Vergleiche Preise für Eintrittskarten, Touren und Führungen von verschiedenen Webseiten | TicketLens
Chinesische Mauer | Online Tickets & Touren Preisvergleich

Chinesische Mauer

Mit TicketLens:
search filled
Die besten Angebotevon verschiedenen Webseiten finden.
compare tickets
Last Minute Ticketsauf vielen Webseiten finden.
piggy bank
Preise vergleichenund Zeit & Geld sparen.
Der Begriff Chinesische Mauer bezeichnet eine Reihe von Mauern und Befestigungsanlagen, die erbaut wurden, um das chinesische Reich historisch von den Nomadengruppen im Norden abzugrenzen. Insgesamt beträgt ihre Länge etwa 21.196 Kilometer und es hängt von den eigenen Interessen ab, welche Sektion sich am Besten für einen Besuch eignet.

Der Abschnitt Mutianyu der Chinesischen Mauer gehört zu den am besten erhaltenen Teilen der Mauer und befindet sich nahe der Hauptstadt Peking. Hier findet sich gute Infrastruktur und ein großes Angebot an Attraktionen: Seilbahn und Rutschbahn (1,5 km) bieten einiges zu tun.

Badaling ist der beliebteste Abschnitt, der umfassend restauriert wurde. Der Abschnitt Simatai hingegen ist bekannt für steile Abhänge und beeindruckende Aussichten und eignet sich gut für eine Tour mit Wanderung. Der Abschnitt Huanghuacheng ist weniger restauriert worden und es gibt weniger Besucheraufkommen, die Sektion wird aber von malerischen Seen umgeben.
Datum wählen und verfügbare Tickets, Touren & Aktivitäten finden:
calendar

Badaling

Für den populären Abschnitt werden verschiedene Tickets & Touren angeboten.
ticket cut left
ticket cut right

Ab Peking: Chinesische Mauer Badaling & Ming-Gräber per Bus

4.2starstarstarstarstar empty(45)
 
getyourguide.de
Webseite öffnen
ticket cut left
ticket cut right

Tagesausflug von Peking zur Chinesischen Mauer bei Badaling und den Ming-Gräbern

4.5starstarstarstarstar half(477)
 
viator.com
Webseite öffnen
ticket cut left
ticket cut right

Historical Sites (Badaling Great Wall and Ming Tombs) Adventure Day Tour from Beijing(Including pick up)

4.4starstarstarstarstar half(129)
 
klook.com
Webseite öffnen
ticket cut left
ticket cut right

Great Wall at Badaling & Ming Tombs

4.4starstarstarstarstar half(195)
 
klook.com
Webseite öffnen
Alle "Badaling" anzeigen

Mutianyu

Mutianyu verfügt über eine Seilbahn sowie eine Rodelbahn!
ticket cut left
ticket cut right

Ab Peking: Bustransfer Chinesische Mauer Mutianyu & Optionen

4.8starstarstarstarstar(759)
 
getyourguide.de
Webseite öffnen
ticket cut left
ticket cut right

Ab Peking: Tagestour Chinesische Mauer bei Mutianyu

4.7starstarstarstarstar half(361)
 
getyourguide.de
Webseite öffnen
ticket cut left
ticket cut right

Bustour zur Chinesischen Mauer Mutianyu und den Ming-Gräbern

4.2starstarstarstarstar empty(611)
 
getyourguide.de
Webseite öffnen
ticket cut left
ticket cut right

Ab Peking: Chinesische Mauer von Mutianyu Kleingruppentour

4.9starstarstarstarstar(234)
 
Angebote ansehen
Alle "Mutianyu" anzeigen

Simatai

Durch die spektakuläre Landschaft kann eine Wanderung mit Guide gemacht werden.
ticket cut left
ticket cut right

Ganztägige Wanderung in kleiner Gruppe an der Chinesischen Mauer: von Simatai West nach Jinshanling

