien

Anfahrt

Da sich die Spanische Hofreitschule in der Innenstadt befindet, empfiehlt sich eine Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Die U3-Station Herrengasse befindet sich in Gehweite, auch halten hier die Buslinien 1A und 2A.

Webseite

Offizielle Webseite: https://www.srs.at/

Eintrittskarten

Die Preise der Eintrittskarten richten sich sowohl nach der Ticketkategorie (Sitz- oder Stehplatz) als auch nach der Veranstaltungsart. Dabei sind die Karten für die Morgenarbeit (zwischen 16 € und 27 €) deutlich günstiger als jene für eine Hauptvorführung I und II (30 € bis 180 €) oder gar die Galavorführung (43 € bis 237 €). Kinder können bis zu einem Alter von 5 Jahren die Hofreitschule kostenfrei besuchen, Kinder zwischen 6 und 12 Jahren erhalten auf die Veranstaltungen einen Rabatt in Höhe von 20 Prozent. Eine Ermäßigung wird zudem Studenten bis zu einem Alter von 25 Jahren und Senioren (65+) gewährt.
Miriam Dewam
Geschrieben vonMiriam DewamMiriam ist besonders reisefreudig und hat eine Leidenschaft für die Fotografie, die sie durch das Cross-Media-Studium weiter vertieft. Da sie selbst schon viele Reisen unternommen hat, weiß sie genau, worauf Touristen Wert legen und lässt ihr gesammeltes Wissen sowie Erfahrungen als Content-Erstellerin für Sehenswürdigkeiten und Unternehmungen einfließen.
Wie hilfreich war dieser Beitrag?
Durchschnittliche Bewertung 1 / 5. Anzahl Bewertungen: 1.
Sprache
Deutsch
Währung
© 2019-2024 TicketLens GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Made with love in Vienna.