Tickets für Sehenswürdigkeiten | TicketLens
Hagia Sophia | Online Tickets & Touren Preisvergleich

Hagia Sophia

Mit TicketLens:
search filled
Die besten Angebotevon verschiedenen Webseiten finden.
compare tickets
Last Minute Ticketsauf vielen Webseiten finden.
piggy bank
Preise vergleichenund Zeit & Geld sparen.
Die Hagia Sophia (türkisch: Aya Sofya) ist ein einzigartiges byzantinisches Gebäude und steht als eine ihrer wichtigsten Sehenswürdigkeiten symbolisch für die Stadt Istanbul. Ursprünglich war sie der Sitz des Patriarchen der Griechisch-Orthodoxen Kirche, wurde dann von den Osmanen zur Moschee umgewandelt wurde sie zunächst zu einem Museum umfunktioniert und ist seit 2020 wieder als Moschee in Betrieb. Bei dieser Attraktion in Istanbul muss mit großem Andrang gerechnet werden, buche deshalb dein Ticket online und vermeide das Anstehen!
Miriam DewamVon Miriam Dewam
Datum wählen und verfügbare Tickets, Touren & Aktivitäten finden:
calendar

Eintrittskarten

Buche deine Tickets für die Hagia Sophia im Voraus!
ticket cut left
ticket cut right
Istanbul: Hagia Sophia Skip-the-Line Ticket with Audio Guide
4.4starstarstarstarstar half(1719)
 
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Hagia Sophia & Hippdrome Tour mit lokalem Experten
4.4starstarstarstarstar half(245)
 
getyourguide.de
Zum Angebot

Museumspass

Verbinde deinen Besuch mit dem eines anderen Museums in Istanbul und vermeide Warteschlangen!
ticket cut left
ticket cut right
Istanbul: 5-tägiger geführter Museumspass
4.3starstarstarstarstar half(70)
 
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Kombination: Altstadt, Hagia Sophia, Topkapi-Palast und Basilika-Zisterne
3.6starstarstarstar halfstar empty(72)
 
viator.com
Zum Angebot

Mehr Tickets & Touren

Entdecke noch mehr Produkte rund um die Hagia Sophia!
ticket cut left
ticket cut right
Istanbul: Blaue Moschee & Hagia Sophia Geführte Tour mit Tickets
4.8starstarstarstarstar(1747)
 
getyourguide.de
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Istanbul: Topkapi, Hagia Sophia und Basilika Zisterne Tour
4.8starstarstarstarstar(481)
 
getyourguide.de
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Istanbul: Hagia Sophia, Suleymaniye und Blaue Moschee Tour
4.8starstarstarstarstar(321)
 
getyourguide.de
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Istanbul: Basilika Zisterne Skip-the-Line Führung
4.3starstarstarstarstar half(947)
 
