Vergleiche Preise für Eintrittskarten, Touren und Führungen von verschiedenen Webseiten | TicketLens
Dom von Siena | Online Tickets & Touren Preisvergleich

Dom von Siena

Mit TicketLens:
search filled
Die besten Angebotevon verschiedenen Webseiten finden.
compare tickets
Last Minute Ticketsauf vielen Webseiten finden.
piggy bank
Preise vergleichenund Zeit & Geld sparen.
Eines der wichtigstens Bauwerke der italienischen Gotik ist der Dom von Siena, auch als Kathedrale von Siena (Cattedrale di Santa Maria Assunta) bekannt. Die wichtigste Sehenswürdigkeit der Stadt kann im Rahmen einer Führung besichtigt werden, bei der man bis zur Porta del Cielo, dem Himmelstor hinaufsteigt und auch die Schätze des Doms im Museo dell’ Opera bestaunen kann. Die Warteschlangen können hier gerade im Sommer sehr lang werden, weswegen es sich lohnt, Tickets ohne Anstehen im Voraus zu buchen.
Datum wählen und verfügbare Tickets, Touren & Aktivitäten finden:
calendar

Tickets

ticket cut left
ticket cut right
Schnelleinlass: Ticket für den Dom von Siena
4.4starstarstarstarstar half(587)
 
getyourguide.de
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Zugang zur Kirchenanlage der Kathedrale in Siena mit dem Opa Si Pass
4.5starstarstarstarstar half(195)
 
musement.com
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Siena: Dom & Piccolomini-Bibliothek - Schnelleinlass-Ticket
4.2starstarstarstarstar empty(60)
 
Zum Angebot

Führungen

ticket cut left
ticket cut right
Siena: Stadtrundgang & Dom-Tickets ohne Anstehen
4.9starstarstarstarstar(132)
 
getyourguide.de
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Siena: 2-stündiger Rundgang einschließlich Duomo & Il Campo
4.3starstarstarstarstar half(206)
 
getyourguide.de
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Keine Warteschlangen: Siena - Dom- und Stadtrundgang
4.7starstarstarstarstar half(171)
 
viator.com
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Private Tour von Duomo di Siena
5.0starstarstarstarstar(1)
 
viator.com
Zum Angebot
Alle "Führungen" anzeigen

Extras

ticket cut left
ticket cut right
Siena: Geführter Stadtrundgang
3.8starstarstarstarstar empty(163)
 
getyourguide.de
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Siena-Rundgang: Mittelalterliches Erkundungsspiel (Piazza del Campo, Dom)
 
viator.com
Zum Angebot

Dom von Siena: 5 Tipps für den Besuch

1
Eine majestätische BibliothekDie Piccolomini-Bibliothek im Nebenraum des Doms von Siena gehört mit ihren bunten Fresken zu den Highlights des Baus. Sie erzählen die Geschichte von Kardinal Enea Silvio Piccolomini, der später Papst Pius II. wurde. Auch beleuchtete Manuskripte sind hier ausgestellt.
2
Beachte den BodenDer Boden des Doms ist mit Mosaiken und Sgraffito-Technik kunstvoll gestaltet. Als Motive dienen Romulus und Remus, der Kindermord in Bethlehem und andere Geschichten aus Bibel und Mythologie. Über das Jahr wird der Boden die meiste Zeit abgedeckt, um ihn zu schützen, nur zwischen Mitte August und Ende Oktober kann er besichtigt werden.
3
Durchschreite das HimmelstorDie Porta del Cielo bietet mithilfe eines Systems von Treppen die Möglichkeit, das Interieur des Doms so nahe wie möglich zu sehen und von der Kuppel aus eine fantastische Aussicht auf Siena zu erleben. . Das Ticket kostet zusätzliche 5 €, ist aber jeden Cent wert.
4
Ein einzigartiger Stilmix: die FrontseiteMit Elementen aus der französischen Gotik, Romanik und Klassik gehört die Fassade der Kirche zu den beeindruckendsten Teile des Doms: hunderte Statuen von Heiligen, Philosophen und Dichtern zieren die Frontseite neben Mosaiken.
5
Beachte die KleiderordnungDer Dom von Siena darf nur mit bedeckten Schultern und Knien betreten werden, da es sich um eine Sakralgebäude handelt. In den heißen Sommermonaten kann zusätzlich ein Schal oder eine Jacke für den Besuch mitgebracht werden.

