Vergleiche Preise für Eintrittskarten, Touren und Führungen von verschiedenen Webseiten | TicketLens
Hop-On Hop-Off-Touren in Paris in Paris | Preisvergleich

Hop-On Hop-Off-Touren in Paris

Mit TicketLens:
search filled
Die besten Angebotevon verschiedenen Webseiten finden.
compare tickets
Last Minute Ticketsauf vielen Webseiten finden.
piggy bank
Preise vergleichenund Zeit & Geld sparen.
Mit Hop-On-Hop-Off-Bussen lassen sich alle Sehenswürdigkeiten der Stadt stressfrei sehen. Dank Live- oder Audiokommentar hörst du nebenbei wichtige Fakten und witzige Anekdoten zu den verschiedenen Attraktionen. Es kann mit einem gültigen Ticket bei allen Haltestellen beliebig oft ein- und ausgestiegen werden, was ein flexibles Programm ermöglicht.
Datum wählen und verfügbare Tickets, Touren & Aktivitäten finden:
calendar

Bustouren

Vom oberen Deck eines Doppeldeckerbusses bekommt man einen guten Gesamtüberblick der Stadt Paris. Eine ganze Reihe von Firmen bieten verschiedene Linien an, welche die wichtigsten Sehenswürdigkeiten abdecken.
ticket cut left
ticket cut right

Paris: Hop-On/Hop-Off-Ticket für 1, 2 oder 3 Tage

4.2starstarstarstarstar empty(4219)
 
getyourguide.de
Webseite öffnen
ticket cut left
ticket cut right

Paris: Hop-On/Hop-Off-Bustour Klassik, Premium oder Deluxe

4.2starstarstarstarstar empty(1976)
 
getyourguide.de
Webseite öffnen
ticket cut left
ticket cut right

Paris Pass: Kostenloser Einlass zu über 60 Attraktionen

4.1starstarstarstarstar empty(2345)
 
Angebote ansehen
ticket cut left
ticket cut right

Hop-on-Hop-off-Tour 1 Tag und Paris Museum Pass 48 Stunden

 
musement.com
Webseite öffnen
Alle anzeigen

Bootstouren

Hop-On-Hop-Off-Touren gibt es auch auf dem Wasser: Die Seine lässt sich mit Booten, auf die, ebenso wie bei den Bussen, immer wieder zugestiegen werden kann, und den ortskundigen Crews erkunden.
ticket cut left
ticket cut right

Paris: Hop-On/Hop-Off-Sightseeing-Bootsfahrt auf der Seine

4.4starstarstarstarstar half(2511)
 
Angebote ansehen
ticket cut left
ticket cut right

Paris: Hop-On/Hop-Off-Tour & Bootsfahrt auf der Seine

4.3starstarstarstarstar half(745)
 
Angebote ansehen
ticket cut left
ticket cut right

Paris: Eiffelturm, Hop-On/Hop-Off Busticket, Flusskreuzfahrt

4.2starstarstarstarstar empty(196)
 
Angebote ansehen
ticket cut left
ticket cut right

OpenTour Bus Pass 2 Tage und Batobus-Boot Paris

4.6starstarstarstarstar half(13)
 
musement.com
Webseite öffnen
Alle anzeigen

Hop-On-Hop-Off-Busse in Paris

Big Bus Paris | Flickr: PR180.2 CC BY 2.0

Big Bus

Das Unternehmen Big Bus wurde in Paris unter dem Namen Les Cars Rouges gegründet und nach beachtlichen Erfolgen in ihrer Heimatstadt dehnte die Firma ihr Angebot immer weiter auf andere Städte auf der ganzen Welt aus. Durch verschiedene Ticketangebote bietet Big Bus in Paris etwas für jeden Geldbeutel: Während das Classic-Ticket einen Tag gültig ist und 2 Hop-On-Hop-Off-Linien bietet, kann mit dem Premium-Ticket zwei Tage lang herumgefahren werden. Das Deluxe-Ticket inkludiert 2 Tage Hop-On-Hop-Off, eine Bootsfahrt sowie eine Stadtführer-App im Wert von 10 €. Kombitickets mit einer Nachttour sind ebenfalls erhältlich.

Rote Route:

10 Halte bei den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Paris: vom Eiffelturm vorbei an der Opéra Garnier, am Louvre und Notre Dame zurück zu den Champs-Elysées führt diese Linie in insgesamt 2 Stunden und 20 Minuten. Die Hop-On-Hop-Off-Busse mit Live-Kommentar auf Englisch oder Audiokommentar in 11 Sprachen fahren alle 5 bis 15 Minuten.

Blaue Route:

Diese Linie fährt ins Künstlerviertel Montmartre. Hier kann man bei der Pyramide des Louvre oder Gare du Nord, Pigalle, Sacré-Cœur oder am Musée Grévin ein- und aussteigen. Der Übergang zur roten Linie ist bei der Louvre-Pyramide möglich. Die Busse der Blauen Route fahren ab 9:30 Uhr alle 30 Minuten, der Audiokommentar wird in 11 Sprachen angeboten und die Linie benötigt für die gesamte Runde 1 Stunde und 15 Minuten.
Open Tours Paris | Flickr: PR180.2 CC BY 2.0

Open Tour

Die Firma Open Tour wurde 1998 gegründet und brachte als erster Anbieter Bustouren mit offenem Dach nach Paris. Drei verschiedene Hop-On-Hop-Off-Linien erschließen einen großen Teil der Pariser Innenstadt, der Audiokommentar ist in 12 Sprachen und 3 kinderfreundlichen Varianten in Englisch, Französisch und Spanisch verfügbar. Zwischen April und Oktober fahren die Busse der Firma alle 15 Minuten, zwischen November und März alle 20 Minuten. Tickets sind für 1, 2 oder 3 Tage oder in Kombination mit Bootsfahrt oder Nachttour erhältlich.

