Vergleiche Preise für Eintrittskarten, Touren und Führungen von verschiedenen Webseiten | TicketLens
DDR-Museum Berlin | Online Tickets & Touren Preisvergleich

DDR-Museum Berlin

Mit TicketLens:
search filled
Die besten Angebotevon verschiedenen Webseiten finden.
compare tickets
Last Minute Ticketsauf vielen Webseiten finden.
piggy bank
Preise vergleichenund Zeit & Geld sparen.
Das DDR-Museum in Berlin gibt seinen Gästen mit Objekten aus dem Alltag einen Eindruck in das Leben im früheren Ostdeutschland. Eine rekonstruierte Plattenbauwohnung und eine virtuelle Tour in einem Trabi gehören zu den Highlights des Museums. Buche dein Ticket ohne Warteschlange im Voraus und spare Zeit!
Miriam DewamVon Miriam Dewam
Datum wählen und verfügbare Tickets, Touren & Aktivitäten finden:
calendar

Tickets

ticket cut left
ticket cut right
Keine Warteschlange: DDR Museum Berlin
4.2starstarstarstarstar empty(93)
 
viator.com
Zum Angebot

DDR-Museum Berlin: 4 Tipps für den Besuch

Berlin WelcomeCard | Foto: Unsplash, Viktor Bystrov - CC BY-SA 2.0
1
Spare mit einem KombiticketVor Ort erhält man mit der Berlin WelcomeCard den ermäßigten Eintrittspreis in das DDR Museum. Auch ist der Nahverkehr inkludiert und es können 200 weitere Attraktionen zu günstigeren Konditionen besucht werden. Der Besuch des Museums ist bei der Berlin WelcomeCard all inclusive inkludiert.
Gegenstände aus Zeiten der DDR | Foto: Flickr, dilettantiquity - CC BY-NC-SA 2.0
2
Zurück in die VergangenheitWerfe einen Blick in die Vergangenheit mit der Datenbank des DDR-Museums. Im Lager werden bereits über 300.000 Objekte aus der DDR Zeit aufbewahrt. Davon finden sich gerade einmal 13.000 Objekte in der Online Sammlung wieder - ein Bruchteil an Schätzen, welche das Museum zu bieten hat! Da das Museum von Objekt-Spenden abhängig ist, ruft es auch explizit nach Spenden gewünschter Gegenstände auf.
3
Kaufe dein Ticket onlineBei Online- Kauf kann man die Ausstellungen direkt betreten und erspart sich so das Anstellen an der Kassa. Das ist insbesondere an stark frequentierten Tagen wie beispielsweise in den Sommerferien von Vorteil.
4
Komme späterUm die Ausstellung in Ruhe genießen zu können, solltest du deinen Besuch ab 17 Uhr planen. Auch wenn der letztmögliche Eintritt nicht zeitlich festgelegt ist, solltest du mindestens eine Stunde vor Schließung erscheinen.
Das DDR-Museum von außen | Foto: Flickr, Kai Wegner - CC-BY-SA 2.0

Erlebe die Welt von damals

Im Jahr 2006 eröffnete das privat finanzierte DDR-Museum und ist seither das größte, interaktive Museum zur Geschichte Berlins. Das Museum bietet in der Dauerausstellung auf einer Fläche von über 1000 m² 45 Themenbereiche.
Plattenbauwohnung im DDR Museum | Foto: Flickr, Dage - Looking For Europe - CC BY-NC-SA 2.0

Gehe auf Entdeckungsreise

Die Vergangenheit wird im DDR-Museum sowohl interaktiv als auch wissenschaftlich fundiert vermittelt. Durch die Dauerausstellung “Alltag eines vergangenen Staates zum Anfassen” kommt man der Geschichte der Berliner Mauer und der Funktion der Stasi näher. Das Museum stellt authentische Originale aus und arbeitet mit vielen interaktiven Installationen.
Trabant 601 im DDR Museum | Foto: Ulmon - CC BY-NC-SA 2.0

Geschichte zum Anfassen

Die interaktiven Installationen des DDR-Museums veranschaulichen ein Leben zur Zeit der DDR. Durch den spielerischen Aufbau eignet sich die Dauerausstellung auch für die kleinsten Besucher. Neben interaktiven Spielen und zahlreichem Spielzeug aus DDR-Zeiten gibt es auch einen Trabi-Fahrsimulator - natürlich findet die Fahrt in einem originalen Trabant P601 statt.

Das Highlight

Das DDR-Museum wurde in die Bereiche “Staat und Ideologie”, “Öffentliches Leben” und “Leben im Plattenbau” gegliedert. Neben den vielen Exponaten, die es zum angreifen gibt, gibt es im letztgenannten Bereich eine voll eingerichtet Fünf-Raum-Wohnung. In dieser können sich die Besucher frei bewegen und den damaligen Alltag nachempfinden.

Der AquaDom Schaden

Da sich das DDR-Museum im selben Gebäudekomplex des CityQuartier DomAquarée befindet, war es auch vom 1 Millionen Liter Salzwasser Schaden des AquaDoms betroffen. Das einstige SEA LIFE Berlin Highlight platzte in den frühen Morgenstunden des 16.12.2022 aus bislang unerklärlichen Gründen. Ein Drittel der Museumsfläche wurde vom Wasser erfasst - Exponate wurden beschädigt und teilweise brach die Decke ein. Durch die Zerstörung des AquaDoms und Teilen des Gebäudes sind insbesondere auch technische Anlagen außer Funktion. Das DDR Museum muss daher vorübergehend geschlossen bleiben, wird aber nach Instandsetzung wieder eröffnet.

