Vergleiche Preise für Eintrittskarten, Touren und Führungen von verschiedenen Webseiten | TicketLens
Zeustempel | Online Tickets & Touren Preisvergleich

Zeustempel

Mit TicketLens:
search filled
Die besten Angebotevon verschiedenen Webseiten finden.
compare tickets
Last Minute Ticketsauf vielen Webseiten finden.
piggy bank
Preise vergleichenund Zeit & Geld sparen.
Im Herzen Athens befinden sich die Ruinen des Zeustempels (Naós tou Olympíou Diós, Ναός του Ολυμπίου Διός oder Olympieion), der bereits im 6. Jahrhundert v. u. Z. begonnen, aber erst unter römischer Herrschaft im 2. Jahrhundert n. u. Z. vollendet. Mit 104 mächtigen Säulen war der Tempel des Olympischen Zeus der größte in Griechenland. Besichtige die noch erhaltenen Säulen allein oder im Verbund mit Akropolis und anderen archäologischen Stätten Athens - Kombitickets machen’s möglich!
Datum wählen und verfügbare Tickets, Touren & Aktivitäten finden:
calendar

Tickets & Führungen

Entdecke Tickets und Touren für den Zeustempel in Athen.
ticket cut left
ticket cut right
Akropolis, Agora und Zeus-Tempel: Tickets mit Audioguide
4.1starstarstarstarstar empty(185)
 
getyourguide.de
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Athen: E-Ticket und Audio-Tour zum Tempel des Olympischen Zeus
3.2starstarstarstar emptystar empty(5)
 
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Temple of Olympian Zeus: Selbstgeführte Audio-Tour auf Ihrem Handy (ohne Ticket)
 
viator.com
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Überspringen Sie die Warteschlange: Eintrittskarte für den Tempel des olympischen Zeus
 
viator.com
Zum Angebot
Alle "Tickets & Führungen" anzeigen

Zeustempel: 4 Tipps für den Besuch

Überblick des Zeustempels | Flickr: Titanas CC BY-SA 2.0
1
Entdecke den Tempel mit einer FührungObwohl der Tempel immer noch mächtig wirkt, gehört er nicht zu den besterhaltenen Ruinen in Athen. Kompetente Guides können hier durch ihr Wissen helfen, ein besseres Gesamtbild der Anlage zu bekommen.
Akropolis vom Zeustempel | Flickr: cgrand CC BY-SA 2.0
2
Der perfekte SchnappschussAn der langen Seite des Tempels besteht eine gute Chance, ein gutes Foto mit der Akropolis im Hintergrund zu schießen. Lass dir hierfür ruhig Zeit, die Tickets beinhalten keinerlei Zeitbeschränkung für den Besuch.
3
Sparen mit KombiticketsBesuche auch die Akropolis, die Agora, die Hadriansbibliothek, Kerameikos und Olympieion mit einem Kombiticket. Das Ticket lohnt sich besonders im Sommer, da der Eintritt in die verschiedenen Sehenswürdigkeiten im Winter ohnehin stark reduziert ist.
4
Sei früh vor Ort und vermeide die SommerhitzeIn den Sommermonaten können die Temperaturen in Athen sehr hoch sein und Schattenplätze sind rar. Sei früh am Morgen vor Ort und bringe Sonnenschutz, einen Hut und Sonnenbrille mit, um dich zu schützen.

Häufig gestellte Fragen

Was genau ist der Zeustempel?

Der Tempel des Olympischen Zeus steht am Fuße der Akropolis. Seine 14 erhaltenen Säulen ragen 17 Meter in die Höhe. Er war der größte Tempel des antiken Griechenland und seine Geschichte ist lang und kompliziert. Der Bau begann um 550 v. u. Z. am Ort eines bereits früher existenten Heiligtums, wurde aber angehalten, als Hippias, Sohn des Tyrannen Peisistratos im Jahr 510 v. u. Z. aus der Stadt vertrieben wurde. Laut Überlieferung galt es den Athenern als Hybris, ein Gebäude mit solch monumentalen Ausmaßen zu erbauen. Antiochus IV hingegen, der sich selbst als körperliche Manifestation Zeus’ auf Erden sah, verfügte die Wiederaufnahme der Arbeiten. Nachdem der Tempel zur Hälfte erbaut worden war, wurde das Projekt abermals gestoppt. Als die Römer über Athen herrschten, besuchte Kaiser Hadrian die Stadt und ermöglichte die Fertigstellung des Zeustempels. Im Jahr 132 n. u. Z. war das Gebäude schließlich fertig und beherbergte eine riesige Statue des Zeus aus Gold und Elfenbein. Leider fiel er schon im Jahr 267 der Plünderung der Stadt durch die Heruler zum Opfer. Theodosius II., christlicher römischer Kaiser, verbot schließlich im Jahr 425 den Zeuskult zusammen mit der Verehrung der anderen griechischen und römischen Gottheiten. Teile der Bausubstanz des Tempels wurden dann für andere Bauten in Athen verwendet, sodass im Jahre 1436 nur noch 21 Säulen standen. Die ersten Ausgrabungen fanden hier 1889 unter der Leitung von Francis Penrose statt und heute steht die Stätte unter dem Schutz des griechischen Staates. Mehr erfahren.