Zum Angebot
Alle "Mehr Tickets & Touren" anzeigen

Hagia Sophia: 8 Tipps für den Besuch

Aussicht von der Blauen Moschee | Foto: Unsplash, Ibrahim Uzun - CC-BY-SA 2.0
1
Vorteile bei der UhrzeitDa die Hagia Sophia zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Istanbul zählt, bildet sich schnell einmal eine lange Warteschlange. Um den großen Andrang zu vermeiden, solltest du einen Besuch vor 12:00 Uhr einplanen. Auch empfiehlt sich ein Besuch zu später Stunde, da die Moschee rund um die Uhr geöffnet ist. Plane für deinen Besuch mindestens ein bis zwei Stunden für ein.
Die Hagia Sophia von innen | Foto: Unsplash, Ayadi Ghaith - CC-BY-SA 2.0
2
Beachte die GebetszeitenWährend der Gebetszeiten sind einige Teile der Hagia Sophia für Besucherinnen gesperrt, insbesondere während des Freitagsgebets zu Mittag. Vor einem Besuch solltest du wöchentliche Gebetszeiten für Istanbul nochmals nachschlagen, die fünf mal täglich stattfinden. Einmal in der Moschee angelangt, kannst du unbeschränkt viel Zeit verbringen.
3
Kleide dich entsprechendBeachte, dass du wie in jeder Moschee die strikte Kleiderordnung einhalten solltest. Knie und Schultern sind zu bedecken, Frauen sollten nicht auf ein Kopftuch vergessen. Entsprechendes Einweggewand erhält man gegen einen kleinen Aufpreis am Eingang der Hagia Sophia.
4
Achte auf deine SchuheDa man beim Betreten einer Moschee die Schuhe ablegen muss, solltest du dir unbedingt merken, in welches Fach du diese legst. Bei etlichen, ausgezogenen Schuhen kann man nämlich schnell den Überblick verlieren und die eigenen Paar im ersten Moment nicht gleich wiederentdecken.
5
Buche eine Tour im VorausWenn du eine Führung machen möchtest, buche sie im Voraus oder frage in deinem Hotel nach. Die direkt vor dem Eingang angebotenen Touren sind häufig überteuert und von minderer Qualität.
6
Lasse die Galerie nicht ausVon der langen steinernen Rampe gelangt man zu den oberen Galerien. Hier erhält man einen guten Blick auf die Haupthalle, auch kommt man den Mosaiken der zwei Kaiserpaare, des Erzengel Gabriels sowie den Deesis-Mosaiken auf den Wänden näher. Damals dienten die Ebenen zur Trennung von Geschlecht und Stand.
Blaue Moschee Istanbul | Foto: Unsplash, Osman Köycü - CC-BY-SA 2.0
7
Kombiniere den Besuch der Moscheen in IstanbulUnweit von der Hagia Sophia befindet sich auch die Blaue Moschee, die ebenso zu einer der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Istanbul zählt. Sie ist täglich von 9:00 bis 18:00 Uhr geöffnet, der Eintritt ist kostenfrei. Bitte beachte die Gebetszeiten, da einige Teile für Besucher und Besucherinnen gesperrt sein könnten.
Brunnen im Garten der Hagia Sophia | Foto: Ulmon - CC-BY-SA 2.0
8
Der Garten der Hagia SophiaBei einer Besichtigung der Moschee solltest du nicht auf ihren Garten vergessen! Hier findest du Teile der ersten Hagia Sophia sowie weitere archäologische Fundstücke. Neben einer Sonnenuhr gibt es auch einen Zeitmesser, mit dem man die Gebetszeiten berechnet. Auch steht hier ein Brunnen aus dem Jahr 1740, der bei Nacht malerisch beleuchtet ist.
Ausblick von der oberen Etage in der Hagia Sophia | Foto: Unsplash, Raimond Klavins - CC-BY-SA 2.0

Die facettenreiche Moschee

Die Geschichte der Moschee Hagia Sophia ist so außerordentlich, wie ihre Gestaltung einzigartig ist. Die Heilige Weisheit, das erste Werk der byzantinischen Architektur, ist heute die meistbesuchte Sehenswürdigkeit der Türkei und ein UNESCO-Weltkulturerbe.

Der kontinuierliche Wiederaufbau

Im Jahr 360 n. Chr. wurde die erste Hagia Sophia aus Holz erbaut, die nach einem Aufstand niederbrannte. Die Kirche wurde daraufhin 415 n. Chr. von Grund auf neu errichtet, diesmal wurde vorwiegend Marmor benutzt, jedoch konnte auch diese einem Aufstand nicht standhalten. Die Hagia Sophia, wie sie uns heute bekannt ist, wurde nach nur sechs Jahren Bauzeit 537 n. Chr. fertiggestellt und sollte die größte Kirche der Welt werden, die sie auch knapp 1000 Jahre lang blieb. Aufgrund vieler Erdbeben, die auch die Kuppel zum Einsturz brachten, folgten mehrmalige Verbesserungsarbeiten, die das Gebäude stärken sollten.

Ihre vielfältige Nutzung

Die Hagia Sophia wurde ursprünglich als griechisch-orthodoxe Kirche erbaut, später wurde sie als katholische Kathedrale genutzt. Als das damalige Konstantinopel durch die Osmanen erobert wurde, widmeten sie diese dann 1453 zu einer Moschee um. Dabei durften Elemente, die mit dem Islam vereinbar waren, bleiben, andere wurde schlichtweg mit Mörtel überdeckt oder zerstört. Kreuze wurden demontiert und die Glocke aus dem Turm entfernt, auch folgte die Errichtung der ersten Minaretten (Minarett ist ein erhöhter Standplatz oder Turm für den Gebetsrufer bei oder an einer Moschee) sowie eines Mihrabs (ein Mihrab ist die islamische Gebetsnische in Moscheen, die die Gebetsrichtung anzeigt). Bereits 1453 wurde je ein Minarett an den Flanken der Kirche erbaut. Zwei weitere Türme kamen in den folgenden Jahrzehnten hinzu, die beiden ältesten wurden jedoch 1573 abgebrochen und durch neue ersetzt, so dass das Gebäude heute von vier Minaretten umgeben ist. Auch wurden 7,5 Meter große, runde Holzschilder, die den Namen des Propheten Mohammed zieren, angebracht, diese sind noch immer die größten der Welt.
Mosaike in der Hagia Sophia | Foto: Unsplash, Raimond Klavins - CC-BY-SA 2.0