5.0starstarstarstarstar(74)
 
viator.com
Webseite öffnen
ticket cut left
ticket cut right

Simatai Great Wall and Gubei Water Town Day Trip

4.3starstarstarstarstar half(275)
 
klook.com
Webseite öffnen
ticket cut left
ticket cut right

Chinesische Mauer: Ticket für Simatai und Gubei mit Transfer

4.1starstarstarstarstar empty(30)
 
getyourguide.de
Webseite öffnen
ticket cut left
ticket cut right

Gruppenwanderung auf der Chinesischen Mauer von Jinshanling nach Simatai West

5.0starstarstarstarstar(23)
 
viator.com
Webseite öffnen
Alle "Simatai" anzeigen

Huanghuacheng

Ein etwas ruhigerer Abschnitt der Chinesischen Mauer.
ticket cut left
ticket cut right

Privater Wanderausflug (alles inbegriffen) von der Chinesischen Mauer unter dem Wasser bei Huanghuacheng nach Xishuiyu

5.0starstarstarstarstar(14)
 
viator.com
Webseite öffnen
ticket cut left
ticket cut right

All-Inclusive-Privattagesausflug zu Mutianyu und Huanghuacheng Water Great Wall

5.0starstarstarstarstar(11)
 
viator.com
Webseite öffnen
ticket cut left
ticket cut right

Private Reise nach Huanghuacheng Great Wall mit Englisch sprechendem Fahrer

5.0starstarstarstarstar(1)
 
viator.com
Webseite öffnen
ticket cut left
ticket cut right

Mutianyu Great Wall und Huanghuacheng Wild Great Wall Eintägige private Tour

5.0starstarstarstarstar(1)
 
viator.com
Webseite öffnen
Alle "Huanghuacheng" anzeigen

Mehr Tickets & Touren

Entdecke noch mehr Touren zur Chinesischen Mauer.
ticket cut left
ticket cut right

Ab Peking: Tiananmen, Verbotene Stadt & Chinesische Mauer

4.5starstarstarstarstar half(127)
 
getyourguide.de
Webseite öffnen
ticket cut left
ticket cut right

Ab Peking: Chinesische Mauer Jinshanling - Wanderung

4.5starstarstarstarstar half(74)
 
getyourguide.de
Webseite öffnen
ticket cut left
ticket cut right

Chinesische Mauer: Wanderung in kleiner Gruppe

4.9starstarstarstarstar(26)
 
getyourguide.de
Webseite öffnen
ticket cut left
ticket cut right

[Klook Exclusive: 20% Off] Complete Beijing Tour

4.6starstarstarstarstar half(132)
 
klook.com
Webseite öffnen
Alle "Mehr Tickets & Touren" anzeigen

Chinesische Mauer: 6 Tipps für den Besuch

Die Stufen der Chinesischen Mauer
1
Wähle deinen Abschnitt der Mauer sorgfältig ausAllgemein gilt: Die verschiedenen Abschnitte der Chinesischen Mauer bieten allesamt unterschiedliche Besuchererfahrungen. Da manche schwerer zu erreichen sind als andere, empfiehlt es sich, den Abschnitt auszuwählen, der ins Tagesprogramm passt.
Berglandschaft um die Chinesische Mauer
2
Wandern auf der Chinesischen MauerAuf den weniger stark frequentierten Sektionen der Mauer kann gewandert werden. Dabei wird sehr schnell klar, wie viel Aufwand beim Bau der Befestigungsanlage betrieben werden musste, vor allem in den gebirgigen Regionen. Bei einer längeren Wanderung sind gutes Schuhwerk und Proviant ein Muss.
3
Beachte die WettervorhersagenDa die Chinesische Mauer bei Schnee oder Starkregen gefährlich werden kann, sollte bei schlechtem Wetter von einem Besuch zur Sicherheit abgesehen werden.
4
Mach' Fotos, aber pass' auf dich aufDie Kulisse der Großen Mauer eignet sich hervorragend für Urlaubsfotos. Vor allem bei Selfies sollte aber aufgepasst werden, nicht auf steilen Abschnitten auszurutschen oder sich an instabile Mauern zu lehnen.
Geschlossener Abschnitt
5
Begehe nur offiziell freigegebene Abschnitte der Chinesischen MauerObwohl es natürlich verlockend sein kann, einen der wilden Abschnitte der Mauer zu erkunden, ist es gefährlich, da diese keinen Sicherungsarbeiten unterliegen und es keine Wegweiser gibt. Bei Verstößen können Geldstrafen verhängt werden.
Chinesische Mauer bei Badaling
6
Überlege dir den richtigen ZeitpunktAn Wochenenden und gesetzlichen Feiertagen gibt es eine große Zahl an Besuchern von innerhalb Chinas. Insbesondere der Abschnitt Badaling ist dann sehr voll, weshalb diese Zeiträume vermieden werden sollten.