Häufig gestellte Fragen

Was ist das Besondere am Dom von Siena?

Die Cattedrale Metropolitana di Santa Maria Assunta ist Bischofssitz der römisch-katholischen Kirche. Mit dem Bau des Doms wurde bereits 1196 begonnen, die Kirche aber schon nach einigen Jahren trotz unvollendeter Arbeiten für Messen genutzt. Als die Pest im Jahr 1348 zwischen 30 und 50% der Bevölkerung Sienas dahin raffte, wurde von weiteren Bauarbeiten abgesehen, die die Kathedrale, den ursprünglichen Plänen zufolge, in ihrer Größe mehr als verdoppelt hätten. Viele der bekanntesten italienischen Künstler ihrer Zeit sind mit Skulpturen hier vertreten, so etwa der junge Michelangelo mit einer Statue des Paulus, Donatello mit dem Bankett des Herodes sowie Bernini mit seiner Skulptur des Hl. Hieronymus. Mehr erfahren.

Was ist die Porta del Cielo?

Seit 2015 ermöglicht die Porta del Cielo mit einem Pfad hinauf bis zur Kuppel einen genaueren Blick auf die Fresken und bunten Fenster im oberen Bereich des Doms. Um die Kuppel befindet sich außerdem eine Terrasse, die über dieses System von Räumen und Treppen ebenfalls zugänglich ist und ein Panorama auf die Stadt Siena erlaubt. Die Porta del Cielo kann nur mit einem Guide zu bestimmten Zeiten betreten werden, stelle also bei der Buchung deiner Tickets sicher, dass die entsprechende Option enthalten ist und beachte dein Zeitfenster. Mehr erfahren.

Was befindet sich im Museo dell’ Opera?

Das Museo dell’ Opera wurde im Jahr 1869 eröffnet und zeigt einen großen Teil der originalen und wertvollsten Kunstwerke aus dem Dom. Auf zwei Etagen gibt es die Originalstatuen der von Giovanni Pisano gestalteten Fassade des Dom von Siena zu sehen, die entfernt wurden, um sie vor Umwelteinflüssen zu schützen. Ebenso wurde das Rosettenfenster von Cimabue zur Zeit des 2. Weltkriegs ebenfalls entfernt, ins Museo dell’ Opera verlegt und durch eine Nachbildung ersetzt. Im Museum können die Werke wesentlich näher betrachtet werden, als dies in ihrer Originalposition der Fall wäre. Im ersten Stockwerk befindet sich ein aufwändiger Altar von Duccio di Buoninsegna, dessen Malereien etwa drei Jahre Arbeit verlangten, außerdem die Schatzkammer mit über 200 liturgischen Objekten aus Gold und Edelsteinen. Eine filigrane Rose aus Gold von Gian Lorenzo Bernini zählt hier zu den Highlights. Zu guter Letzt gibt es religiöse Malerei vom 13. bis zum 19. Jahrhundert sowie Wandteppiche und andere Textilien zu sehen. Mehr erfahren.

Wie viel Zeit sollte ich für einen Besuch des Doms von Siena einplanen?

Ohne die Führung zur Porta del Cielo sollte mit etwa 2 Stunden für die Kathedrale, das Museo dell’ Opera, Piccolomini-Bibliothek und das Baptisterium gerechnet werden. Die Tour zur Porta del Cielo dauert zwischen 30 und 60 Minuten, was den Besuch auf knapp drei Stunden verlängert. Als LiebhaberIn religiöser Architektur kann man leicht einen halben Tag oder länger mit der ausgiebigen Erkundung des Komplexes verbringen. Mehr erfahren.

Sollte ich eine Führung buchen?

Für den Zugang zur Porta del Cielo ist die Buchung einer Führung notwendig. Die anderen Bereiche des Doms können ohne Guide besucht werden, ein solcher ist aber sehr hilfreich. Die lange und facettenreiche Geschichte der Kathedrale wird durch ExpertInnen noch wesentlich anschaulicher vermittelt, als dies auf eigene Faust möglich ist. Eine Multimediatour durch den Dom bietet drei verschiedene Optionen: Kathedrale, Museo dell’ Opera oder der alles umfassende Opa-Si-Pass. Die Touren dauern bis zu einer Stunde und bieten besonders im Duomo Nuovo mehr Kontext und Informationen. Ein Audioguide auf Deutsch, Englisch, Italienisch, Spanisch oder Französisch kann für zusätzliche 5 € ausgeliehen werden. Mehr erfahren.

