Tickets für Sehenswürdigkeiten | TicketLens
Schloss Mirabell | Online Tickets & Touren Preisvergleich

Schloss Mirabell

Mit TicketLens:
search filled
Die besten Angebotevon verschiedenen Webseiten finden.
compare tickets
Last Minute Ticketsauf vielen Webseiten finden.
piggy bank
Preise vergleichenund Zeit & Geld sparen.
Schloss Mirabell ist einer der berühmtesten Bauten l der Salzburger Altstadt und zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Es wurde im 17. Jahrhundert als Sitz der Fürsterzbischöfe von Salzburg errichtet. Heute tagt in einigen Räumen der Stadtrat; andere Teile von Schloss Mirabell lassen sich besichtigen und dienen als Veranstaltungsräume für Konzerte. Besonders im Sommer locken die wunderschönen Gärten. Teile davon sind übrigens im Film Die Trapp-Familie (auf dem das Musical The Sound of Music basiert) zu sehen.
Jessica DonevVon Jessica Donev
Datum wählen und verfügbare Tickets, Touren & Aktivitäten finden:
calendar

Tickets

Erlebe ein Konzert im wunderschönen Marmorsaal des Schloss Mirabell.
ticket cut left
ticket cut right
Salzburg: Mozart-Konzert im Schloss Mirabell
4.7starstarstarstarstar half(1858)
 
Zum Angebot

Extras

Du möchtest lediglich eine Audio-Tour buchen? Gerne! So erfährst du viel für wenig Geld.
Oder möchtest du das schicke Salzburg stilecht erleben? Buche ein Abendessen und lausche den Konzertklängen im Marmorsaal.
ticket cut left
ticket cut right
Salzburg: Abendessen und klassisches Konzert im Schloss Mirabell
4.6starstarstarstarstar half(84)
 
getyourguide.de
Zum Angebot
ticket cut left
ticket cut right
Selbstgeführte Audiotour zum Schloss Mirabell in Salzburg
 
musement.com
Zum Angebot

Schloss Mirabell: 6 Tipps für den Besuch

Schlossgarten und Schloss Mirabell | Flickr: Steffen Flor CC-BY 2.0
1
Schlosskonzerte im MarmorsaalDer ehemalige Festsaal des Fürsterzbischofs dient heute als Veranstaltungsraum. Ehrungen, Tagungen und auch Trauungen finden darin statt. Der Marmorsaal, zu dem die Engelstreppe führt, ist Schauplatz für die Schlosskonzerte.
Schloss Mirabell | Flickr: Pixelteufel CC-BY 2.0
2
Picknick unter `Marmor-Zwergen` Als berühmte Filmkulisse ist der ehemalige Barockgarten weltbekannt. Setz dich gerne auf die Wiese, auf eine der Bänke oder an den Brunnen und genieße ein Picknick mit Blick auf Dom und die Festung Hohensalzburg auf der anderen Seite der Salzach. Sieh den Menschen beim Flanieren und Staunen zu und genieße die Atmosphäre. Vergiss dabei nicht, den auf dem Areal befindlichen ‘Zwergelgarten’ mit seinen bewundernswerten 17 Zwergenfiguren aus edlem Marmor zu besichtigen.
3
Bewundere die SchönheitMirabell kommt aus dem Italienischen und wird aus den Wörtern ‘mirabile’ für bewundernswert und ‘bella’ für schön zusammengesetzt. Nimm dir genügend Zeit und kehre gerne immer wieder zurück, um das Schloss und die Gärten in verschiedenen Lichteinfällen zu bewundern.
4
Traut euch im SchlossIm Schloss befinden sich nicht nur die Amtsräume des Salzburger Bürgermeisters, sondern auch ein beeindruckender Marmorsaal, der Brautpaaren einen tollen Ort für eine unvergessliche Trauung bietet. Wer Romantik pur sucht, ist hier genau richtig!
5
Geschichtsträchtige Mauern und GärtenDas Schloss wurde um 1606 erbaut. Die Mauern erzählen Geschichten und der Lustgarten Geheimnisse der Vergangenheit. Keiner kennt diese besser als ein erfahrener Guide. Buche am besten eine Führung, um das Schloss besser kennenzulernen.
6
Perfekter Startpunkt für deine Tour durch SalzburgFange deine Stadtbesichtigung am besten früh morgens beim Schloss Mirabell an. Am Morgen sind weniger Besucher:innen, und dir bleibt danach mehr Zeit, weitere Sehenswürdigkeiten in der Altstadt zu entdecken. Denn nur wenige Gehminuten entfernt liegt etwa Mozarts Geburtshaus oder die berühmte Getreidegasse.
Schlossgarten und Schloss Mirabell mit Blick auf die Festung Hohensalzburg | TicketLens - Jessica Donev