Häufig gestellte Fragen

Was ist die Chinesische Mauer?

Die Chinesische Mauer (萬里長城 oder Wànlǐ Chángchéng) wurde als Befestigungsanlage entlang der nördlichen Grenze Chinas erbaut, um das Land gegen nomadische Gruppen in der angrenzenden Steppe zu verteidigen. Über viele Jahrhunderte wurde die Mauer immer weiter ergänzt, die ältesten Sektionen sind bis auf die Periode zwischen 771 - 476 v. u. Z. zurückzuführen. Chinas erster Kaiser Qin Shi Huang verband zwischen 221 und 206 v. u. Z. bestehende Mauerabschnitte. Diese Mauern wurden von Sklaven aus verdichteter Erde gebaut und verliefen von Gansu zur Küste. Später bauten andere Dynastien Mauern in denselben Abschnitten, die aber nicht deckungsgleich verliefen. Die Han-Dynastie etwa (202 v. u. Z. - 220 n. u. Z.) erweiterte die Mauern nach Westen. Unter der Qi-Dynastie (550 - 574 n. u. Z.) kamen fast 1.600 Kilometer Mauer hinzu, die meisten bis heute erhaltenen Sektionen stammen allerdings aus der Ming-Dynastie und entsprechenden dem gängigen Bild der Chinesischen Mauer: Wachtürme und Wehrgänge wechseln sich ab. Die erhaltenen Mauerabschnitte ergeben insgesamt eine Länge von 21.196 Kilometern. Ein großer Teil der Abschnitte sind allerdings aufgrund von Baufälligkeit für die Öffentlichkeit gesperrt.

Welcher ist der beste Abschnitt der Chinesischen Mauer?

Je nach Landschaftsteil sind die Abschnitte der Mauer für sich genommen einzigartig. Populär für Tagesausflüge ab Peking ist die Sektion Mutianyu. Mit Shuttle-Bussen, Seilbahn, Sessellift und Rodelbahn bietet sie vielerlei Aktivitäten und die Wachtürme aus der Zeit der Ming-Dynastie thronen auf beeindruckende Weise auf der Mauer.
Simatai bietet interessante Eigenheiten wie etwa Hindernisse innerhalb der Hauptmauer, die ein Überwinden zusätzlich erschweren sollten. Nur dieser Abschnitt kann außerdem nach Einbruch der Dunkelheit besucht werden, da hier ein Teil der Mauer nachts beleuchtet wird. Ein nächtlicher Besuch der Sektion Simatai erfordert ein etwas teureres Ticket, da die Seilbahn genommen werden muss, um zur Mauer zu gelangen. In der Nähe befindet sich außerdem Gubei Water Town, ein rekonstruiertes idyllisches Dorf am Wasser, in dem man traditionelles Handwerk und Kunst angereichert mit historischen Fakten erleben kann. Manche betrachten das Dorf als inauthentische Touristenfalle, wenn es aber außerhalb der Spitzenzeiten besucht wird, kann der Besuch durchaus spannend und informativ sein.
Badaling ist der beliebteste Abschnitt der Chinesischen Mauer sowohl für TouristInnen als auch für offizielle Staatsgäste: Queen Elizabeth II., Richard Nixon und Michail Gorbatschow waren allesamt bereits hier zu Gast. Die Mauer wurde hier mehrmals restauriert und zieht eine große Anzahl an BesucherInnen an, da die Aussicht auf die in den fernen Hügeln verschwindende Mauer besonders malerisch wirkt. Täglich werden maximal 65.000 Gäste zugelassen und in der Hochsaison kann selbst diese hohe Zahl an verfügbaren Eintrittskarten für den Abschnitt Badaling ausverkauft sein. Ab 2020 wird die Sektion mittels Hochgeschwindigkeitszug dank einer neuen Verbindung von Peking aus leicht erreichbar sein.
Der Abschnitt Huanghuacheng wurde erbaut um das Mausoleum des Kaisers Yongle, heute besser bekannt unter dem Namen Ming-Gräber, zu schützen. Diese Sektion zählt wesentlich weniger Gäste als die übrigen Mauerabschnitte, und ist daher geeignet für ein ruhigeres Tagesprogramm. Da sie nahe eines malerischen Sees liegt und es ein bisschen anspruchsvoller ist, die nicht restaurierten Teile der Mauer zu begehen, bietet sie einen idealen Tagesausflug zur Chinesischen Mauer für NaturliebhaberInnen und Wanderfreunde. Kombinierte Tagestouren zur Mauer und den Ming-Gräbern werden von verschiedenen Guides und Touristikfirmen angeboten.
Jinshanling ist ein weiterer eher ruhiger Teil der Mauer, da er etwas weiter von Peking entfernt liegt. Hier können fast 6 Kilometer auf der Mauer gewandert werden, eine hohe Dichte von Wachtürmen und Steinen mit Inschriften sorgen dabei für intellektuelle Stimulation. Von April bis Mitte November fährt ein direkter Bus vom Umsteigeknoten Dongzhimen, außerhalb dieses Zeitraumes ist der Abschnitt schwerer zu erreichen.