Der heutige Wandel

Nachdem der Entschluss gefasst wurde, die Hagia Sophia in ein Museum umzuwandeln und die Nutzung als sakrales Gebäude zu verbieten, blieb sie zwischen 1931 und 1935 der Öffentlichkeit verschlossen. Während dieser Zeit wurden einige Elemente der damaligen Zeit freigelegt, um die verschiedenen Epochen der Geschichte der Hagia Sophia beleuchten zu können. So kamen verloren geglaubte christliche Mosaike wieder zum Vorschein, auch wurde durch die Entfernung des Teppichs der Mamorboden freigelegt. Seit 2020 ist die Hagia Sophia wieder eine Moschee und für Besucher geöffnet.
Die Kuppel der Hagia Sophia | Foto: Unsplash, Raimond Klavins - CC-BY-SA 2.0

Das Herzstück

Nicht allein wegen ihrer bewegenden Geschichte ist die Hagia Sophia einzigartig - sie ist das Ergebnis eines Plans, der weder Vorbilder hatte noch nachahmen sollte. Geplant wurde die gegenwärtige Form von den Mathematikern Isidor von Milet und Anthemios, die den Fokus auf den Bau einer riesigen Kuppel mit einem Durchmesser von über 30 Metern legten. Die Kuppel sollte den eckigen Raum krönen: das Licht, das durch die Fenster dringt, die die goldene Kuppel umrahmen, lässt diese schweben und verstärkt das Sinnbild eines Himmels. Sie sollte von nur vier Säulen getragen werden, ein Vorhaben, das zuvor von keinem gewagt wurde! So entstand ein Bauwerk, das die damaligen technischen Möglichkeiten ausreizte und als Inspiration für künftige Moscheen auf der der ganzen Welt diente.

Häufig gestellte Fragen

Ist die Hagia Sophia barrierefrei zugänglich?

Die gesamte Hagia Sophia Moschee ist für Rollstuhlfahrer zugänglich. Der zweite Eingang ist mit Teppichboden ausgelegt, daher sollten Rollstuhlfahrer Feuchttücher und saubere Räder mitbringen. Mehr erfahren.

Gibt es Parkmöglichkeiten?

Bitte beachte, dass das Areal über keine Parkplätze verfügt. Mehr erfahren.

Darf man Taschen und Rucksäcke während der Besichtigung mitführen?

Es dürfen kleine Gepäckstücke wie Taschen und Rucksäcke in die Moschee mitgenommen werden. Bitte beachte, dass keine Gepäckaufbewahrungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen. Mehr erfahren.

Darf man Fotos und Videos in der Moschee machen?

Für persönliche Zwecke dürfen Videos und Fotos ohne Blitzlicht während des Besuchs gemacht werden. Bitte beachte, dass die Verwendung von Stativen nicht erlaubt ist; auch sollte Rücksicht auf Betende genommen werden. Mehr erfahren.

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten

Die Hagia Sophia ist jeden Tag der Woche geöffnet, von 09:00 Uhr morgens bis 22:00 Uhr abends. Ausnahmen gibt es während der Gebetszeiten, und Besucher sollten diese bei ihrer Planung beachten. Wir empfehlen eine geführte Tour, die vorab gebucht werden sollte, um die verborgenen Details des Bauwerks entdecken zu können.

Eintrittskarten

Der Eintritt in die Moschee ist kostenfrei, wer möchte, kann eine Spende geben.

Adresse

Museum Hagia Sophia
Sultan Ahmet Mahallesi
Ayasofya Meydanı
34122 Fatih/İstanbul

Anfahrt

Die Hagia Sophia ist einen kurzen Fußweg von der Tramhaltestelle Sultanahmet (T1) sowie der Bushaltestelle Akbıyık (Linien 81, BN1, BN2, und YT-1) entfernt. Die Blaue Moschee, der Topkapi-Palast und eine Reihe von Istanbuls populärsten Museen sind nicht weit.
Miriam Dewam
Geschrieben vonMiriam DewamMiriam ist besonders reisefreudig und hat eine Leidenschaft für die Fotografie, die sie durch das Cross-Media-Studium weiter vertieft. Da sie selbst schon viele Reisen unternommen hat, weiß sie genau, worauf Touristen Wert legen und lässt ihr gesammeltes Wissen sowie Erfahrungen als Content-Erstellerin für Sehenswürdigkeiten und Unternehmungen einfließen.
Wie hilfreich war dieser Beitrag?
Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 6.
Preise für weitere Top Sehenswürdigkeiten in Istanbul vergleichen:
Großer Basar39 Tickets & Führungen
Beylerbeyi-Palast6 Tickets & Führungen
Eyüp-Sultan-Moschee2 Tickets & Führungen
Vodafone Park0 Tickets & Führungen
Sprache
Deutsch
Währung
© 2019-2024 TicketLens GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Made with love in Vienna.