Die Geschichte des ‘Märchenschlosses’

Ein Blick durch die Zeiten
Mirabellgarten | Flickr: Kent Wang CC-BY 2.0

Majestätische Geschichte und zeitlose Schönheit

Salzburg, die Stadt der Musik und barocken Pracht, birgt einen kulturellen Schatz inmitten ihrer malerischen Kulissen - das Schloss Mirabell. Mit einer Geschichte, die bis ins 17. Jahrhundert zurückreicht, ist dieses Schloss nicht nur ein architektonisches Meisterwerk, sondern auch Zeuge von Salzburgs reicher Vergangenheit.
Schloss Mirabell und Garten | Flickr: Kent Wang CC-BY 2.0

Die Ursprünge: Eine Liebe für die Ewigkeit

Das Schloss Mirabell wurde im Jahr 1606 von Erzbischof Wolf Dietrich von Raitenau für seine Geliebte Salome Alt errichtet. Die Liebe des Erzbischofs zu Salome inspirierte ihn zur Schaffung dieses prächtigen Schlosses mit seinen berühmten Gärten. Es wurde ursprünglich unter dem Namen Altenau bekannt, aber nach dem Tod von Salome Alt im Jahr 1617 wurde es in Mirabell umbenannt, was so viel bedeutet wie ‘bewundernswert’ und ‘schön’.
Marmorsaal im Schloss Mirabell | Flickr: thomas.kopf CC-BY 2.0

Besondere Sehenswürdigkeiten im Schloss

Das gesamte Schloss-Arealist nicht nur für seine romantische Geschichte bekannt, sondern auch für seine beeindruckende Architektur und die dort zu bewundernden, einzigartigen Sehenswürdigkeiten
Der Pegasus-Brunnen | Flickr: Pixelteufel CC-BY 2.0

Der Pegasus-Brunnen

Ein Höhepunkt der Gärten des Mirabell Schlosses ist zweifellos der Pegasus-Brunnen. Dieser kunstvoll gestaltete Brunnen zeigt den geflügelten Pegasus und ist ein beliebter Treffpunkt und Fotomotiv für Besucher:innen.
Die Donnerstiege

Die Donnerstiege

Die majestätische, große Treppe des Schlosses, benannt nach dem Bildhauer Georg-Raphael-Donner, beeindruckt durch ihre barocke Pracht. Die Stiege reich verziert mit Putten (‘kleine, kindliche, meist nackte Engelsfiguren’) und heißt deswegen auch Engelsstiege. Hier spiegelt sich die kunstvolle Gestaltung in der damaligen Epoche wider und bietet einen eindrucksvollen Einstieg in die inneren Räume des Schlosses. Die Stiege ist ein beliebtes Fotomotiv für Hochzeitspaare, die im Marmorsaal heiraten.

Der Marmorsaal

Der Marmorsaal des Mirabell Schlosses ist nicht nur ein Meisterwerk der Architektur, sondern auch ein Ort, der eine reiche musikalische Geschichte beherbergt. Schon Mozart und seine Schwester haben in der Halle gespielt. Heute finden Trauungen, Ehrungen oder Konzerte im Marmorsaal statt.

Die Schlosskapelle

Wie so vieles des Schlosses, wurde auch in der Schlosskapelle ein Gemälde bei einem verheerenden Brand in der Stadt Salzburg im Jahr 1818 zerstört. Das Altarbild wurde 1830 erneuert. Seit 1938 ist die Schlosskapelle eine Pfarrkirche der Altkatholischen Kirche Österreichs. Auch hier finden in regelmäßigen Abständen klassische Konzerte statt.