Häufig gestellte Fragen

Ist das DDR-Museum barrierefrei zugänglich?

Da die Spreepromenade nicht barrierefrei ausgebaut ist, erfolgt der barrierefreie Einlass über einen Seiteneingang des Museums. Zwecks Abwicklung muss eine Meldung an das Museum vor Ankunft telefonisch abgegeben werden. Bis auf die Ebene des Trabant-Fahrsimulator ist die Dauerausstellung des DDR-Museums barrierefrei. Mehr erfahren.

Gibt es Parkmöglichkeiten?

Der Gebäudekomplex DomAquarée verfügt über kostenpflichtige Parkplätze. Das Parkticket kostet 2 € pro Stunde, der Tageshöchstpreis liegt bei 22 €, bezahlt werden kann sowohl bar als auch bargeldlos. Die Parkgarage ist täglich 24 Stunden lang zugänglich. Mehr erfahren.

Darf man Essen in das Museum hinein nehmen?

In den Räumlichkeiten des DDR-Museums ist es nicht erlaubt, Essen zu konsumieren. Erworbene Snacks des Museumsshops müssen außerhalb der Ausstellungsräumlichkeiten verzehrt werden. Mehr erfahren.

Darf man Taschen und Rucksäcke während der Besichtigung mitführen?

Es dürfen kleine Gepäckstücke in das DDR-Museum mitgenommen werden. Mehr erfahren.

Steht bei dieser Attraktion ein Audioguide zur Verfügung?

Das DDR-Museum verfügt über keinen Audioguide, allerdings gibt es ein Begleitbuch zur Dauerausstellung in den Sprachen Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch und Chinesisch. Es kann entweder als E-Book zu einem Preis von 5 € oder vor Ort an der Kassa erworben werden. Mehr erfahren.

Was gilt es bei der Ticketbuchung zu beachten?

Online gekaufte Tickets sind nur am festgelegten Tag gültig und können weder zurückerstattet noch umgebucht werden. Bitte beachte zudem, dass es bei Online-Buchung Ermäßigungen wie beispielsweise die Berlin Welcome Card oder der Studentenrabatt nicht berücksichtigt werden können. Mehr erfahren.

Dürfen Hunde in das DDR-Museum mitgenommen werden?

Nein, im Gebäude sind keine Tiere erlaubt. Eine Ausnahme besteht lediglich für zertifizierte Assistenzhunde. Mehr erfahren.

Darf man Fotos und Videos vom Museum machen?

Für persönliche Zwecke dürfen Videos und Fotos gemacht werden. Kommerzielle Nutzungen müssen vorab von der Pressestelle genehmigt werden. Mehr erfahren.

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten

Das DDR-Museum ist täglich, auch an Sonn- und Feiertagen von 9:00 bis 21:00 Uhr geöffnet. Bitte beachte, dass das Museum sowohl am 24.12. als auch am 31.12. bereits um 16 Uhr schließt. Aufgrund der intensiven Instandsetzungsarbeiten bleibt das Museum jedoch bis voraussichtlich 28.02.2023 geschlossen.

Eintrittskarten

Vor Ort können Eintrittskarten zu einem Preis von 12,50 € pro Person erworben werden. Kinder unter 6 Jahren können das DDR-Museum kostenfrei besuchen.

Ermäßigungen

Schüler, Auszubildende, Studierende sowie Freiwilligendienstleistende bekommen ein reduziertes Ticket um 7 € vor Ort. Durch Vorweisen des Behindertenausweises erhält der Ausweishalter ermäßigten Eintritt. Bitte beachte, dass entsprechende Ausweise vorzuweisen sind.

Hinweise zu COVID-19

Für den Besuch des DDR-Museums ist kein Covid-Nachweis mehr erforderlich, auch besteht keine Maskenpflicht. Es wird jedoch empfohlen, in allen öffentlichen Innenräumen oder an öffentlich zugänglichen Orten einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Adresse

Karl-Liebknecht-Str. 1
10178 Berlin

Anfahrt

Das Museum befindet sich am Ufer der Spree und kann von der Liebknechtbrücke gegenüber des Berliner Doms über die Treppe erreicht werden. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln kann mit S- oder U-Bahn bis zum Bahnhof Alexanderplatz (Linien S3, S5, S7, S9, U2, U5 oder U8) oder der S-Bahn bis Hackescher Markt (S3, S5, S7, or S9) gefahren werden. Es verkehren auch Busse (100, 200, 248, M48, TXL) oder Tramlinien (M5, M4 oder M6, bis Spandauer Straße).
Miriam Dewam
Geschrieben vonMiriam DewamMiriam ist besonders reisefreudig und hat eine Leidenschaft für die Fotografie, die sie durch das Cross-Media-Studium weiter vertieft. Da sie selbst schon viele Reisen unternommen hat, weiß sie genau, worauf Touristen Wert legen und lässt ihr gesammeltes Wissen sowie Erfahrungen als Content-Erstellerin für Sehenswürdigkeiten und Unternehmungen einfließen.
Wie hilfreich war dieser Beitrag?
Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0.
Sprache
Deutsch
Währung
© 2019-2023 TicketLens GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Made with love in Vienna.