Tickets für Sehenswürdigkeiten | TicketLens
Musée des impressionnismes Giverny | Online Tickets & Touren Preisvergleich

Musée des impressionnismes Giverny

Mit TicketLens:
search filled
Die besten Angebotevon verschiedenen Webseiten finden.
compare tickets
Last Minute Ticketsauf vielen Webseiten finden.
piggy bank
Preise vergleichenund Zeit & Geld sparen.
Das Musée des impressionnismes Giverny ist nicht nur Heimat für die großen Künstler:innen des Impressionismus, sondern auch ein Ausflugsziel für Pflanzen- und Naturliebhaber:innen. Im eindrucksvoll angelegten Garten können über 22.000 Pflanzen entdeckt werden.
Hannah Gottlieb-KettlVon Hannah Gottlieb-Kettl
Datum wählen und verfügbare Tickets, Touren & Aktivitäten finden:
calendar

Ausflüge nach Giverny von Paris aus

Plane den Tag nach deinen Vorstellungen und finde hier das für dich passende Angebot.
ticket cut left
ticket cut right
Ab Paris: Tagestour zu Monets Garten in Giverny
4.8starstarstarstarstar(1353)
 
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Ab Paris: Tour nach Giverny mit Audioguide oder Live-Guide
4.2starstarstarstarstar empty(1214)
 
getyourguide.de
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Von Paris aus: Geführter Tagesausflug nach Giverny und Schloss Versailles
4.2starstarstarstarstar empty(850)
 
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Ab Paris: Monet-Impressionismus-Tour nach Giverny im Minibus
4.6starstarstarstarstar half(32)
 
getyourguide.de
Zum Angebot
Alle "Ausflüge nach Giverny von Paris aus" anzeigen

Musée des impressionnismes Giverny: 4 Tipps für den Besuch

Gärten von Giverny | Foto: Unsplash, Ricardo Isotton
1
Spaziere durch den GartenDer großzügige Garten ist in Abschnitten unterschiedlicher Farben und Themen angelegt. Es gibt zahlreiche Plätze, die zum Bestaunen und Verweilen einladen. Nimm dir Zeit und genieße die einzigartige Atmosphäre!
Biene bei der Arbeit | Foto: Unsplash, Krzysztof Niewolny
2
Kehre einMitten im Museumsgarten findest du das Restaurant La Brasserie des Artistes. Hier kannst du eine Auswahl an Speisen oder deinen Nachmittagskaffee mit Ausblick auf die Pflanzen- und Blütenpracht genießen.
3
Informiere dich im Vorfeld über temporäre AusstellungenDa das Museum seine Tore für spezielle Ausstellungen und zu bestimmten Zeiten öffnet, macht es Sinn, wenn du dich bereits vor deinem Besuch hier informierst. Vielleicht planst du deinen Besuch auch am ersten Sonntag im Monat? Dann ist der Eintritt nämlich kostenlos.
4
Verlängere deinen BesuchGiverny liegt in der wunderschönen Normandie und hat daher noch mehr zu bieten. Buche eine Tour und schaue dir zB das Haus von Monet, die Fondation Monet in Giverny oder die mittelalterliche Stadt Rouen im Zuge deines Besuchs an. Die Normandie wird dich in ihren Bann ziehen!
Nimm dir Zeit | Foto: Unsplash, Liza Rusalskaya

Musée des Impressionnismes Giverny - Natur trifft Kunst

Das Musée des Impressionnismes Giverny wurde ursprünglich 1911 als American Art Museum eröffnet. Im Jahr 1992 bekam der Architekt Philippe Robertden Auftrag, das historische Gebäude in ein neues Museum zu verwandeln. Rings um die Galerie, in der die Künstler des Impressionismus ein Zuhause finden, erstreckt sich ein 2,5 Hektar großer, eindrucksvoller Garten auf dem Gelände, der zum Bestaunen und Verweilen einlädt.

Naturnahe Architektur

Der Auftrag an Robert Philippe lautete nicht nur das Museum neu zu gestalten, sondern dieses vor allem so in die umliegende Landschaft einzubetten, dass die Architektur nahezu unsichtbar bleibt. Da die Natur rund um das Museum in sorgfältig geplanten Terrassen angelegt ist, gestaltete der Architekt das Museum ebenfalls so, dass es sich von oben nahtlos in die Terrassenlandschaft einfügt.