Kann man den Tempel betreten?

Nachdem nicht mehr genügend Mauern oder Säulen des Zeustempel erhalten sind, um noch von einem Innenraum sprechen zu können, gibt es keine Möglichkeit, den Tempel zu betreten. Da die restlichen Ruinen sehr empfindlich sind, ist das Berühren oder Beklettern verboten. Die Sicherheitskräfte vor Ort nehmen diese Regel sehr ernst, nimm sie dir also zu Herzen. Mehr erfahren.

Wie lange sollte ich für eine Besichtigung des Zeustempels einplanen?

Eine halbe Stunde reicht den meisten Gästen völlig, außer wenn viele Fotos gemacht werden sollen. Führungen dauern etwas länger, da mehr zum historischen Kontext des antiken Athen erzählt wird. Ein Besuch, des Tempels des Zeus, der Akropolis und anderer archäologischer Stätten mit dem Kombiticket dauert insgesamt mindestens einen halben Tag. Mehr erfahren.

Was gibt es in der Umgebung des Tempels noch zu sehen?

Da sich der Zeustempel im Herzen Athens befindet, sind auch die anderen wichtigen archäologischen Stätten nicht weit: das Hadrianstor und der Weg zur Akropolis vorbei am Akropolismuseum zum Parthenon und Erechtheion befinden sich direkt beim Zeustempel. Das Akropolismuseum stellt Marmorskulpturen von der Akropolis aus, auf dem Weg kommt man außerdem beim Theater des Dionysos und dem Odeon des Herodes Atticus vorbei. I n anderer Richtung findet man das Panathinaiko-Stadion und den Nationalgarten Athens, der sich gut für eine Verschnaufpause im Schatten der Pflanzen eignet. Mehr erfahren.

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten:

Die Ausgrabungsstätte ist zwischen Mai und September zwischen 8:00 und 20:00 geöffnet. Der Eintritt in den Zeustempel ist bis 19:45 Uhr möglich. Von Oktober bis April schließt die Sehenswürdigkeit um 15:00 Uhr. Am 1. Januar, 25. März, 1. Mai sowie dem 25. und 26. Dezember bleibt der Zeustempel geschlossen.

Adresse:

Zeustempel
Athen 105 57
Griechenland

Eintrittskarten:

Eintrittskarten für den Tempel des olympischen Zeus kosten 6 € oder 3 € für Studierende. Gäste unter 18 genießen freien Eintritt. Der Zeustempel ist im Akropolis-Kombiticket enthalten, das 30 € kostet und die Akropolis, die Agora, Kerameikos mit Museum, die Hadriansbibliothek, die römische Agora sowie die archäologische Stätte Lykeion umfasst.

Anfahrt:

Der Tempel ist leicht mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Die Straßenbahnlinien T4 oder T5 verkehren etwa bis Zappeio, die Buslinien 165, 227, 790 oder 856 bis Makrygiannē oder die Oberleitungsbusse 2, 4 oder 11 bis zur Station ΑΓ.ΦΩΤΕΙΝΗ. Die nächstgelegene Metrostation ist Acropoli, die von der Linie 2 der Metro bedient wird.
Wie hilfreich war dieser Beitrag?
Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1.
Preise für weitere Top Sehenswürdigkeiten in Athen vergleichen:
Antike Agora10 Tickets & Führungen
Benaki-Museum3 Tickets & Führungen
Attischer Zoologischer Park1 Tickets & Führungen
Museum für kykladische Kunst1 Tickets & Führungen
Sprache
Deutsch
Währung
© 2019-2020 TicketLens GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Made with love in Vienna.