Die Gärten von Mirabell

Die gestuften Terrassengärten des Schlosses sind eine Oase der Ruhe und Schönheit. Von kunstvoll angelegten Blumenbeeten bis zu beeindruckenden Statuen bieten die Gärten einen malerischen Rahmen für das Schloss und sind ein Ort der Erholung für Einheimische und Touristen gleichermaßen. Das darin erbaute Heckentheater ist noch immer Schauplatz für kleine Theateraufführungen oder Konzerte.

Die Orangerie

Einst war die Orangerie als Schutz für Zitrusfrüchte in den Wintermonaten bestimmt, da Zitrusfrüchte als fürstliche Tugend galten. Heute blühen exotische Pflanzen im urbanen Dschungel. Auch Papageien, Schildkröten und Goldfische kannst du zwischen den blühenden Pflanzen entdecken.
Ritt am Einhorn | TicketLens - Jessica Donev

Dein Besuch im Schloss Mirabell - Jessica’s Aufgaben

Erledige meine Aufgaben bei deinem Besuch im Schloss Mirabell
Teil des Mirabellgartens | Unsplash: Ben Berwers

Geocaching zwischen Einhörnern

Die beste Zeit für einen Besuch ist der Frühling. Er bringt die Romantik nach den vielen kalten Monaten zurück in die Gärten. Die Blumen blühen und als Besucher:in muss man sich nicht mehr im Daunenmantel durch die nasse, graue Stadt schleppen. Mach dich also auf nach Salzburg zum Schloss Mirabell und in den Mirabellgarten.

Ich selbst war schon öfter im Mirabellgarten und mache meine Reisen gerne zum Abenteuer. Was kannst du also beim Schloss Mirabell erleben, was du sonst nicht so schnell wiederholen kannst? Welche Geheimnisse gibt es zu entdecken und wo versteckt sich ein besonderes Erlebnis? Beim Reisen werde ich immer zum Kind, und das geht beim Besuch des Mirabell Schlosses erstaunlich gut.

Wir beginnen also mit der lustigen Tour durch das Mirabell Schloss. Direkt beim nördlichen Eingang in den Garten stehen zwei Statuen von Einhörnern. Schon einmal auf einem Einhorn geritten? Nein? Dann wird’s Zeit! Schwing dich hoch und mach ein Foto auf dem Fabelwesen. Bitte lächeln!

Weiter geht’s mit Geocaching. Es gibt Millionen von Geocaches auf der ganzen Welt - auch im Garten des Mirabell Schlosses. Geocaching ist eine Art moderne Schatzsuche, bei der im Internet Koordinaten veröffentlicht werden, mit denen man die Verstecke finden kann. Lass dich nur nicht erwischen! Muggles, also Menschen, die Geocaching nicht kennen, sollten dich nie beim Geocachen sehen!
Gartenzwerg im Mirabellgarten | Flickr: Ernesto CC-BY 2.0

Zwergerlzählen mit Spritzwein und einem Ohrwurm

In Linz in Oberösterreich gibt’s Zwergerl schnäuzen in der Grottenbahn, in Salzburg kannst du Zwergerl zählen. Im Zwergelgarten gab es ursprünglich 28 Zwerge aus weißem ‘Untersberger Marmor’. Heute gibt es nur noch 17. Kannst du alle Zwerge finden? Such dir deinen Lieblingszwerg und mach ein Foto von dir in derselben Pose, die der Zwerg einnimmt.

Die nächste Aufgabe ist von Bibi Blocksberg, einer Hexe in einer bekannten Kinderhörspiel-Serie, inspiriert. Meine Lieblingsfolge war jene, in der Bibi in der Zeit zurück reist und zur Prinzessin wird. Nirgends in Salzburg kannst du besser ‘Adelige’ spielen als im Marmorsaal des Schlosses Mirabell. Denk dir selbst deinen Prinzen- oder Prinzessinennamen aus und sprich wie der österreichische Adel es einst tat. Mein Name ist Jessica von Juwelenstein, ‘schenket’ den Spritzwein ein, meine edle Begleitung!