Blaue Route:

Louvre, Notre Dame, Musée d’Orsay und der Arc de Triomphe sowie selbstverständlich den Eiffelturm kann man mit dieser Linie durch Paris sehen.

Rote Route:

Die Montmartre-Linie verkehrt vorbei am Moulin Rouge, Sacré-Cœur, Gare du Nord und zurück zum Hard Rock Café.

Grüne Route:

Das Quartier Latin und Montparnasse werden durch diese Linie bedient. Die Hop-On-Hop-Off-Busse halten bei der Notre-Dame (wo auf die blaue Route umgestiegen werden kann), am Panthéon, an Saint-Germain-des-Prés sowie dem Pariser Rathaus (Hôtel de Ville).

Stadtführungen:

Open Tour bietet in Kooperation mit Discover Walks 2 verschiedene Stadtführungen an. Die erste beginnt täglich um 10:00 beim Musée de l’Orangerie und deckt Champs-Elysées, Louvre, die Oper und historische Fakten zu Napoleon und Sonnenkönig Ludwig XIV. ab. Die zweite Tour startet täglich um 13:00 Uhr bei Notre-Dame und bei ihr kann man mehr zur Notre-Dame und der Île de la Cité erfahren. Die Guides tragen pinke Jacken und freuen sich über Trinkgeld, wenn die Führung zufriedenstellend war.
City Sightseeing Paris | Wiki: xiquinhosilva CC BY 2.0

City Sightseeing

Die hellen roten Busse von City Sightseeing sind einfach zu erkennen: die Firma bietet 2 Hop-On-Hop-Off-Linien und eine Bootsfahrt, die mit einem Kombiticket zu erleben sind. Es sind 24- und 48-Stunden-Versionen der Tickets verfügbar.

Rote Route:

Die Linie mit 14 Stops fährt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten auf den Nord- und Südufern der Seine. Der Startpunkt der Route befindet sich beim Louvre, weiter geht es zum Eiffelturm und weiter nach Norden zum Arc de Triomphe und zur Opéra Garnier. Ab 9:30 Uhr fahren die Busse alle 30 Minuten, die gesamte Route benötigt etwa 2 Stunden. Der Audiokommentar wird in 10 Sprachen angeboten.

Blaue Route:

5 Stops von der Opéra Garnier zur Gare du Nord, zum Sacré-Cœur und Moulin-Rouge: Alle 30 Minuten ab 10:00 Uhr fährt die blaue Linie auf den Montmartre. Die vollständige Runde dauert etwa eine Stunde. Audiokommentare sind auf Englisch, Spanisch und Französisch verfügbar.

Flussrundfahrt:

Die im Kombiticket enthaltene Bootsfahrt auf der Seine fährt ab 10:30 alle 30 Minuten von der Station Port de Suffren ab. Es handelt sich nicht um eine Hop-On-Hop-Off-Tour, die gesamte Rundfahrt dauert zirka eine Stunde. An Bord können Audiokommentare in englischer, spanischer oder französischer Sprache gehört werden. Infobroschüren sind auch auf Deutsch, Italienisch, Russisch, Arabisch, Chinesisch, Japanisch, Koreanisch und Portugiesisch verfügbar.
Foxity Paris | Wiki: Cramos CC BY-SA 3.0

Foxity

Bei Foxity bleibt alles simpel: Eine Linie mit 10 Stops an den Hauptattraktionen. Pässe sind für einen Tag zu erwerben und ein Kind unter 12 Jahren reist gratis mit jedem Erwachsenen mit. Das macht den Hop-On-Hop-Off-Bus von Foxity wahrscheinlich zur günstigsten Option für Familien in Paris. Audioguides werden in 9 Sprachen und außerdem ein Kombiticket mit Bootsfahrt angeboten.

Route:

Der Hop-On-Hop-Off-Bus von Foxity bringt seine Gäste in Gehweite der wichtigsten Attraktionen in Paris: Eiffelturm, Opéra, Notre-Dame, Champs-Elysées und Arc de Triomphe werden auf der einzigen, 2-stündigen Linie alle angefahren. Die Busse fahren alle 20 Minuten ab.
Batobus Paris | Flickr: Andy Roberts CC BY 2.0

Batobus

Die Trimarane von Batobus sind moderne Hop-On-Hop-Off-Boote, mit denen man Paris von den ruhigen Gewässern der Seine aus erleben kann. Fahrräder können an Bord ebenfalls mitgenommen werden und durch gläserne Decken und Wände hat man eine gute Sicht auf Paris. Es gibt hier keine Audiokommentare, aber Ansagen bei nahen Sehenswürdigkeiten. Zwischen September und Ende April fahren die Boote des Anbieters alle 30, von April bis Ende August alle 25 Minuten. Der Betrieb beginnt morgens um 10:00 Uhr und endet je nach Saison.

Route:

Es wird eine Linie mit neun Haltestellen rund um die Île de la Cité, angeboten. Die Halte schließen den Eiffelturm, Invalidendom, das Musée d’Orsay, Saint-Germain-des-Prés, Notre-Dame, den Jardin des Plantes, das Hôtel de Ville, das Louvre sowie die Place de la Concorde ein. Insgesamt benötigt das Boot für die Route 1 Stunde und 45 Minuten.
Sprache
Deutsch
Währung
© 2018-2019 Ulmon GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Made with love in Vienna.