Kann man die Chinesische Mauer vom Weltall aus sehen?

Von der Internationalen Raumstation ISS aus, die sich im Erdorbit auf 400 km Höhe befindet, kann man die Chinesische Mauer mit einem Teleskop bei perfekten Wetterbedingungen tatsächlich sehen. Große Städte sind allerdings, insbesondere bei Nacht, wesentlich leichter zu erkennen, da sie beleuchtet sind und die Luft verschmutzen. Die Mauer ist stark an die Landschaft angepasst, bis auf Ausnahmen nicht beleuchtet und erfordert gute Orientierung.

Sollte ich eine Führung über die Chinesische Mauer buchen?

Für manche schwerer erreichbaren Abschnitte lohnt sich eine Kleingruppentour ab Peking, die den Transfer im Reise- oder Minibus einschließt. Die Eintrittskarten sind neben der Führung auch meist bereits im Paketpreis enthalten. Es gibt allerdings für mehr historischen Kontext vor Ort auch Informationstafeln, und der Verlauf der Mauer ist bei den öffentlich zugänglichen Abschnitten ohnehin selbsterklärend.

Muss man wandern, um die Mauer zu erreichen?

Es kann bei manchen Sektionen vorkommen, dass ein Stück gewandert werden muss. Mutianyu verfügt über eine Seilbahn und einen Sessellift und Badaling ebenfalls über eine Seilbahn, hier ist es also nicht notwendig, zu Fuß zu gehen. Da die Mauer selbst teilweise recht steil verläuft, ist auch schon ein kleines Stück für Menschen mit eingeschränkter Mobilität eine Herausforderung. Rampen für RollstuhlfahrerInnen sind im Abschnitt Mutianyu zu finden, sind aber nach Berichten von BesucherInnen ohne helfende Begleitperson eher schwierig zu überwinden. Der Abschnitt Badaling ist barrierefrei dank einer speziellen Spur für Rollstühle und einer flachen Rampe zwischen Turm 1 und Turm 3. Für FreundInnen des Wanderns sind die weniger stark besuchten Abschnitte Jinshanling oder Huanghuacheng die erste Wahl, da es hier längere, ruhigere Abschnitte zum Wandern auf der Chinesischen Mauer gibt.

Kann man die gesamte Länge der Chinesischen Mauer zu Fuß begehen?

Nein. Der längste miteinander durchgehend verbundene Teil ist 8046 Kilometer lang, was etwa 18 Monate dauern würde. Auf dieser Strecke gibt es außerdem völlig zerstörte Abschnitte sowie Teile der Mauer, die komplett unter Wasser liegen und nicht öffentlich zugänglich sind. Es kann ein recht langer Teil erwandert werden, der aber immer wieder unterbrochen werden müsste und teilweise sind die Abschnitte über Bergkuppen ziemlich anspruchsvoll.

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten:

Während der Nebensaison vom 16. November bis 15. März ist der Abschnitt Mutianyu für Gäste von 8:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Während der Hochsaison (16. März bis 15. November) kann sie zwischen 7:30 und 18:00 Uhr besucht werden. Die Seilbahn ist im Sommer von 8:00 bis 17:00 Uhr und im Winter zwischen 8:30 und 16:30 nutzbar. Die Rodelbahn ist unter der Woche von 8:00 bis 16:50 sowie an Wochenenden von 8:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.