Ich hoffe, ich kann euren Besuch mit meinen Aufgaben etwas lustiger gestalten. Am besten schaut ihr euch vor eurem Besuch noch The Sound of Music an; dann seid ihr perfekt vorbereitet. Schickt uns gerne Fotos von euch beim Besuch und Erledigen der Aufgaben! Mit oder ohne Dirndl, mit oder ohne Ohrwurm von Julie Andrew’s ‘Do-Re-Mi’. Ab 1:00 ist der Drehort des Videos im Mirabellgarten.

Häufig gestellte Fragen

Sind das Schloss und der Garten barrierefrei?

Ja! Das Schloss und der Garten sind barrierefrei zugänglich. Der Marmorsaal und das Pegasuszimmer haben eine Induktionsschleife für hörbeeinträchtigte Besucher:innen. Mehr erfahren.

Wie viel Zeit sollte ich für einen Besuch im Mirabell Schloss einplanen?

Die Dauer des Besuchs hängt von den persönlichen Interessen ab. Eine Stunde könnte ausreichen, um die wichtigsten Bereiche zu sehen, während Liebhaber:innen von Geschichte und Gartenarchitektur mehr Zeit einplanen sollten. Mehr erfahren.

Kann man im Schloss Mirabell übernachten?

Nein, das Schloss ist kein Hotel. Es steht Besucher:innen jedoch für Veranstaltungen und Besichtigungen offen. Mehr erfahren.

Allgemeine Informationen

Öffnungszeiten

Der Palast und die Engelsstiege sind täglich von 8:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Der Marmorsaal ist am Montag, Mittwoch und Donnerstag immer von 8:00 bis 16:00 Uhr geöffnet, dienstags und freitags von 13:00 bis 16:00 Uhr. Bei besonderen Veranstaltungen kann der Marmorsaal geschlossen sein. Die Gärten des Schlosses Mirabell sind täglich ab 6:00 Uhr bis Sonnenuntergang geöffnet. Die Orangerie öffnet um 9:00 und schließt um 16:00 Uhr. Das Heckentheater und der Zwergelgarten sind beide im Winter geschlossen.

Eintrittskarten

Gäste können die öffentlichen Bereiche des Palastes und der Gärten kostenfrei besuchen.

Adresse

Schloss Mirabell & Mirabellgarten
Mirabellplatz 4
5020 Salzburg

Anfahrt

Vom Stadtzentrum Salzburg ist Schloss Mirabell leicht zu Fuß erreichbar. Alternativ kann mit den Buslinien 23, 180 oder A zur Haltestelle Salzburg Mirabellgarten gefahren werden oder mit den Linien 25, 180 oder 840 bis Salzburg Mirabellplatz. Es gibt keinen eigenen Parkplatz beim Schloss, im gegenüberliegenden Parkhaus Mirabell Congress kann allerdings gegen Gebühr geparkt werden.
Jessica Donev
Geschrieben vonJessica DonevJessica ist die Definition von Jack of all Trades. Wenn sie etwas tun möchte, macht sie's einfach. Deswegen ist Jessica Eventmanagerin, professionelle Tänzerin, Trainerin, Content Creator, Sprecherin / Moderatorin in Ausbildung und vieles mehr. Viel in der Welt herumgekommen, weiß sie, worauf es beim Reisen ankommt und teilt dies hier mit euch auf TicketLens.​
Wie hilfreich war dieser Beitrag?
Durchschnittliche Bewertung 3.4 / 5. Anzahl Bewertungen: 7.
Preise für weitere Top Sehenswürdigkeiten in Salzburg vergleichen:
Mozarts Wohnhaus1 Tickets & Führungen
Salzbergwerk Berchtesgaden2 Tickets & Führungen
Eisriesenwelt2 Tickets & Führungen
Festung Hohenwerfen1 Tickets & Führungen
Sprache
Deutsch
Währung
© 2019-2024 TicketLens GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Made with love in Vienna.