Kann ich auch zu einer Messe im Dom gehen?

Selbstverständlich. GottesdienstbesucherInnen können die Kirche über die Porta del Perdono, das Tor der Vergebung, betreten. Die Messe findet täglich um 10:00 Uhr in der Kapelle Madonna del Voto statt, an Sonntagen sowie gesetzlichen Feiertagen um 8:00, 11:00, 12:15 und 18:00 Uhr (18:30 im Sommer). Bei einem Besuch während der Messfeiern ohne Teilnahme wird darum gebeten, sich ruhig und respektvoll zu verhalten. Mehr erfahren.

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten:

Die Kathedrale, Piccolomini-Bibliothek, das Museum, Panorama und Duomo Nuovo, Krypta, Baptisterium und die Porta del Cielo haben alle dieselben Öffnungszeiten: Vom 1. März bis 31. Oktober von 10:30 bis 19:00 Uhr (an Sonn- und Feiertagen von 13:30 bis 18:00 Uhr). Zwischen 1. November und 28. Februar ist der Domkomplex von 10:30 bis 17:30 Uhr (sonn- und feiertags ab 13:30 Uhr) geöffnet. Zwischen 26. Dezember und 6. Januar sind die Öffnungszeiten des Doms von Siena von 10:30 bis 18:00 Uhr (sonn- und feiertags ab 13:30 Uhr). Die Porta del Cielo ist vom 1. März bis 7. Januar zu den oben genannten Zeiten geöffnet. Der Eintritt in den Dom von Siena ist jeweils spätestens eine halbe Stunde vor Schließung möglich. Aufgrund von Gottesdiensten können sich die Öffnungszeiten ändern.

Adresse:

Duomo di Siena
Piazza del Duomo, 8
53100 Siena SI
Italien

Eintrittskarten:

Der Opa Si-Pass beinhaltet den Eintritt in den Dom, die Piccolomini-Bibliothek, das Baptisterium des Hl. Johannes, die Krypta, das Museo dell’ Opera und die Terrasse über der unvollendeten Fassade. Während der Hochsaison (vom 18. August bis 27. Oktober) kostet ein Ticket 15 €, 13 € während der meisten Zeit des Jahres (1. März bis 31. August, 28. Oktober bis 31. Oktober 26. Dezember bis 1. Januar) und 8 € während der Nebensaison (1. November bis 24. Dezember, 7. Januar bis 28. Februar). Für Kinder zwischen 7 und 11 Jahren werden ganzjährig 2 € fällig, Kinder unter 7 Jahren sind frei. Der Eintritt ist außerdem kostenlos für EinwohnerInnen der Gemeinde Siena, behinderte Gäste und eine Begleitperson und Studierende der Universitäten Sienas.

Das All-inclusive-Ticket beinhaltet alle oben genannten Bereiche und den Zugang zur Kuppel (Porta del Cielo): es kostet 20 € für Erwachsene und 5 € für Kinder zwischen 7 und 11 Jahren (verfügbar vom 1. März bis 1. Januar).

Anfahrt:

Es dauert etwa 15 Minuten, zu Fuß vom Hauptbahnhof in Siena zum Dom zu gehen. In Gehweite befinden sich ebenso einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Siena. In 1 ½ Stunden kann Siena außerdem von Florenz aus erreicht werden, was die Stadt perfekt für einen Tagesausflug macht. Lokale Busse halten bei der Piazza Indipendenza, die von den Linien 589, 637, S21 und S54 bedient wird. Die Parkplatzsituation in der Altstadt Sienas ist eher schwierig, es wird daher empfohlen, nicht mit dem Auto anzureisen.
Wie hilfreich war dieser Beitrag?
Durchschnittliche Bewertung 4 / 5. Anzahl Bewertungen: 1.
Preise für weitere Top Sehenswürdigkeiten in Siena vergleichen:
Palazzo Pubblico2 Tickets & Führungen
Santa Maria della Scala1 Tickets & Führungen
Palazzo Piccolomini1 Tickets & Führungen
Torre del Mangia0 Tickets & Führungen
Sprache
Deutsch
Währung
© 2018-2020 Ulmon GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Made with love in Vienna.