Die Sektion Badaling der Chinesischen Mauer ist zwischen 6:30 und 19:00 Uhr im Sommer und von 7:00 bis 18:00 Uhr im Winter geöffnet.

Beim Abschnitt Simatai ist die Mauer zwischen 8:00 bis 16:30 Uhr geöffnet.

Der Abschnitt Huanghuacheng ist im Winter zwischen 8:30 und 16:30 Uhr zu besichtigen und im Sommer an Wochentagen zwischen 8:30 und 17:00 Uhr sowie an Wochenenden von 8:00 bis 18:00 Uhr.

Adressen:

Mutianyu
Bohai
Huairou-Distrikt

Great Wall of Badaling
Yanqing

Great Wall of Simatai
Miyun

Huanghuacheng Great Wall
An Si Lu
Huairou Qu
Beijing Shi

Peking, VR China

Tickets:

Tickets für Mutianyu kosten 40 bzw. ermäßigt 20 CNY. Die Ermäßigungen gelten für BesucherInnen über 60 und Kinder zwischen 1,2 und 1,4 Metern Körpergröße. Karten für den Shuttlebus kosten 10 CNY für eine Einzelfahrt oder 15 CNY hin und zurück. Tickets für die Seilbahn kosten für eine Einzelfahrt für Erwachsene 100 CNY, 120 CNY für Hin- und Rückfahrt (50 bzw. 60 CNY für Kinder). Die Rutschbahn kostet für Erwachsene 120 CNY sowie für Kinder 60 CNY. Das Ausstellungszentrum schlägt noch einmal mit 5 CNY zu Buche. Kinder, die kleiner als 1,2 Meter sind, genießen freien Eintritt, dürfen allerdings nicht rutschen.

Eintrittskarten für den Abschnitt Badaling kosten zwischen 1. April und 31. Oktober 45 CNY sowie 40 CNY 1. November bis 31. März. Die Seilbahn in Badaling kostet für eine Einzelfahrt 40 CNY sowie für Hin- und Rückfahrt 60 CNY.

Eintrittskarten für den Abschnitt Simatai kosten 40 CNY, die Seilbahn hier 90 bzw. 160 CNY.

Tickets für den Abschnitt Huanghuacheng kosten 45 CNY für Erwachsene und Kinder größer als 1,2 Meter.

Anfahrt:

Die Chinesische Mauer bei Mutianyu ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ab Dongzhimen in Peking erreichbar: Die Buslinien 916 oder 916 Express benötigen etwa eine Stunde, bis auf die Linien H23, H24, H35 oder H36 umgestiegen wird und bis zum Kreisverkehr in Mutianyu gefahren wird, von dem man zu Fuß nur mehr kurz zum Ticketschalter geht. Dieser ist etwa 3 km von der eigentlichen Attraktion entfernt, der Shuttlebus erspart einem hier einiges an Wegen. Parkplätze für über 2000 Fahrzeuge sind beim Ticketschalter verfügbar.

Der Abschnitt Badaling kann mit dem Zug ab dem Pekinger Nordbahnhof bis Badaling oder dem Bus 919 vom Stadtzentrum aus leicht erreicht werden.

Die Sektion Simatai ist mit dem Bus 980 ab dem Bahnhof Dongzhimen oder dem Touristenbus ab Tian’anmen-Platz erreichbar (6:00 - 9:00 Uhr).

Huanghuacheng kann mit den Bussen 916 oder 916 Express ebenfalls ab Dongzhimen und Umstieg auf die Linie H21 in Huairou erreicht werden. Parkplätze gibt es an allen Abschnitten der Chinesischen Mauer.
Wie hilfreich war dieser Beitrag?
Durchschnittliche Bewertung 4.9 / 5. Anzahl Bewertungen: 7.
Preise für weitere Top Sehenswürdigkeiten in Peking vergleichen:
Himmelstempel173 Tickets & Führungen
Platz des himmlischen Friedens229 Tickets & Führungen
Ming-Gräber94 Tickets & Führungen
Jingshan Park20 Tickets & Führungen
Sprache
Deutsch
Währung
© 2018-2019 Ulmon GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Made with love in Vienna.