Der Garten

Der seit 1992 wachsende Museumsgarten beherbergt über 22.000 Pflanzen in allen erdenklichen Farben und Formen. Er ist das Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen dem Architekten des Museums, Philippe Robert, und dem amerikanischen Landschaftsarchitekten Mark Rudkin, der für seine herausragende Arbeit in den Gärten des Palais Royal bekannt ist. Besonders beeindruckend ist die Farbenpracht zwischen April und Oktober.

Große Künstler

Das Musée des Impressionnismes Giverny zeigt in seiner Galerie wechselnde Ausstellungen. Neben allgemeinen Themen wie Flower Power oder Impressionism and the sea werden auch den großen Künstlern des Impressionismus, wie Monet oder Renoir, eigene Ausstellungen gewidmet.

Fleißige Bienchen

Um ein Zeichen der Biodiversität zu setzen und die Artenvielfalt zu erhalten, wurden im April 2023 Bienen im Museumsgarten angesiedelt. Die fleißigen Insekten übernehmen die wichtige Aufgabe der Bestäubung der zahlreichen Obstbäume und blühenden Pflanzen. Vielleicht kannst du bei deinem Besuch ein Glas Honig im Shop ergattern?

Häufig gestellte Fragen

Ist das Museum barrierefrei zugänglich?

Das gesamte Museum ist barrierefrei zugänglich. Rollstühle können nach vorheriger Reservierung kostenfrei ausgeliehen werden. Mehr erfahren.

Kann ich das Museum mit meinem Kleinkind besuchen?

In der Galerie des Museums sind keine Kinderwagen erlaubt. Du kannst dir jedoch kostenfrei einen Buggy ausborgen - diesen musst du jedoch vorab reservieren. Mehr erfahren.

Darf ich meinen Hund mitnehmen?

Hunde sind weder im Museum noch in den Gärten erlaubt. Mehr erfahren.

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten

Das Musée des Impressionnismes Giverny öffnet seine Tore für einen bestimmten Zeitraum pro Ausstellung. Die Tage, an denen geöffnet ist, variieren und können im Kalender der Museumswebseite eingesehen werden. Geöffnet ist an diesen Tagen von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr, wobei der letzte Einlass um 17:30 Uhr möglich ist.

Adresse

Musée des impressionnismes Giverny
99 rue Claude Monet
27620 Giverny

Eintrittskarten

Die Eintrittspreise variieren je nach Ausstellung.
Am ersten Sonntag im Monat ist der Besuch für alle Besucher:innen kostenfrei.
An den anderen Tagen gibt es Ermäßigungen für Student:innen, Personen mit Behindertenausweis und Personen bestimmter Berufsgruppen. Ein gültiger Ausweis muss vorgelegt werden.

Anfahrt

Das Museum ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. Die Zuglinie Paris Saint-Lazare - Rouen hält an der Station Vernon-Giverny, die ca. 6 km vom Museum entfernt ist, wo man auf Shuttlebusse oder das Taxi umsteigen kann. Besonders Sportliche können sich an der Station ein Fahrrad ausleihen und entlang der Radroute Seine à Vélo zum Museum fahren.
Das Museum bietet außerdem einen kostenlosen Parkplatz für Autos und Busse an.
Hannah Gottlieb-Kettl
Geschrieben vonHannah Gottlieb-KettlHannah ist eine begeisterte Weltenbummlerin. Ihre Vorliebe für das Entdecken neuer Orte hat sie auf fast alle Kontinente unseres Planeten geführt. Diese große Leidenschaft teilt Hannah nun als Content Creatorin mit der Welt. Sie vermittelt in den Texten eindrucksvolle Einblicke und verbindet dabei ihre Reiseerfahrungen mit vielen nützlichen Tipps.​
Wie hilfreich war dieser Beitrag?
Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0.
Sprache
Deutsch
Währung
© 2019-2024 TicketLens GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Made with love in Vienna.